Jans Küchenleben

Rezepte, Ideen und Geschichten aus meiner Küche

Werbung: Schon probiert? Bei Amazon kannst Du Wein bestellen!

« Kräutersalat mit Ziegenkäsepralinen und Beeren | Startseite | Glutenfreies Kartoffelbrot »

Essbares Origami

Origami zum Essen

Kochen ist eine Kunst. Origami ist auch eine Kunst. Und die könnte man doch mal eben kurz verbinden und essbares Origami falten. Eine schöne Beschreibung mit vielen Schritt-für-Schritt-Fotos.

via: slashfood

Tags: kunst origami

Geschrieben von Jan Theofel
am 11.09.2006um 23:10 Uhr

Permalink

Abgelegt unter Ess-Kultur

1 Kommentare

 

TrackBacks für »Essbares Origami«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/3928

1 Kommentare zu »Essbares Origami«

Ist bestimmt lecker, aber ich bervorzuge es doch meine Modelle aus Papier zu falten: Origami-Kunst

1 | Andreas | 25.10.2006 um 12:26

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.

Chef de cuisine

Hobbykoch Jan Theofel

Abonnieren?

Meine Beiträge kannst du regelmäßig per RSS-Feed oder per E-Mail lesen.

FoodBloggerCamp

FoodBloggerCamp 2014

Aktueller Monat

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Jans Küchenleben © 2004—2013 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutzhinweise