Jans Küchenleben

Rezepte, Ideen und Geschichten aus meiner Küche

Werbung: Schon probiert? Bei Amazon kannst Du Wein bestellen!

Startseite

Alle Artikel aus dem Monat Juni 2005

28.06.05

Amazon Update

Gerade habe ich mal meinen Amazon-Wunschzettel etwas aufgeräumt, weil ich mir ein paar der Artikel bestellt habe, die es gerade im Sonderangebot gibt: (T)Raumschiff Surprise - Periode 1 (2 DVDs) (z.Z. 8,99 Euro), Findet Nemo (2 DVDs) (z.Z. 9,99 Euro) und Star Trek 10 - Nemesis (z.Z. 9,99 Euro).

Tags: wunschzettel

Geschrieben von Jan Theofel am 28.06.2005 um 8:25 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

25.06.05

Käsespätzle von Frank Belz

Gestern abend bin ich nach dem Linuxtag mit einigen Leuten zusammengesessen. Da wir auch Käsespätzle gegessen und über sie philosophiert haben, hat mir Frank von der Hecht Automatisierungsysteme GmbH, die auch wie wir auch ESS-Vertriebspartner sind, sein Rezept gegeben. Hier kommt es bislang untestet. Aber ich vertraue ihm. ;-)

Man nehme:
1 kg Mehl, Typ 405 (bloß kein Spätzlemehl - pfui Teufel)
10 - 12 glückliche Hühnereier, je nach Größe, (glücklich wg. dem Geschmack)
kräftige Brise Salz
--- und wir kneten kneten kneten
wenn der Brei zu trocken wird, mit kaltem Wasser nachhelfen
... jetzt geht die Schlägerei los. Ein echter Späzlesteig wird brutalst geschlagen, bis sich große Luftblasen bilden, die dann langsam zerplatzen. Es eignet sich ein Holzlöffel mit Loch in der Mitte. der Teig muß beim hochziehen reißen.

Ab damit ins kochende Wasser, per Spätzlereibe, geschabt oder sonst wie Aufsprudeln lassen
Abschöpfen, auf ein Gescchirrtuch legen und ausdämpfen lassen, bis sie kalt sind

Butter in die Pfanne, Semmelbrösel bräunen, beiseite stellen
1 kg Zwiebeln in Halbringe schneiden, goldgelb bräunen, beiseite stellen

666 gr. Kässpätzleskäs (Emmentaler, Allgäuer oder Schweizer, besser Schweizer), grob raspeln
333 gr. mittelalten Bergkäse, dito
333,1 gr Greyezer, dito

Spätzle, gebräunte Semmelbrösel, Käse und Zwiebeln in einer grooooßen Wanne gut mischen

Pott vollmachen, auf kleiner bis mittlerer Flamme durchhitzen, Deckel drauf, bis der Käse dampft.
Noch lecker Salätsche dazu. Mjammjam.
Haut rein!

Tags: rezept käsespetzle

Geschrieben von Jan Theofel am 25.06.2005 um 22:05 Uhr | Permalink
Abgelegt unter | 2 Kommentare

20.06.05

Buchtipp: Rätsel der Kochkunst

Vor knapp über einer Woche habe ich mir das Buch Rätsel der Kochkunst von Herve This-Benckhard gekauft. Inzwischen habe ich die ersten Kapitel gelesen und denke, dass ich ein vorläufiges Urteil abgeben kann:

Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und beinhaltet genau das, was der Titel bereits verrät: Eine Reise in die Wissenschaft hinter den Rätseln der Kochkunst. Dabei werden viele praktische Kniffe in der Küche auf Ihre Ursachen und Gründe hin durchleuchtet, so dass man besser versteht, warum manche Dinge genau so gemacht werden müssen, wie sie im Rezept stehen. Dabei ist das Buch auch gespickt mit einer Fülle von zusätzlichen Tipps, so dass man diese auf eigene Rezepte anwenden kann. Der Schreibstil macht auch das Lesen des Buches zum Genuss, so dass es das ideale Buch für begeisterte (Hobby-)Köche mit einem Hang zur Wissenschaft ist.

Die Taschenbuchausgabe ist mit 8,90 Euro darüberhinaus recht preiswert, so dass sie sich auch ideal als kleines Geschenk anbietet.

Tags: wissenschaft

Geschrieben von Jan Theofel am 20.06.2005 um 15:03 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Bücher | 0 Kommentare

Vegetarische Lasagne mit Spinat und Tomaten (Rezept)

Vegetarische Lasagne mit Tomaten und Ricotta

Diese sehr leckere und zudem vegetarische Lasagne mit Tomaten und Spinatist schon ein recht altes Rezept hier im Weblog. Als Rezept vorgestellt habe ich es euch bereits am 20.6.2005 und die erste Erwähnung war im Pfingstmenü 2005. Seit heute (27.4.2007) ist nun die überarbeitet Version online, in die ich einige Textkorrekturen habe einfließen lassen, das Bild ist ausgetauscht worden und das Layout dem aktuellen angepasst worden.

Weiter lesen "Vegetarische Lasagne mit Spinat und Tomaten (Rezept)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein
Herkunft: Italien Italien

Tags: zutat:tomate zutat:spinat rezept:vegetarisch zutat:milch herkunft:it zutat:getrocknete-tomate zutat:schalotte zutat:butter zutat:knoblauch zutat:mehl zutat:parmesan zutat:muskatnuss zutat:ricotta zutat:mozzarella zutat:lasagneplatte

Geschrieben von Jan Theofel am 20.06.2005 um 6:43 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Pasta | 4 Kommentare

19.06.05

Rezept: Möhren-Limetten-Marmelade

Möhren-Limetten-Marmelade

Ich bin zwar nicht so der absolute Marmeladen-Fan (ich esse morgens eher deftig, Käse und so) aber diese Möhren-Limetten-Marmelade musste ich einfach ausprobieren. Entweder es würde mir gut schmecken oder eben gar nicht. Dazwischen gibt es bei solchen Marmeladen wohl nicht viel Spielraum. ;-) Und in der Tat, es hat mir geschmeckt, auch wenn ich nicht unbedingt dadurch zum Marmeladen-Esser werde.

Weiter lesen "Rezept: Möhren-Limetten-Marmelade" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:moehre zutat:limette zutat:safran zutat:zucker

Geschrieben von Jan Theofel am 19.06.2005 um 22:33 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Marmelade | 1 Kommentare

18.06.05

Tomaten-Feigen-Salat

Tomaten-Feigen-Salat

Einfach, schnell und lecker - so mag ich Salate am liebsten. Dieser hier nach Tim Mälzer erfüllt alle diese Eigenschaften und ist zudem noch besonders erfrischend im Sommer,

Weiter lesen "Tomaten-Feigen-Salat" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: zutat:tomate koch:tim-maelzer zutat:feige

Geschrieben von Jan Theofel am 18.06.2005 um 13:33 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Salate | 0 Kommentare

Abstimmung zum 2. Blog-Event "Spargel"

Heute und morgen ist Wahltag: Bis morgen Abend um 24:00 Uhr läuft die Wahl zum 2. Blog-Event "Spargel". Mein Beitrag Gebackenes Auberginen-Spargel-Sandwich steht natürlich auch zur Wahl.

Wenn ihr alle fleissig wählt, gibt es zur Belohnung auch wieder ein paar Rezepte hier im Blog. ;-)

Tags: blog event wahl

Geschrieben von Jan Theofel am 18.06.2005 um 13:26 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

14.06.05

Rezept: Gebackenes Auberginen-Spargel-Sandwich

Überbackenes Auberginen-Spargel-Sandwich

Hier nun auch mein Beitrag zum 2. Blog-Event Spargel für das der Einsendeschluss morgen ist. Ich wollte dieses überbackene Auberginen-Spargel-Sandwich eigentlich schon am Sonntag bloggen aber ich bin leider nicht dazu gekommen.

Im Vergleich zum originalen Rezept habe ich die Zubereitunganweisungen deutlich anders gestaltet, so dass das Rezept einfacher gelingt. Auch die Mengenangaben habe ich entsprechend meinen Erfahrungen angepasst.

Weiter lesen "Rezept: Gebackenes Auberginen-Spargel-Sandwich" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:milch zutat:spargel zutat:aubergine zutat:zitrone zutat:butter zutat:greyerzer zutat:fruehlingszwiebel zutat:mehl

Geschrieben von Jan Theofel am 14.06.2005 um 22:46 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Vegetarische Hauptgerichte | 3 Kommentare

13.06.05

Bezugsquellen für Pizzasteine und Pizzamehl

Ich schulde euch noch meine Bezugsquellen für das Pizzarezept vom Samstag:
Meine Pizzasteine habe ich bei pizzastein.com bestellt. Im Ladengeschäft habe ich sie nur zu deutlich höheren Preisen gesehen. Das Pizzamehl habe ich ebenfalls direkt im Internet bestellt, und zwar bei der Adler Mühle in Bahlingen. Im Laden habe ich dieses leider noch nicht gesehen und in der Tonmühle in Ditzingen, wo ich sonst mein Mehl und Getreide kaufe, gibt es laut Webseite leider kein Pizzamehl.

Tags: pizza pizzastein pizzamehl mühle

Geschrieben von Jan Theofel am 13.06.2005 um 12:29 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Läden | 2 Kommentare

12.06.05

Pizza vom Pizzastein

Heute abend gab es dann mal wieder ein kleines Menü. Die Vorspeise ist noch "geheim", da ich diese morgen für einen Blog-Koch-Wettbewerb zum Thema Spargel bloggen werde. Und als Nachtisch gabe es die bereits gebloggten Erdbeeren mit Balsamico. Und zum Hauptgang... ja, der Hauptgangfehlt ja noch. Da haben wir meine Pizzasteine eingeweiht.

Bis heute hätte ich nie geglaubt mal wirklich eine solche selbstgemachte Pizza aus meinem eigenen Ofen zu ziehen:

Pizza vom Pizzastein

Dabei ist das Rezept eigentlich ganz einfach: Für den Teig für vier Pizzen nimmt man 500 Gramm Pizzamehl. Dabei handelt es sich um ein spezielles Mehl, welches meines Wissens nach vor allem das Formen der Pizza erleichtert, da sich der Teig nicht mehr selbst zusammenzieht, wenn man den Teig zum Pizzaboden formt. Dann 250 ml lauwarmes Wasser mit 30 Gramm Hefe, 1 TL Salz und einen EL Olivenöl verrühren und in das Mehl geben. Von Hand (man sagt die Hefe mag die Handwärme) zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit einem feuchten Geschirrhandtuch abdecken und bei Zimmertemperatur eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Pizzastein im Ofen auf möglichst 300 Grad vorheizen. Weniger Temperatur geht auch aber dann braucht die Pizza eben länger. Ich habe sogar überlegt mittels der Pyrolysefuntion die Temperatur auf "echte" 400 Grad hochzuzeizen, wie sie in einem Holzofen herrschen. Allerdings habe ich davon erst mal noch abgesehen.

Den Teig dann vierteln und die Teigballen möglichst mit der Hand zu einer annähernd kreisrunden Form ausbreiten. Dabei viel Mehl auf die Arbeitsplatte geben um den Teig später mit der Holzschaufel aufnehmen zu können. Für den Belag 2 EL passierte Tomaten (möglichst wenig Wasser dabei mit auf die Pizza geben) und 100g dünn geschnittenen Mozerella. Den Rest des Belags nach Belieben, jedoch nicht zu viel und vor allem nicht zu wasserhaltig, aufbringen. (Im Bild mit Zwiebl, Artischoken, frischen Tomaten und Basilikum.) Mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano und nach Wunsch mit Knoblauch würzen.

Die Pizze auf die ebenfalls bemehlte Holzschaufel unter seitlicher Rüttelbewegung aufnehmen und auf den Pizzastein im Ofen setzen. Nach etwas 6 Minuten ist die Pizza schon fertig. Ihr könnte beim Backen echt zuschauen, wie der Teig aufgeht. Ich werde versuchen das nächste Mal auch davon Bilder zu machen. Bei 400 Grad würde die Pizza übrigens gerade mal zwei Minuten brauchen.

Einsteiger-Tipp: Gleich mehr Holzschaufeln bestellen. Dadurch kann man die Pizza entweder direkt auf der Schaufel vorbereiten (und hat dennoch eine weitere frei) oder man nimmt die Pizza mit zwei Schaufeln von rechts und links jeweils zur Hälfte.

Wenn die Pizza fertig ist, sie mit der Holzschaufel wieder vom Pizzastein nehmen und heiss servieren.

Tags: rezept pizza pizzastein pizzamehl pizzarezept

Geschrieben von Jan Theofel am 12.06.2005 um 0:27 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Vegetarische Hauptgerichte | 0 Kommentare

Pfannenbefestigung

Heute Mittag habe ich den neuen schmiedeeisen Pfannen einen eigenen Platz in der Küche gegönnt. Zur Befestigung habe ich M6-Schrauben mit einem Haken daran verwendet, an den ich einen dicken Metallring gehängt habe. Darin hängt wiederum der Haken der Pfanne. Das hält selbst an meiner Hohlwand. Die Pfannen berührt dabei an zwei Stellen die Wand: Direkt oben an der Einhängung und einmal natürlich unten mit dem Pfannenboden. Beide stellen habe ich jeweils mit einer kleinen Korkscheibe gepolstert.

2005-06-12-pfannen.jpg

(Zu der offenen Kühlschranktüre steht ganz unten auf dieser Fotoseite etwas, weil man sie da auch schon gesehen hat.)

Tags: pfannen

Geschrieben von Jan Theofel am 12.06.2005 um 0:16 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Küchengeräte | 0 Kommentare

Frühstück ...

Sodele, dann wollen wir den Tag mal nachtragen. Nicht dass ich noch die obligatorischen Rezepte und Essensnotizen zum Wochenende vermisst.

Galia-Melone (links) und Charantias-Melone (rechts)
Klicken zum vergrößern

Die linke Melone dürfte allgemein bekannt sein. Es handelt sich um eine Galiamelone mit einem grünen Fruchtfleisch. Bei der rechten handelt es sich um eine deutlich kleinere Charantaismelone, die ein orangefarbenes Fruchtfleisch besitzt und auch besser (süßer) schmeckt.

Tags: melone galiameldone charantaismelone

Geschrieben von Jan Theofel am 12.06.2005 um 0:02 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

10.06.05

Maigouda mit frischen Kräutern

Maigouda mit frischen Kräutern

Gestern beim Einkaufen wurde mir erklärt, was Maigouda ist: Er wird aus der Milch gewonnen, die die Kühe geben, wenn sie im Frühjahr das erste Mal wieder auf die Weide kommen. Das ist irgendwann im Mai, daher auch der Name. Diese Erkentniss habe ich natürlich auch gleich in Wikipedia unter dem Thema Gouda niedergeschrieben.

Tags: Käse gouda maigouda

Geschrieben von Jan Theofel am 10.06.2005 um 8:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter | 0 Kommentare

Pilze selbst züchten

Soeben habe ich mir bei pilzshop-online.de eine Kultur weiße Champignons im Treibhaus zum selbst züchten bestellt. Bin mal gespannt ob das klappt. Ich werde berichten...

Tags: pilze züchten

Geschrieben von Jan Theofel am 10.06.2005 um 8:38 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Lebensmittel | 2 Kommentare

09.06.05

Benzin so teuer wie nie ... na und?

"Benzin ist so teuer wie nie zuvor" meldet unter anderem N24. Na und? ;-)

Ich fahre nun seit über einem Jahr sehr zufrieden und preiswert mit Autogas (LPG). Der Liter LPG kostet in Stuttgart zur Zeit 0,599 Euro. Und das ist schon teuer, denn die Preise liegen in Deutschland zwischen 0,399 und 0,78 Euro pro Liter. Allerdings muss man fairerweise sagen, dass man etwa 10% mehr Verbrauch hat und die Umrüstung auch etwas Geld kostet.

Mehr Informationen zu Autogas, Umrüstern und eine Liste mit Tankstellen findet sich auf gas-tankstellen.de.

Tags: autogas lpg benzin preis

Geschrieben von Jan Theofel am 9.06.2005 um 22:41 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

05.06.05

Neues Spielzeug

Schmiedeeiserne Bratpfannen

Gestern habe ich mein neues Spielzeug von der Post abgeholt: Vier schmiedeeiserne Bratpfannen von der Hammerschmiede Franz Scholl. Bevor man sie verwenden kann muss man sie einbrennen. Das folgende Bild zeigt also bewusst verbrannte Bratkartoffeln. ;-)

Schmiedeeiserne Bratpfannen einbrennen

Tags: schmiedeeisern bratpfanne hammerschmiede

Geschrieben von Jan Theofel am 5.06.2005 um 22:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Küchengeräte | 2 Kommentare

Chef de cuisine

Hobbykoch Jan Theofel

Abonnieren?

Meine Beiträge kannst du regelmäßig per RSS-Feed oder per E-Mail lesen.

FoodBloggerCamp

FoodBloggerCamp Berlin 2014

Aktueller Monat

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Archiv

Alle Artikel in der Übersicht im Archiv.

2014

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli

2013

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2012

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2011

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2010

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2009

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2008

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2007

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2006

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2005

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2004

Nov Dez

Jans Küchenleben © 2004—2014 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutzhinweise