Skip to content

Jans Weblog Posts

Fairness – Ein Dokumentarfilm zum Verständnis von Gerechtigkeit

Fairness - Ein Dokumentarfilm zum Verständnis von GerechtigkeitWer sich durch unsere Welt bewegt, wird an vielen Stellen feststellen, dass diese nicht gerecht ist. All zu oft erleben wir Dinge, die sich ungerecht und unfair anfühlen. Doch wenn wir das ändern wollen, braucht es zunächst eine Antwort auf die Frage, was Fairness, was gerecht ist. Dieser Frage geht der Dokumentarfilm „Fairness – Zum Verständnis von Gerechtigkeit“ auf den Grund. Er startet am 29.6.2017 in den deutschen Kinos. Ich hatte vorab die Chance mit den Pressetrailer anzuschauen.

Dabei fällt zunächst ein wesentlicher Punkt auf, der im Film auch dominant ist: Fair scheint für uns Menschen vor allem eine gerechte Verteilung von Geld zu sein. Das hat durchaus Sinn, wo doch Geld unser Tauschmittel für alles – oder zumindest alles Materielle – in unserer Gesellschaft steht. Natürlich gibt es auch unfaire Arbeits- und Lebensbedinungen. Diese enden am Schluss aber immer wieder (auch) in mehr oder weniger Geld, dass man zum Leben zur Verfügung hat. In sofern ist Geld wohl wirklich ein guter Indikator für Fairness.

Leave a Comment

DB Museum in Halle

DB Museum Halle

Als ich Anfang des Jahres für die Volontäre in Museen ein Barcamp durchführte, fasste ich den Beschluss endlich mal wieder ein solches zu besuchen. Da gibt es doch einiges zu entdecken und zu lernen. Gestern bot es sich an, dass ich vormittags etwas Zeit hatte um das DB Museum in Halle zu besuchen. Es bietet einen faszinierenden Einblick in die Entwicklung der Lokomotiven. Und ist für mich ein schönes Sinnbild, in was für einer unglaublich Zeit wir leben dürfen.

Leave a Comment

Bye bye Ingress: Dir fehlt Service

Ingress Screenshot am Bahnhof Kassel-WilhelmshöheIch kann mich noch gut an meinen Start mit Ingress erinnern: Am 27./28. Januar 2014 besuchte ich die Bundeskongress der VHS-Programmplaner für den Bereich Gesundheit. Dort hatten wir das BleibGesundCamp als Projekt der VHS Esslingen vorgestellt. Die Teilnehmerinnen waren alles Menschen, die sich vor allem viel bewegen. Und eben ich. Also traf ich den Entschluss, dass ich etwas ändern müsse.

Glücklicherweise war kurz zuvor das Handy-Spiel Ingress aus der geschlossenen Beta gekommen. Für diesen Vorläufer von Pokemon Go musste man auch hier mit dem Handy spazierengehen. Frische Luft und Bewegung mit dem Handy – meine Motivation mich mehr zu bewegen war gefunden.

Noch am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe begann ich die erste Runde zu Spielen. Den Koffer hinter mir herzerrend besuchte ich meine ersten Portale. Heute war ich wieder an diesem Bahnhof. Und zog dort meinen Schlussstrich unter meine Ingressaktivitäten an dem Ort an dem eben auch alles begann.

Leave a Comment

Schneller Schreiben dank Textbausteinen

Textbausteine per PhraseExpress ersetzenSeit einiger Zeit setze ich die Textbaustein-Software PhraseExpress ein. Diese will ich euch heute vorstellen, denn sie optimiert deinen Arbeitsprozess erheblich. Es handelt sich um ein Textbaustein-Tool, mit dem ihr beliebige Tastatureingaben durch komplexe Textblöcke ersetzen lassen könnt. Damit könnt ihr beispielsweise sicherstellen, dass ihr wichtige Kontaktinformationen immer korrekt schreibt, in wenigen Minuten hunderte wirklich persönliche aber gleichartige E-Mails versenden oder eure Antworten auf typische Anfragen schneller „eingeben“. Das erspart euch im Alltag unglaublich viel Zeit. Und das geht so:

Leave a Comment

Service: DHL Bonusprogramm-Gutschein für Pakete oder Päckchen einlösen

DHL Bonusprogramm-Gutschein einlösenHeute mal ein kleiner Service-Beitrag von mir: Heute habe ich aus dem DHL-Bonusprogramm einen Gutschein für den kostenlosen Versand eines DHL-Päckchens bekommen. Gleiches gibt es auch für DHL-Pakete. Leider ist in der E-Mail nicht beschrieben, wie man diesen Gutschein einlösen soll. Auch die Hilfeseiten der DHL geben dazu keinen Hinweis.

Entsprechend habe ich heute 15 Minuten verbracht die Stelle zu finden, wo man den Code einlösen kann. Und beim letzten Mal auch. Macht eine halbe Stunde verschenkte Lebenszeit. Damit euch das nicht auch so geht und ich mich beim nächsten Mal wieder daran erinnere, gibt es diese kurze Anleitung, wie man die Gutscheine aus dem DHL-Bonusprogramm für Pakete und Päckchen einlösen kann.

2 Comments

Mein Lieblingszug: Ex-Metropolitan

Mein Lieblingszug: Ehemaliger Metropolitan als ICE

Gerade sitze ich wieder im Zug auf der Heimreise von einem erfolgreichen Barcamp. Genau genommen sitze ich aber nicht in irgendeinem Zug sondern in einem, den ich als meinen Lieblingszug bezeichnen würde: Einen ehemaligen Metropolitan, der aktuell unter anderem als ICE 1002 von München über Nürnberg nach Berlin verkehrt.

Wer ihn nicht kennt: Der Metropolitan war ein besonders luxuriös ausgestatteter Zug, der von 1999 bis 2004 zwischen Köln und Hamburg verkehrte. Nach der Auflösung der Betreibergesellschaft wurden die Züge von der Deutschen Bahn als Mutterkonzern übernommen und werden bis heute als reguläre Verbindungen eingesetzt.

Leave a Comment

Migration from Movable Type to WordPress

Da dieser Artikel nur ein sehr kleines Zielpublikum haben wird, verfasse ich diesen auf Englisch.

During the last weeks I migrated three old (I should rather say very old) installations of Movable Type to WordPress. For the younger generation: Movable Type is one of the first blogging systems which came out long bevor WordPress was published.

For this process I created some SQL code which migrates more information between the systems than a regular export and import would do. It still covers not everything but you can easily extend it for your needs. For newer versions of Movable Type you might also need some changes.

The method will transfer posts, comments, categories and tags from Movable Type to WordPress. It is based on the assumption, that you only use one author. It works for German special characters when it comes to the slug. You can run this SQL code multiple times, because it will delete all existing database entries.

Leave a Comment

Relaunch zum zweiten

Nachdem ich dieses Weblog bereits vor ein paar Wochen von Movable auf WordPress umgestellt habe, folgte letzte Woche auch mein zweites persönliches Weblog Jans Küchenleben. Dieses war bislang unter auch hier auf der Domain www.theofel.de abrufbar.

Leave a Comment