Skip to content

Coaching für ein gutes 2017

Für dein Glück in 2017

Wer mich schon etwas kennt weiß, dass ich mich seit Jahren sehr intensiv mit persönlichem Wachstum auseinandersetze. Die Fragen, wer ich wirklich bin, was wirklich mein Ding ist und wie ich ein gutes Leben erfahre – was immer das ist – sind für mich sehr wichtig. Dabei sind bei mir in den letzten Jahren diverse Knoten geplatzt, die mich haben Dinge erreichen lassen, die mir früher unmöglich erschienen. Zugleich war 2016 ein heftiges Jahr für mich, bei dem ich viel zu oft über meine eigenen Grenzen gegangen bin um die „Ernte“ der Arbeit der Jahre zuvor einzufahren.

Auf diesem Weg und auch in der stürmischen Zeit letztes Jahr haben mich zwei Dinge unterstützt: Einmal das Wissen aus dem Human Trust und einmal die MET-Technik. Heute will ich kurz auf den Human Trust eingehen und MET noch mal in einem zweiten Artikel beschreiben. Denn zum Start des neuen Jahres gibt es gerade den kostenlosen Kurs myLife um das ganze kennenzulernen und zu testen. Meine Erfahrung mit diesen Kursen von Human Trust ist dabei, dass sie dir wirklich schon viel bringen. Natürlich haben sie die Intention, dich auch für mehr zu gewinnen. Aber das bewirken sie gerade dadurch, dass sie dein Leben durch konkrete Verbesserungen bereichern und du dich so am besten von der Wirksamkeit überzeugen kannst. Also… Probier es doch einfach mal aus!

Zum Hintergrund: Der Human Trust ist die aktuell größte deutschsprachige Online-Coaching-Community. Über ein Webportal gelangst du zu Tagesimpulsen (die kommen auch jeden Tag per E-Mail in dein Postfach) und zu einer sehr umfangreichen Auswahl an Videotrainings zu verschiedensten Bereichen. So ist etwa der Kurs „Think Big Evolution“ mit dabei, der dir hilft, deine Ziele zu erreichen. Dabei werden ganz praktische Aspekte von Erfolg besprochen. Alleine dieser Kurs hat so unglaublich viel in meinem Leben verändert, dass nur er alleine die Mitgliedschaft im Human Trust mehr als wert war.

Dazu kommt eine angenehme Community von mehreren tausend Mitgliedern, mit denen du dich austauschen und ihr euch gegenseitig unterstützen könnt. Online gibt es dazu verschiedenste Foren und in größeren Städten gibt es regionale Treffen. Dadurch beschränkt sich das Lernen nicht nur auf die angebotenen Kurse und Inhalte vom Human Trust selbst, sondern du tauchst in ein lebendiges Feld gegenseitiger  Unterstützung ein.

Mich hat der Human Trust persönlich wie auch beruflich entscheidend geprägt. Daher freue ich mich, dass du zum Start von 2017 die Möglichkeit hast, die Methode mit myLife unverbindlich zu testen. Bist du dabei?

Foto: Mauro Sakamoto

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.