Jans Küchenleben

Rezepte, Ideen und Geschichten aus meiner Küche

Werbung: Schon probiert? Bei Amazon kannst Du Wein bestellen!

« Kochbuchrezension: Chili - 100 feurig-scharfe Gerichte | Startseite | Auberginen-Dip »

Premium-Schokolade: Tsáchila aus wildem Kakao

Tsáchila - Schokolade aus wildem Kakao von Coppeneur

Heute möchte ich euch mal eine ganz besondere Schokolade vorstellen. Sie fällt schon rein optisch im Regal des Ladens auf - zumindest dort wo ich sie gekauft habe. Denn statt der üblichen Papierhülle kommt die Tsáchila in ein kleines Leinensäckchen verhüllt daher.

Im Inneren befinden sich zwei Tafeln zu je 50 Gramm die getrennt voneinander in Plastikhüllen eingeschweißt sind. So hält sich der besondere Geschmack besonders lange. Dazwischen liegt noch ein kleines Heftchen mit Informationen über die Schokoladen des Herstellers Coppeneur. Leider finden sich dort keine weiteren Informationen über die Sorte selbst.

Diese Informationen über den Tsáchila-Kakao finden sich statt dessen auf der Rückseite der Verpackung. Er wächst wild in seiner natürlichen Umgebung, dem tropischen Urwald in Ecuador. Die Bohnen werden von Hand gepflückt und traditionell fermentiert und getrocknet. Bei so einem edlen Ausgangsprodukt versteht sich der Verzicht auf Zusatzstoffe eigentlich schon von selbst. Daher enthält die Zutatenliste auch nur Kakao, Rohrzucker und Kakaobutter.

So viel Qualität hinterlässt ihre Spuren natürlich vor allem im Geschmack. Trotz des hohen Kakaoanteils von 75% schmeckt die Schokolade kaum bitter. Erst im Nachgeschmack kommt ein angenehm bitterer und herber Geschmack durch. Man kann den wilden Anbau förmlich schmecken, denn das Aroma ist insgesamt sehr kräftig, ein wenig säuerlich und ursprünglich. Für jeden Schokoladen-Fan ein Traum auf der Zunge.

Der Preis liegt meiner Erinnerung nach knapp über 4 Euro für 100 Gramm was der Qualität der Schokolade mehr als angemessen ist.

Tags: schokolade hersteller:coppeneur

Geschrieben von Jan Theofel
am 25.10.2006um 23:16 Uhr

Permalink

Abgelegt unter Lebensmittel

0 Kommentare

 

TrackBacks für »Premium-Schokolade: Tsáchila aus wildem Kakao«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/4019

0 Kommentare zu »Premium-Schokolade: Tsáchila aus wildem Kakao«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.

Chef de cuisine

Hobbykoch Jan Theofel

Abonnieren?

Meine Beiträge kannst du regelmäßig per RSS-Feed oder per E-Mail lesen.

FoodBloggerCamp

FoodBloggerCamp 2014

Aktueller Monat

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Jans Küchenleben © 2004—2013 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutzhinweise