Jans Küchenleben

Rezepte, Ideen und Geschichten aus meiner Küche

Werbung: Schon probiert? Bei Amazon kannst Du Wein bestellen!

Startseite

Alle Artikel aus dem Monat März 2005

26.03.05

Mehr Sushi

Die Berliner Morgenpost hat zehn Sushirestaurants in Berlin getestet. Mal schauen welches ich davon bei meinem nächsten Berlin-Besuch selbst testen werden.

Die Pforzheimer Zeitung berichtet unterdessen, dass man beim Zubereiten von Sushi besonders auf die Hygine achten müsse und am besten gar keinen rohen Fisch selbst verarbeiten sollte.

Beides via feinschmeckerblog.de

Geschrieben von Jan Theofel am 26.03.2005 um 21:49 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Restaurants | 0 Kommentare

Sushi-Versuch von Costa

Der Shopblogger hat kürzlich recht positiv von Costa Sushi berichtet. Daher dachte ich als alter Suhsi-Fan, dass ich das auch mal ausprobieren sollte.

Leider scheine ich eine andere Version erwischt zu haben: Nicht nur das meine Verpackung anders ausgesehen hat. (Ist mir erst später aufgefallen, als die schon in der Tonne war.) Ich kann das Produkt, das ich hatte, auch nicht wirklich empfehlen: Zwar ist lobenswert, dass alle notwendigen Sachen (Sojasoße, Wasabi und Ingwer) mit dabei sind. Aber ansonsten kommt das tiefgekühlte Sushi meiner Meinung nach an echtes Sushi nicht ran.

Schon rein optisch gibt es Abzüge: Einige meiner Maki waren so schief, dass sie noch nicht mal mehr stehen wollten. Der Inger war eher als Ingwerfetzen zu bezeichnen und die Wasabipaste war eher eine dickflüssige Pampe. Das die Sojasoße nie ausreicht, daran habe ich mich schon gewöhn. Mein Vorschlag: Das Zeug muss glaube ich aus der Tiefkühlung raus und sollte lieber vom Supermarkt extra verkauft werden. Dazu ein dicken Hinweis auf die Packung und die anderen Sachen direkt neben das Tiefkühlregal. Cross-Selling nennen wir das in der IT. ;-)

Dann waren die meisten Maki ohne Fisch (also mit Gurke, Rettich und Avocado) und eines der Nigiri ebenfalls (mit Omlett, was ich allerdings sehr gerne esse). Damit war die Hälfte der Sushi ganz ohen Fisch, was ich ein wenig als Etikettenschwindel empfinde. Zumindest erwartet man, wenn man Sushi kauft, eigentlich viel Fisch und nicht viel Gemüse. Also lieber den Platz für die Beilagen durch ein bischen mehr Fisch ersetzen, ok?

Kommen wir zum Geschmack: Ich würde sagen unterer Durchschnitt. Ich habe schon in manchen Restaurant schlechteres Sushi gegessen. Und das die Tiefkühlvariante mit richtig guten Sushirestaurants mithalten kann ist auch klar. Aber ein bischen mehr hätte ich mir schon versprochen.

Fazit: Ich muss insgesamt sagen, dass ich etwas enttäuscht bin. Natürlich ist es ein gewagtes Produkt und eine gute Idee, aber die Umsetzung ist noch verbesserungswürdig. Allerdings werde ich dem Produkt in den kommenden Tagen nochmal eine zweite Chance geben. Und dabei achte ich darauf, dass ich vielleicht das selbe Cover erwische wie der Shopblogger. Vielleicht gibt es ja wirklich zwei Varaianten.

Geschrieben von Jan Theofel am 26.03.2005 um 21:20 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Ess-Kultur | 1 Kommentare

16.03.05

Schokoladen-Bar

Da muss ich bei meinem nächsten Besuch in München hin: Die g*bar bietet 36 verschiedene Sorten Trinkschokolade an.

via: FeinschmeckerBlog.de

Tags: schokolade ort:münchen

Geschrieben von Jan Theofel am 16.03.2005 um 23:58 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Restaurants | 0 Kommentare

Birnen-Rukola-Salat

Nachdem ich in der letzten Zeit kaum Rezepte geblogt habe, hier nun mal eine ausführliche und bebilderte Anleitung für einen leckeren Salat. Es ist ein ganz einfacher Salat, der aber lecker schmeckt und auch ganz einfach ansprechend angerichtet werden kann.

step01.jpg

Die Zutaten für einen großen Teller Salat, der mit etwas selbstgemachtem Brot eine gute Mahlzeit für eine Person ist:
1 kleiner Bund Rucola
1 große Hand Brunnenkresse
1 Hand Walnüsskerne
1 große süße Birne
Saft von einer halben Zitrone
50g Gorgonzola oder Roquefort
30g Sahne
Plaz und Pfeffer

Weiter lesen "Birnen-Rukola-Salat" »

Geschrieben von Jan Theofel am 16.03.2005 um 22:29 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Salate | 1 Kommentare

15.03.05

Leckerei zur Käseplatte

Schon mal Käse mit Senf gegessen? Nein, dann wird es aber Zeit...

Geschrieben von Jan Theofel am 15.03.2005 um 1:10 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Lebensmittel | 0 Kommentare

Endlich richtig schneiden

Kai Shun Kochmesser

Sicher hätte es auch ein "normales" Messer getan, aber wie heißt es so schön? "Das Auge isst mit." Oder auch: "Das Auge kocht mit." Und ich versichere euch: Schokolade hacken wird damit zum Kinderspiel. Allerdings nur, wenn man auf die Finger aufpasst. ;-)

Zu kaufen gibt es diese schönen Damazenerstahlmesser von Kai (Serie Shun) bei Cookplanet.

Tags: kochmesser

Geschrieben von Jan Theofel am 15.03.2005 um 0:44 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Küchengeräte | 2 Kommentare

13.03.05

Einkaufstipp für Stuttgart

Das man in der Stuttgarter Markthalle allerlei Köstlichkeiten und Ausgefallenes kaufen kann ist bekannt. Mindestens bis Ende nächster Woche gibt es aber noch einen kleinen Ort für Geniesser: Und zwar in der Haupthalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs. Zwischen all den Reisenden befinden sich dort einige kleine Stände, die immer wieder neu besetzt werden.

Bis mindestens Ende nächster Woche ist darunter auch ein Stand, der getrocknete Früchte verkauft. Ich habe bereits getrocknete Melonen, Erdbeeren, Cranberries, Annanas und Erdnüsse mit Wasabi probiert. Der Standinhaber ist gerade in Gesprächen über eine Verlängerung oder einen anderen Standort. Ich hoffe dass er uns noch länger die Möglichkeit bietet seine sehr guten Produkte in Stuttgart zu geniessen.

Geschrieben von Jan Theofel am 13.03.2005 um 18:20 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Läden | 0 Kommentare

12.03.05

Mein aktueller Lesestoff

kuechenchef.jpg

Aktuell lese ich das Taschenbuch Ein Küchenchef reist um die Welt. Darin beschreibt Anthony Bourdain seine Reise um die Welt auf der Suche nach dem vollkommenen Genuss. Die ersten Kapitel lassen sich gut an. Sobald ich durch bin schreibe ich eine kleine Rezension.


Tags: koch:anthony-bourdain

Geschrieben von Jan Theofel am 12.03.2005 um 17:04 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Bücher | 0 Kommentare

Schokoladen-Blog

Ein neuer Blog am Geniesser-Himmel: Alles über mein liebstes Suchtmittel Schokolade gibt es im Blog "Neues über Schokolade". Willkommen! [via Theo]

Geschrieben von Jan Theofel am 12.03.2005 um 16:48 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Links | 0 Kommentare

Bitte anschnallen...

... es geht wieder weiter mit meinem persönlichem Blog. Die letzten Wochen waren im Büro einfach extrem stressig und gesundheitlich war ich auch einige Tage ausser Gefecht gesetzt. Aber jetzt bin ich wieder da und ich habe einiges aufzuholen. ;-)

Geschrieben von Jan Theofel am 12.03.2005 um 16:46 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 0 Kommentare

Chef de cuisine

Hobbykoch Jan Theofel

Abonnieren?

Meine Beiträge kannst du regelmäßig per RSS-Feed oder per E-Mail lesen.

FoodBloggerCamp

FoodBloggerCamp Berlin 2014

Aktueller Monat

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Archiv

Alle Artikel in der Übersicht im Archiv.

2014

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli

2013

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2012

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2011

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2010

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2009

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2008

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2007

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2006

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2005

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2004

Nov Dez

Jans Küchenleben © 2004—2014 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutzhinweise