Jans Küchenleben

Rezepte, Ideen und Geschichten aus meiner Küche

Werbung: Schon probiert? Bei Amazon kannst Du Wein bestellen!

Startseite

Alle Artikel aus dem Monat Oktober 2007

31.10.07

Gedünsteter Wolfsbarsch mit Pok Choy (80-Tage-Blogger)

Gedünsteter Wolfsbarsch mit Pok Choy

Heute morgen sind unsere Reisenden nun in Singapur angekommen. Die dortige Küche wird natürlich bis zum heutigen Tag durch zahlreiche Einflüsse aus anderen Esskulturen bestimmt. So finden sich in diesem Rezept für Gedünsteter Wolfsbarsch mit Pok Choy etwa Balsamico Essig aus Italien wieder.

Im Kochbuch wird das Rezept leicht anders mit "baby kale" zubereitet, also kleinen Kai Lan. Diese habe ich aber bei uns noch nirgends entdeckt. Daher habe ich das durch Pok Choy ersetzt, welcher bei uns leichter zu bekommen ist.

Weiter lesen "Gedünsteter Wolfsbarsch mit Pok Choy (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: ja
Herkunft: Singapur Singapur

Tags: rezept:laktosefrei zutat:sojasauce zutat:sesamoel zutat:schalotte zutat:knoblauch zutat:pok-choy zutat:balsamico-essig zutat:wolfsbarsch herkunft:sg

Geschrieben von Jan Theofel am 31.10.2007 um 18:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fisch | 0 Kommentare

Kochbuchrezension: The Food of Singapore

the-food-of-singapore.jpg

Seit meiner letzten Kochbuchzählung vor etwas über einem Monat ist ein weiterer englischsprachiger Titel hinzugekommen. Dabei handelt es sich um das Kochbuch The Food of Singapore - Authentic Recipes from the Manhattan of the East. Dieses will ich euch nun kurz vorstellen.

Weiter lesen "Kochbuchrezension: The Food of Singapore" »

Tags: kochbuch:singapur verlag:periplus

Geschrieben von Jan Theofel am 31.10.2007 um 11:47 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

Rezept: Kokos-Bienenstich

Kokosnuss-Bienenstich

Mit dem Kokosnuss-Bienenstich komplettiere ich das Trio der Kuchen, die ich für diesen Montag gebacken habe. Mit dabei waren auch ein Butter-Mandel-Kuchen und ein russischer Zupfkuchen. Mein Favorit der drei ist aber dieser hier, weil er so schön nach Kokosnuss und Sahne schmeckt.

Besonders lecker ist der Kuchen wenn ihr ihn noch warm esst. Dann kommt der Kokosnussgeschmack in Kombination mit der Sahne noch besser hervor.

Weiter lesen "Rezept: Kokos-Bienenstich" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:vanillezucker zutat:backpulver zutat:mehl zutat:zucker zutat:sahne zutat:kokosraspel zutat:buttermilch

Geschrieben von Jan Theofel am 31.10.2007 um 9:18 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 4 Kommentare

30.10.07

Rezept: Garnelenspieße aus Singapur (80-Tage-Blogger)

Garnelenspieß aus Indonesien

Vor einigen Monaten habe ich euch vorgestellt, wie in Italien Garnelenspieße zubereitet werden. Heute passiert unsere Reisegruppe die Gewässer zwischen den unzähligen Inseln von Indonesien. Aus diesem Grund will ich euch heute eine Variante Garnelenspieße vorstellen, wie sie in Indonesien anzutreffen ist.

Weiter lesen "Rezept: Garnelenspieße aus Singapur (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Indonesien Indonesien

Tags: rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:chili zutat:koriander zutat:sojasauce zutat:schalotte zutat:erdnussoel zutat:knoblauch zutat:garnele zutat:zitronengras herkunft:id zutat:eingelegte-ingwerpflaume

Geschrieben von Jan Theofel am 30.10.2007 um 23:37 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Garnelen | 0 Kommentare

Rezept: Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Als Alternative zum Butter-Mandel-Kuchen hatte ich für gestern auch ein Blech russischen Zupfkuchen gebacken. Die Zubereitung ist fast genau so einfach. Mir schmeckt dieser Kuchen aber persönlich besser, weil er durch den Belag nicht so trocken ist.

Weiter lesen "Rezept: Russischer Zupfkuchen" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:vanillezucker zutat:kakao zutat:butter zutat:mehl zutat:zucker zutat:quark zutat:vanillepudding

Geschrieben von Jan Theofel am 30.10.2007 um 23:05 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 5 Kommentare

29.10.07

Scharfe Garnelensuppe aus Thailand (80-Tage-Blogger)

Scharfe Garnelensuppe

Auch heute nochmal ein Gericht aus Thailand, welches sich in der Nähe der Reiseroute von Phileas Fogg befindet. Denn dorthin befördert euch diese scharfe Garnelensuppe wenn ihr sie mit geschlossenen Augen probiert. Allerdings kehrt ihr recht rasch in die Realität zurück - nämlich dann wenn die Schärfe aus der Suppe ihr Wirkung zeigt. :-)

Weiter lesen "Scharfe Garnelensuppe aus Thailand (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Thailand Thailand

Tags: rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:chili zutat:champignon zutat:limette zutat:garnele zutat:zitronengras zutat:fischsauce herkunft:th zutat:kaffir-zitronenblatt zutat:galant

Geschrieben von Jan Theofel am 29.10.2007 um 23:18 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Suppen | 1 Kommentare

Rezept: Selbstgemachter Garnelenfond

Selbstgemachter Garnelenfond

Für viele Rezepte werden immer wieder Fonds benötigt. Eine sehr einfach und bequeme Art ist es natürlich, fertigen Fond zu kaufen. Einen optimalen Geschmack und die Sicherheit, dass keine Zusatzstoff im Fond enthalten sind, erhält man aber mit selbstgemachten Fonds.

Wie ein Gemüsefond selbst hergestellt werden kann, habe ich euch ja bereits beschrieben. Heute folgt nun der Garnelenfond, der sogar noch einfacher herzustellen ist.

Weiter lesen "Rezept: Selbstgemachter Garnelenfond" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:koriander zutat:garnele

Geschrieben von Jan Theofel am 29.10.2007 um 23:09 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Basics | 1 Kommentare

Rezept: Butter-Mandel-Kuchen

Butter-Mandel-Kuchen

Heute bin ich bei einem Kunden in München. Da mir zu Ohren gekommen ist, dass ich von hier besonders viele Stimmen bei der Wahl zum Publikumspreis beim Genussblogs Award bekommen habe, habe ich als kleines Dankeschön drei verschiedene Kuchen gebacken und mitgenommen. Diese Rezepte werde ich euch bis Mittwoch parallel zur 80-Tage-Aktion vorstellen.

Der erste der drei Kuchen ist dabei ein ganz klassischer Butter-Mandel-Kuchen vom Blech. Er schmeckt schön nach Butter auch wenn der Kuchen selbst eher trocken ist.

Weiter lesen "Rezept: Butter-Mandel-Kuchen" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:zimt zutat:backpulver zutat:mandel zutat:butter zutat:mehl zutat:zucker zutat:sahne

Geschrieben von Jan Theofel am 29.10.2007 um 22:55 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 1 Kommentare

28.10.07

Rezept: Garnelendip aus Thailand (80-Tage-Blogger)

Garnelendip aus Thailand

Wer von euch Jules Vernes Roman Reise um die Erde in 80 Tagen schon selbst gelesen hat. Wird bei diesem Titel vielleicht gestutzt haben. Nanu, an eine Station in Thailand kann ich mich doch gar nicht erinnern. Stimmt. Aber die Reiseroute führt nicht weit von der südthailändischen Küste entlang. Zwei Gerichte von dort seinen mit also bitte erlaubt.

Heute möchte ich den Einstieg in die thailändische Küche mit einem Garnelendip beginnen. Ihr könnt diesen beispielsweise zu gekochtem oder rohem Gemüse servieren.

Weiter lesen "Rezept: Garnelendip aus Thailand (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Thailand Thailand

Tags: rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:limette zutat:schalotte zutat:knoblauch zutat:pepperoni zutat:garnele zutat:fischsauce herkunft:th

Geschrieben von Jan Theofel am 28.10.2007 um 22:11 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Garnelen | 0 Kommentare

Kochbuchrezension: Küchen der Welt - Thailand

Küchen der Welt - Thailand

Am Freitag Abend war ich thailändisch essen. Der Bericht dazu folgt noch aber heute möchte ich euch dazu ein passendes Kochbuch vorstellen. Es handelt sich um die Ausgabe Thailand der Serie Küchen der Welt.

Weiter lesen "Kochbuchrezension: Küchen der Welt - Thailand" »

Tags: verlag:gu serie:kuechen-der-welt kochbuch:thailand

Geschrieben von Jan Theofel am 28.10.2007 um 21:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

27.10.07

Rezept: Papageifisch mit Mandarinensauce (80-Tage-Blogger)

Papageifisch mit Mandarinensauce

Was könnte man wohl für das Kochevent Bistro als Gericht anbieten? Ich habe meine Reiserezepte für die Die 80-Tage-Blogger angesehen und dabei bin ich bei einem Fischrezept mit eine ausgefallenen Sauce hängengeblieben.

Diese Mandarinensauce ist nämlich nicht nur ungewöhnlich, sondern auch schnell zuzubereiten wie dies für ein Bistro sinnvoll ist. Dazu gibt es Papageifisch wie er in den Gewässern lebt, durch die unsere Reisenden gerade fahren.

Weiter lesen "Rezept: Papageifisch mit Mandarinensauce (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein

Tags: rezept:glutenfrei zutat:butter zutat:creme-double zutat:fischfond zutat:papageifisch zutat:mandarine

Geschrieben von Jan Theofel am 27.10.2007 um 23:52 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fisch | 1 Kommentare

Kochbuchrezension: Saucen für Fisch und Meeresfrüchte

saucen-fuer-fisch-und-meeresfruechte.jpg

Die heutige Buchvorstellung verdankt ihr meinem Fischhändler. Dort wurde mir nämlich das Kochbuch Saucen für Fisch und Meeresfrüchte von Michel Roux empfohlen. Ihn kennen wir ja bereits als Kochbuchautor durch seinen Titel Eier. Dieses Buch ist aber bereits im Jahr 2000 erschienen und damit deutlich älter aber keineswegs veraltet. Ganz im Gegenteil...

Weiter lesen "Kochbuchrezension: Saucen für Fisch und Meeresfrüchte" »

Tags: kochbuch:fisch koch:michel-roux kochbuch:saucen verlag:christian-verlag

Geschrieben von Jan Theofel am 27.10.2007 um 23:17 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 1 Kommentare

26.10.07

Rezept: Paneer Chaat (80-Tage-Blogger)

Paneer Chaat

Nachdem unsere Reisenden Indien nun verlassen haben, möchte ich noch einmal kurz zurückblicken. Denn wenn man selbst Paneer zubereitet bleibt häufig ein Rest über, den man noch verarbeiten möchte. Mit diesem Rezept für Paneer Chaat kann man diese ganz einfach verarbeiten.

Weiter lesen "Rezept: Paneer Chaat (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:zitrone zutat:koriander zutat:kreuzkuemmel herkunft:in zutat:paneer zutat:ingwersaft zutat:chilipulver

Geschrieben von Jan Theofel am 26.10.2007 um 18:57 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kleine Mahlzeiten | 0 Kommentare

Präsentation des Marcellinos Marcellino's Restaurant Report 2008 für Stuttgart

Marcellinos Restaurantführer für Stuttgart 2008

Wie bereits vorhin geschrieben, war ich heute Abend auf der Vorstellung des Marcellinos Marcellino's Restaurant Report 2008 für Stuttgart. Ich habe mit meiner neuen Kamera einfach mal auf alles gehalten, was sich bewegt hat und hoffe euch so ein wenig der Atmosphäre von der Veranstaltung rüberbringen zu können. Mit dabei sind natürlich auch als Prämierten, so dass ihr hier gleich einen guten Überblick bekommt.

Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen. Es gab eine spritzige Auszeichnung der Preisträger, die natürlich sehr durch Herrn Marcellino Hudalla geprägt wurde. Leider fehlte Vincent Klink von der Wielandshöhe als Preisträger in der Kategorie "Luxus". Das Buffet, das die Preisträger gerichtet hatten, war hervorragend und auch mit meiner Einschränkung (kein Fleisch) gab es eine Menge sehr leckerer und ungewöhnlicher Sachen zu essen.

Ein paar Worte zum Marcellino's Restaurant Report 2008 für Stuttgart schiebe ich morgen hinterher sobald ich Gelegenheit hatte in dem Buch ausreichend zu schmöckern. Heute lasse ich erst mal die Bilder sprechen. Leider hat der Akku und die Speicherkarte nicht mehr für Details vom Buffet gereicht. Morgen kaufe ich mir gleich für beides einen Ersatz... Sorry!

Weiter lesen "Präsentation des Marcellinos Marcellino's Restaurant Report 2008 für Stuttgart" »

Tags: marcellinos restaurantführer

Geschrieben von Jan Theofel am 26.10.2007 um 1:12 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Business | 1 Kommentare

25.10.07

Rezept: Garnelen mit Zucchini (80-Tage-Blogger)

Garnelen mit Zucchini

Heute morgen um 7:00 Uhr traf unsere kleine Reisegesellschaft nach der Durchquerung Indiens endlich in Kalkutta ein. Auch für diese letzte Station in Indien möchte ich euch natürlich ein ladestypisches Rezept vorstellen. Zum Abschied und zur Vorbereitung auf die nächste Seepassage habe ich mich für Garnelen mit Zucchini entschieden.

Nun mag der eine oder andere, der - wie Paula Schramm zur Zeit - in Indien war, einwenden, dass es dort gar keine Zucchini wie wir sie kennen gibt. Das ist laut meinem Kochbuch auch korrekt aber es soll dort Kürbisse geben, die unseren Zucchini sehr ähnlich sind. Und statt diese aufwendig zu importieren nehmen wir einfach Zucchini - einverstanden?

Weiter lesen "Rezept: Garnelen mit Zucchini (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:laktosefrei zutat:zucchini zutat:tomate rezept:glutenfrei zutat:zitrone zutat:chili zutat:koriander zutat:kurkuma zutat:kreuzkuemmel zutat:ingwer zutat:cayennepfeffer zutat:knoblauch zutat:garnele herkunft:in

Geschrieben von Jan Theofel am 25.10.2007 um 23:21 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Garnelen | 0 Kommentare

Vorstellung des neuen Marcellino's Restaurant Report für Stuttgart

Marcellinos Restaurantführer für Stuttgart 2008

Gerade in diesem Moment beginnt im Audi Zentrum Stuttgart die Vorstellung des neuen Marcellino's Restaurant Report 2008 für Stuttgart und Umgebung. Ich bin sehr gespannt auf die Veranstaltung und auf den Restaurantführer, den ich selbst noch nicht in der Hand gehalten habe.

Ein winziges Detail daraus kann ich euch aber schon mal verraten: "Promis verraten ihre Insider-Tipps" (Produktbeschreibung bei Amazon) - einer davon bin ich. Bei mir handelt es sich um meine beiden Lieblingsrestaurants Bar und Ristorante Valle und das Floating Market. Mehr gibt es heute am späten Abend wenn ich wieder zurück bin.

Werbung: Marcellino's Restaurant Report 2008 bei Amazon kaufen

Tags: marcellinos restaurantführer

Geschrieben von Jan Theofel am 25.10.2007 um 18:30 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Business | 0 Kommentare

Wenn ihr meine Inhalte bei "Gut für Dich" findet ...

..., bedeutet das leider nicht, dass ich dieser Nutzung meiner Inhalte zugestimmt hätte. Die ganze Geschichte über die unautorisierte Übernahme meiner Artikel durch einen der größten Konzerne in Deutschland gibt es in meinem Technik-Blog.

Geschrieben von Jan Theofel am 25.10.2007 um 13:04 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 1 Kommentare

24.10.07

Rezept: Paneer mit Spinat (80-Tage-Blogger)

Paneer mit Spinat

Inzwischen hat unsere kleine Reisegruppe um Phileas Fogg und Passpartout die junge Mrs. Aouda befreit und sie reisen ab sofort zu dritt um die Welt. Noch befinden sich die drei aber weiterhin in Indien.

Daher möchte ich euch heute das - aus unserer Sicht - wohl typischste aller indischen Gerichte vorstellen: Paneer mit Spinat oder auf indisch Palak Paneer. Es gibt wohl kein indisches Restaurant in Deutschland, dass dieses Gericht nicht auf der Karte hat. Wer sich selbst mal an diesem Klassiker versuchen möchte wird feststellen, dass die Zubereitung ganz einfach ist.

Weiter lesen "Rezept: Paneer mit Spinat (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein
Herkunft: Indien Indien

Tags: zutat:tomate zutat:spinat rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:chili zutat:kurkuma zutat:kreuzkuemmel zutat:zwiebel zutat:sahne herkunft:in zutat:koriandersamen zutat:garam-masala zutat:paneer

Geschrieben von Jan Theofel am 24.10.2007 um 22:52 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Vegetarische Hauptgerichte | 0 Kommentare

23.10.07

Küchenleben auf Chinesisch

Das ausgezeichnete Konzepte gerne kopiert werden ist ja nichts Neues. Um so mehr freut es mich, dass mein Titel "Jans Küchenleben" wohl Vorbild für Yangs Küchenleben aus Shanghai war. Leider verstehe ich von der Webseite ziemlich wenig (mein Chinesisch ist schon etwas eingerostet :-), aber ein paar Blogposts kann man doch ganz gut "übersetzen". Viel Spaß beim Bloggen Yang!

Geschrieben von Jan Theofel am 23.10.2007 um 23:24 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 0 Kommentare

Dessert gegen Stress

Wusstet ihr schon das Desserts gegen Stress wirken? Und die englisch Sprache beweist das sogar:

stressed-desserts.jpg

Foto: Rick / Lizenz: CC Namensnennung 2.0 US-amerikanisch

via: existenz24.biz

Tags: werbung

Geschrieben von Jan Theofel am 23.10.2007 um 22:24 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fotos | 2 Kommentare

Rezept: Schwarze Augenbohnen mit Pilzen (80-Tage-Blogger)

Schwarzeaugenbohnen mit Pilzen

Seit meinen WM-Rezepten lagen bei mir getrocknete schwarze Augenbohnen im Schrank rum. Für eines der Länder wollte ich damit ein Rezept zubereiten und habe es dann nicht wiedergefunden. Aber für unsere Indien-Reisenden gibt es damit nun endlich ein Gereicht, bei dem ich die Bohnen verarbeiten kann: schwarze Augenbohnen mit Pilzen.

Die Schwarzenaugenbohnen solltet ihr problemlos im asiatischen Lebensmittelhandelt erhalten. Online könnt ihr sie beispielsweise bei my-asia-shop.com bestellen.

Weiter lesen "Rezept: Schwarze Augenbohnen mit Pilzen (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei zutat:tomate rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:zimt zutat:champignon zutat:koriander zutat:kurkuma zutat:kreuzkuemmel zutat:zwiebel zutat:knoblauch herkunft:in zutat:koriandersamen zutat:schwarze-augenbohnen

Geschrieben von Jan Theofel am 23.10.2007 um 22:01 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Vegetarische Hauptgerichte | 0 Kommentare

22.10.07

Rezept: Kokosnuss-Fisch (80-Tage-Blogger)

Kokosnuss-Fisch aus Indien

Auch heute geht unsere gemeinsame Reise durch Indien weiter. Dabei steht heute ein Kokosnuss-Fisch auf dem Speise- bzw. Rezeptplan. Mehr Worte will ich zu diesem sehr leckeren Rezept dann auch nicht mehr verlieren. Los geht's!

Weiter lesen "Rezept: Kokosnuss-Fisch (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:laktosefrei zutat:tomate rezept:glutenfrei zutat:zitrone zutat:chili zutat:koriander zutat:kurkuma zutat:kreuzkuemmel zutat:zwiebel zutat:ingwer zutat:paprikapulver herkunft:in zutat:apfelessig zutat:koriandersamen zutat:kokosnussmilch zutat:kokosnusscreme

Geschrieben von Jan Theofel am 22.10.2007 um 23:48 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fisch | 0 Kommentare

21.10.07

Backbuchrezension: Gebacken und erzählt

Gebacken und erzählt - Köstliche Rezepte, besinnliche Geschichten

Woran merkt man deutlich, dass es wieder auf Weihnachten zugeht? Genau: Die ersten Wiehnachtsbackbücher trudeln in meinem Briefkasten ein. Das erste darunter ist Gebacken und erzählt, dass den Untertitel "Köstliche Rezepte, besinnliche Geschichten" trägt. Die Rezepte darin stammen aus dem Plätzle-Wettbewerb 2006 der SWR-Landesschau. Das Buch ist damit der Nachfolger der Titel Plätzle, Bredle, Gutsle (2004) und Spitzbüble, Anisbrötli, Bärentatzen.

Weiter lesen "Backbuchrezension: Gebacken und erzählt" »

Tags: verlag:silberburg backbuch:weihnachten

Geschrieben von Jan Theofel am 21.10.2007 um 23:52 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Backbücher | 0 Kommentare

Nächstes Koch-Blog-Event

koch-event-bistro-kueche.jpg

Kaum wurde Robert von Lamiacucina für sein Rezept Tuorta da nusch engiadinaisa als Preisträger gekürt geht es auch schon in die nächste Runde.

Neues Thema ist die Bistro Küche. Das ist natürlich ziemlich weit gefasst, so dass wir hier ganz unterschiedliche Rezepte als Beiträge erwarten dürfen. Und es gibt mir den Vorteil, dass ich ein Rezept der 80-Tage-Aktion mit dazu hernehmen kann. Welches weiß ich auch schon - aber verraten wird noch nix. :-)

Tags: koch-event

Geschrieben von Jan Theofel am 21.10.2007 um 23:37 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

Rezept: Garnelencurry (80-Tage-Blogger)

Garnelencurry aus Indien

Die Reisebegleitung für Phileas Fogg und Passpartout durch Indien wird noch einige Tage dauern. Wenn ihr alles nachkochen wollt, müsst ihr euch auf einen umfangreicheren Einkauf im asiatischen Lebensmittelhandel einstellen. Für dieses Garnelencurry benötigt ihr neben einigen Gewürzen auch noch Kokoscreme und Ghee. Aber lass echt verraten: Die Beschaffung davon für dieses Rezept lohnt sich wirklich.

Weiter lesen "Rezept: Garnelencurry (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:curry rezept:laktosefrei zutat:tomate rezept:glutenfrei zutat:chili zutat:koriander zutat:kurkuma zutat:kreuzkuemmel zutat:zwiebel zutat:ingwer zutat:cayennepfeffer zutat:ghee zutat:garnele herkunft:in zutat:garam-masala zutat:kokoscreme

Geschrieben von Jan Theofel am 21.10.2007 um 23:18 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Garnelen | 0 Kommentare

20.10.07

Rezept: Reisnudel-Curry mit Hähnchen (80-Tage-Blogger)

Reisnudel-Curry mit Hähnchen

Heute nun sind Phileas Fogg und Passpartout endlich in Indien angekommen und starten ihre Reise landwärts quer durch den indischen Subkontinent. Das erste Abendessen an Land ist für Herrn Fogg ein Kaninchenfrikassee welches aber nach der Schilderung "abscheulich" schmeckte und er gar den Verdacht hegte, dass es sich um Katze statt Kaninchen handeln könnte.

Das möchte ich euch natürlich ersparen und habe meine Gastbloggerin für Fleischrezepte Rike gebeten ein asiatisches Fleischgericht für euch zuzubereiten und zu beschreiben. Sie hat sich für ein Reisnudel-Curry mit Hähnchen entschieden.

Weiter lesen "Rezept: Reisnudel-Curry mit Hähnchen (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: rezept:curry rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:chili zutat:limette zutat:erdnuss zutat:fischsauce zutat:curry zutat:vermicelli zutat:haehnchen zutat:bohensprosse

Geschrieben von Jan Theofel am 20.10.2007 um 23:37 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fleisch | 0 Kommentare

19.10.07

Schuldig im Sinne der Jury

Bei mir gibt es da so eine komische Sache: Immer wenn jemand behauptet, dass ich eine Sache gut machen würde, fühle ich mich ein wenig schuldig. Und zwar weil ich selbst meistens weiß, was ich noch alles besser machen will. Und das war natürlich auch beim Preis der Jury des Genussblog Awards so. Ich bin also quasi schuldig im Sinne der Jury. :-)

Daher will ich mich heute mal als mein eigener kritischer Juror betrachten und ein paar Schwachstellen notieren und was ich dagegen zu tun gedenke. Das möchte ich als Diskussion mit euch betrachten und freue mich über weiter Ideen und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren.

Weiter lesen "Schuldig im Sinne der Jury" »

Tags: qualität

Geschrieben von Jan Theofel am 19.10.2007 um 23:07 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 0 Kommentare

Rezept: Würziger Duftreis (80-Tage-Blogger)

Würziger Duftreis aus Indien

Nachdem ich euch mit schon mit Fladenbrot Chapati, der Gwürzmischung Garam Masala und selbstgemachtem Paneer auf die morgige Ankunft unserer Reisenden in Indien vorbereitet habe folgt heute mit dem Reis noch ein weiterer unverzichtbarer Bestandteil der indischen Küche. Und weil es jetzt langweilig wäre Reis nach Packungsangabe zuzubereiten habe ich mich für einen würzigen Duftreis entschieden. Er passt wunderbar als Begleiter zu indischen aber auch europäischen Gerichten.

Der Vorteil dieser Zubereitungsmethode von Reis besteht darin, dass der Reis die meiste Zeit im Ofen gegart wird. Dadurch bleibt der Herd für andere Zubereitungen frei.

Weiter lesen "Rezept: Würziger Duftreis (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:chili zutat:reis zutat:zwiebel zutat:gemuesefond zutat:knoblauch herkunft:in zutat:garam-masala

Geschrieben von Jan Theofel am 19.10.2007 um 22:34 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Beilagen | 0 Kommentare

18.10.07

Rezept: Selbstgemachter Paneer (80-Tage-Blogger)

Selbstgemachter Paneer

Auch heute geht meine Vorbereitung für die Ankunft von Phileas Fogg am Samstag in Indien natürlich mit einem wichtigen Bestandteil der inidschen Küche weiter. Vorstellen möchte ich euch den Käse Paneer. Er ist von der Konsistenz mit festem Tofu vergleichbar, sticht diesen aber geschmacklich klar aus. Dazu kommt, das man Paneer ganz leicht selbst herstellen kann. Ihr benötigt dazu bis auf ein Seihtuch (Link zu Amazon) noch nicht mal besonderes Werkzeug in der Küche.

Ein solcher selbst gemachter Käse eignet sich insbesondere auch für Menschen, die an einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie bzw. Sprue) leiden. Denn hierbei kann sichergestellt werden, dass der Käse während der Herstellung keinen Kontakt zu glutenhaltigen Zutaten oder Geräten hat.

Weiter lesen "Rezept: Selbstgemachter Paneer (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:milch zutat:zitrone herkunft:in

Geschrieben von Jan Theofel am 18.10.2007 um 23:08 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Basics | 7 Kommentare

Abstimmung zum Koch-Event "Walnuss"

Heute möchte ich euch (mal wieder :-) zu einer kleinen Abstimmung aufrufen. Im Kochtopf wird um die Abstimmung zum Koch-Event Walnuss gebeten.

Meinen Beitrag, einen Salat mit Grapefruits, Garnelen, Rucola und Pickled Walnut findet ihr in der Liste ziemlich weit hinten.

Tags: koch-event

Geschrieben von Jan Theofel am 18.10.2007 um 13:06 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

Palazzo Stuttgart: Vorpremiere am 9.11. zugunsten des deutschen Kinderschutzbundes

Palazzo 2007 in Stuttgart

Hiermit lade ich alle Leser aus der Region Stuttgart (und wer mag auch von weiter her) ein, an der Vorpremiere von Harald Wohlfahrts Palazzo in Stuttgart teilzunehmen.

Wer mit dem Stichwort "Kinderschutzbund" bei der Reservierungshotline bucht bekommt die Karten in alle Kategorien für 99,00 Euro. Davon gehen 20,00 Euro als Spende an den deutschen Kinderschutzbund. Das heißt also sich von Deuschlands bestem Kochen verwöhnen lassen, dabei Artistik, Kabaret und Comedy genießen und noch was Gutes tun.

Mehr Informationen über das Palazzo und den Kinderschutzbund gibt es auf den jeweiligen Webseiten.

Und so bist du mit dabei: Einfach unter 01805-388 883 (14 Ct./Min.) anrufen und für den 9.11.2007 Karten zur Vorpremiere unter dem Stichwort Kinderschutzbund buchen. Wer mit mir und anderen Leuten von Xing an einem Tisch sitzen möchte gibt zudem das Stichwort "StuttgartBC" an. Ich habe für den Rang gebucht, wo ich letztes Mal auch saß und mit den Plätzen zufrieden war. Die Zahlung erfolgt per Lastschrift oder Kreditkarte.

Tags: palazzo ort:stuttgart

Geschrieben von Jan Theofel am 18.10.2007 um 8:22 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Events | 2 Kommentare

17.10.07

Rezept: Garam masala

Garam masals - Gewürzmischung aus Indien

Die indische Küche an der sich unsere Reisenden in Kürze erfreuen dürfen ist für ihre reichhaltigen Gewürze bekannt. Eine der wichtigsten Mischungen ist Garam masala. Es gibt zahlreiche Varianten für diese Gewürzmischung und fast jede Familie hat ein eigenes Rezept. Diese Variante setzt Kardamon und Nelken statt den preiswerteren Kreuzkümmel und Koriander ein. Dadurch schmeckt sie auch intensiver als fertige Mischungen, die meistens auf die preiswerten Zutaten zurückgreifen.

Weiter lesen "Rezept: Garam masala" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:zimt zutat:kardamon zutat:muskatnuss zutat:pfeffer zutat:nelke herkunft:in zutat:schwarzer-kreuzkuemmel

Geschrieben von Jan Theofel am 17.10.2007 um 23:53 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Basics | 1 Kommentare

Kochbuchrezension: Indisch kochen - Gerichte und ihre Geschichten

indisch-kochen.jpg

Aus der Reihe Gerichte und ihre Geschichten möchte ich euch heute einen weitere Intel vorstellen. Ihr könnt euch sicher schon denken, dass es dabei um Indisch kochen geht. Autorin des Titels ist Madhur Jaffrey, die in Indien aufgewachsen ist und heute in New York lebt.

Weiter lesen "Kochbuchrezension: Indisch kochen - Gerichte und ihre Geschichten" »

Tags: koch:madhur-jaffrey serie:gerichte-und-geschichten verlag:die-werkstatt kochbuch:indien

Geschrieben von Jan Theofel am 17.10.2007 um 23:45 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

Award “Kaffee Trophy” 2007 geht an Fool for Food

Gestern Abend wurde auch noch die Preisträgering der “Kaffee Trophy” 2007 bekanntgeben. Es handelt sich um Claudia Schmidt für ihren Beitrag Kaffeeverkostung im Speicherstadtmuseum in ihrem Weblog Fool for Food. Herzlichen Glückwunsch!.

Ihr folgt Nicole McKenzie von Kitchen Stories - schaukelpferd kocht mit dem Beitrag Kapuziner, Franziskaner, Obermayer, Maria Theresia, Pharisäer, ….. Auch ihr herzlichen Glückwunsch zum zweiten Platz. Den dritten Platz holt sich wiederum Fool for Food für Kaffee selbst rösten - Erfahrung und Wissenswertes.

Damit ist - soweit ich das bei den zahlreichen Preisen überblicken kann - die illustre Runde der Preisträger komplett.

Tags: genussblogs-award-2007

Geschrieben von Jan Theofel am 17.10.2007 um 8:26 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 1 Kommentare

Garten-Koch-Event im Oktober: Canberries

Garten-Koch-Event: Cranberries

Ich habe euch diesen Monat noch gar nicht auf das aktuell laufende Garten-Koch-Event Canberries hinzuweisen. Das will ich hiermit nachholen. Im Gärtnerblog werden noch bis zum 31. Oktober Cranberry-Rezepte gesammelt.

Leider liegt auf meiner 80-Tage-Route bis dahin kein Land mit einem typischen Cranberry-Rezept. Zumindest ordne Rezepte wie den Cranberry-Crumble doch England zu. Als wird es wohl auf zwei Rezepte an einem Tag rauslaufen...

Tags: garten-koch-event

Geschrieben von Jan Theofel am 17.10.2007 um 7:52 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

16.10.07

Rezept: Chapati - Indisches Fladenbrot (80-Tage-Blogger)

Chapati - Faldenbrot aus Indien

Noch befinden sich unserer Reisenden auf See und ihr Schiff hält Kurs auf den indischen Subkontinent. Da die indische Küche sehr viel Platz für vorbereitende Rezepte bietet werde ich heute bereits beginnen euch mit Grundlagen- bzw. Beilagenrezepten auf Indien vorzubereiten.

Zusätzlich findet heute der World Bread Day statt. Daher liegt es natürlich nahe mit einem indischen Fladenbrot, dem Chapati zu beginnen. Es handelt sich dabei um ein spezielles Brot, das nicht im Ofen sondern in der Pfanne gebacken wird.

Weiter lesen "Rezept: Chapati - Indisches Fladenbrot (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: nein / laktosefrei: ja
Herkunft: Indien Indien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch zutat:mehl herkunft:in zutat:chapati-mehl rezept:faldenbrot

Geschrieben von Jan Theofel am 16.10.2007 um 23:04 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Brot | 5 Kommentare

Heute ist Welternährungstag

Heute ist offizieller Welternährungstag (World Food Day). Das diesjährige Motto dabei ist das Recht auf Nahrung. Das dieses Recht leider nicht für alle Menschen gleich aussieht, zeigt diese Karte der Unterernährung. Das macht einen schon sehr nachdenklich.

Tags: world-food-day

Geschrieben von Jan Theofel am 16.10.2007 um 22:44 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Events | 1 Kommentare

Kochbuchrezension: Indische Gewürzküche

Indische Gewürzküche von Jeeti Gandhi

Heute möchte ich euch ein indisches Kochbuch vorstellen, dass schon seit der Planung meiner 80-Tage-Aktion auf seine Vorstellung wartet. Es handelt sich dabei um die Indische Gewürzküche von Jeeti Gandhi. Sie ist in Indien eine bekannte Köchin, moderiert Kochsendungen und hat schon zahlreiche Bücher verfasst. Dieses ist das erst Buch von ihr, dass in deutscher Sprache erhältlich ist.

Weiter lesen "Kochbuchrezension: Indische Gewürzküche" »

Tags: verlag:haedecke koch:jeeti-gandhi kochbuch:indien

Geschrieben von Jan Theofel am 16.10.2007 um 21:09 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

Genussblog-Award 2007: Pop-Blog-Award geht an "the drink tank"

Heute mittag wurde ein weiterer Preis von dem Genussblogs Award 2007 bekanntgegeben: Der Publikumspreis Pop-Blog-Award geht an the drink tank, ein Wein-Weblog von Mario Scheuermann. Herzlichen Glückwunsch!

Auf dem zweiten Platz folge bereits ich und darf mich dafür für eure vielen Stimmen bedanken. Den dritten Platz belegt Claudia Schmidt mit ihrem Weblog Fool for Food. Auch an sie herzlichen Glückwunsch!

Tags: genussblogs-award-2007

Geschrieben von Jan Theofel am 16.10.2007 um 20:16 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 1 Kommentare

15.10.07

Ungarische Walnusstorte (Rezept)

Ungarische Walnußtrote

Und bevor sich der Tag ganz zu Ende neigt möchte ich euch heute ein weiteres Rezept mit Walnüssen vorstellen. Dabei handelt es sich um eine unagrische Walnusstorte. Auch diese fehlt in dieser Form noch beim Kochevent Walnuss.

Dabei schmeckt dieser Torte verdammt lecker. Sehr nussig und süß, was kaum wundert da die Walnusstorte fast nur aus Walnüssen und Zucker besteht. Der Rest dient nur dazu, dass ein wenig zusammenzuhalten. Für meinen Geschmack schon zu süß - also lieber etwas weniger Zucker einsetzen wenn ihr das auch nicht so mögt.

Weiter lesen "Ungarische Walnusstorte (Rezept)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein
Herkunft: Ungarn Ungarn

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:butter zutat:walnuss zutat:mehl zutat:zucker herkunft:hu

Geschrieben von Jan Theofel am 15.10.2007 um 23:27 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 2 Kommentare

Rezept: Bauernsuppe aus dem Jemen (80-Tage-Blogger)

Bauernsuppe aus dem Jemen

Obwohl unsere Reisenden den Jemen inzwischen hinter sich gelassen haben möchte ich euch heute nochmals ein Rezept von dort vorstellen. Es handelt sich um eine Bauernsuppe wie sie mit auf die Magnolia genommen worden sein konnte. Wohl weniger für die Passagiere aber vielleicht für die Mannschaft.

Die Zutaten sind sehr einfach wie man es wohl für eine traditionelle Bauernsuppe aus dieser Region erwarten würde. Dennoch schmeckt diese Suppe sehr intensiv und aromatisch. Bei den Linsen obliegt euch die Wahl der Farbe - ich habe mich für rote entschieden. Die Konsistenz der Suppe ist übrigens eher die eines Eintopfs - also nicht wundern wenn man das auch mit einer Gabel essen kann. :-)

Weiter lesen "Rezept: Bauernsuppe aus dem Jemen (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: nein / laktosefrei: ja
Herkunft: Jemen Jemen

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch zutat:koriander zutat:zwiebel zutat:gemuesefond zutat:margarine zutat:linsen zutat:fladenbrot

Geschrieben von Jan Theofel am 15.10.2007 um 22:47 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Suppen | 0 Kommentare

Rezept: Karamelisierte Walnüsse

Karamelisierte Walnüsse

Bei dem Koch-Event Walnuss fehlt noch ein ganz grundlegendes Walnussrezept: Kandierte Walnüssse. Sie eignen sich nicht nur zur Kuchendekoration sondern wie die gebrannten Mandeln auch hervorragend als kleine Knabberei nebenher.

Weiter lesen "Rezept: Karamelisierte Walnüsse" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein

Tags: rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:butter zutat:walnuss zutat:zucker

Geschrieben von Jan Theofel am 15.10.2007 um 13:34 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Basics | 4 Kommentare

Umweltschutz in der Küche - 10 Tipps

Heute ist Blog Action Day. Das bedeutet, dass alle Blogger aufgefordert sind heute einen Beitrag über Umweltschutz zu schreiben. Und beim mir geht es natürlich um Umweltschutz in der Küche. Dabei kann man nicht nur Strom und Wasser sparen. Ich habe euch 10 Tipps zusammengestellt. Und das beste daran ist: Die meisten der Tipps helfen nicht nur der Umwelt sondern sie schonen auch euren Geldbeutel und verbessern eure Lebensqualität!

Weiter lesen "Umweltschutz in der Küche - 10 Tipps" »

Tags: umweltschutz

Geschrieben von Jan Theofel am 15.10.2007 um 1:49 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kleine Kniffe | 4 Kommentare

14.10.07

Rezept: Salat von Grapefruits, Garnelen, Rucola und Pickled Walnuts

Salat von Grapefruits, Garnelen, Rucola und Pickled Walnuts

Es wird allmählich Zeit für mein Rezept als Beitrag zum Koch-Event Walnüsse. Dabei setze ich allerdings keine frischen Walnüsse ein sondern die kürzlich vorgestellten Pickled Walnuts. Von denen habe ich nämlich nur den Saft für die Reading Sauce benötigt. Was kann man aus den übrigen sauer eingelegten Walnüssen machen?

Beim meiner Suche bin ich auf ein Rezept für einen Salat von Grapefruits, Garnelen, Rucola und Pickled Walnuts gestoßen. Die Kombination klang so abgefahren, dass ich sie auf jeden Fall ausprobieren musste.

Weiter lesen "Rezept: Salat von Grapefruits, Garnelen, Rucola und Pickled Walnuts" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:avocado zutat:olivenoel zutat:fruehlingszwiebel zutat:weissweinessig zutat:garnele zutat:garapefruit

Geschrieben von Jan Theofel am 14.10.2007 um 23:53 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Salate | 1 Kommentare

Wie nehme ich Garnelen aus?

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie ihr den Darm aus einer Garnele am besten entfernt? Die einfachste Variante ist sicherlich eine geschälten Garnele vorsichtig entlang dem Rücken einzuschneiden. Aber ich empfinde es dabei als Nachteil, dass sich die Haut beim Grillen dieser Garnelen nach außen wölbt.

Daher setze ich seit einiger Zeit die folgende einfache Methode zum Ausnehmen von Garnelen ein. Als ich neulich mit Paula Schramm zusammen gekocht habe, war sie so nett davon ein paar Fotos für mich zu machen, damit ich euch diese Möglichkeit hier vorstellen kann. Ihr werden sehen - das geht ganz einfach.

Weiter lesen "Wie nehme ich Garnelen aus?" »

Tags: zutat:garnelen

Geschrieben von Jan Theofel am 14.10.2007 um 23:22 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kleine Kniffe | 6 Kommentare

Rezept: Tunfisch in würziger Sauce (80-Tage-Blogger)

Tunfisch in würziger Sauce

Heute macht das Dampfschiff, auf dem unsere Reisenden zur Zeit Richtung Indien reisen, zum Kohle laden nordwestlich von Aden im Jemen statt. Das bedeutet für euch natürlich, dass es heute ein Rezept von dort für euch gibt. Dabei handelt es sich um einen Fisch in würziger Sauce.

Weiter lesen "Rezept: Tunfisch in würziger Sauce (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Yemen Yemen

Tags: rezept:laktosefrei zutat:tomate zutat:paprika rezept:glutenfrei zutat:petersilie zutat:zimt zutat:kreuzkuemmel zutat:zwiebel zutat:pepperoni zutat:tunfisch herkunft:ye

Geschrieben von Jan Theofel am 14.10.2007 um 18:45 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fisch | 0 Kommentare

13.10.07

Endspurt beim Genussblogs Award 2007

Noch exakt 48 Stunden haben die digitalen Wahlurnen zum Genussblogs Award 2007 geöffnet. Nach dieser Meldung zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen drei Weblogs ab. Dabei beträgt die Differenz zwischen dem ersten und dem dirtten Platz gerade mal 33 der über 800 Stimmen.

Ich weiß natürlich nicht, ob ich in dieser Spitzengruppe vertreten bin. Aber wenn doch kommt es natürlich gerade jetzt auf jede Stimme und damit auf dich an. Ich würde mich daher sehr über deine Stimme freuen! Zur Abstimmung geht es hier entlang.

Tags: genussblogs-award-2007

Geschrieben von Jan Theofel am 13.10.2007 um 23:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

Rezept: Mokkatorte (80-Tage-Blogger)

Einfache Mokkatorte

Das Rezept für den heutigen Reisetag war schnell gefunden. Denn Jules Verne schreibt über den heutigen Tag in Reise um die Erde in 80 Tagen: "Am 13. Oktober kam Mokka in Sicht, [...]" Da bietet sich doch eine Mokkatorte perfekt an. Und wer meine heutige Backbuchvorstellung aufmerksam gelesen hat wird sich das vermutlich schon gedacht haben.

Für Mokkatorten gibt es zahlreiche Rezepte. Ich habe mir diese Variante hier herausgesucht, weil sie sehr einfach zuzubereiten. Im Gegensatz zum Buch habe ich vor allem die dort verwendete Gelantine weggelassen und statt dessen etwas Sahnesteif zugegeben. Damit hat sich die Sahne bei mir im Kühlschrank auch stabil gehalten.

Weiter lesen "Rezept: Mokkatorte (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: / laktosefrei: nein

Tags: rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:sahne zutat:mokkabohne zutat:schokoladenbiskuit zutat:kaffe zutat:schokoladenraspel

Geschrieben von Jan Theofel am 13.10.2007 um 23:29 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 0 Kommentare

Rezept: Schokoladenbiskuit

Schokoladenbiskuit mit geschmolzener Schokolade

Als Grundlage das heutige 80-Tage-Rezept benötigt ihr einen Schokoladenbiskuit. Bislang habe ich so gemacht, dass ich einen Teil des Mehls von einem normalen Biskuitboden durch Kakao ersetzt habe. Bei diesem Rezept für den Schokoladenbiskuit wird statt dessen geschmolzene Zartbitterkuvertüre zugesetzt. Das schmeckt natürlich viel besser. Dafür wird der Biskuitteig nicht ganz so luftig.

Leider gibt es für dieses Rezept noch kein Bild, weil ich die Torte erst fotografiert habe, als sie ganz fertig war. Aber das Bild wird nachgereicht. Versprochen!

Weiter lesen "Rezept: Schokoladenbiskuit" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:butter zutat:mehl zutat:zucker zutat:schokolade

Geschrieben von Jan Theofel am 13.10.2007 um 23:00 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 4 Kommentare

Genussblogs Award 2007: Weitere Gewinner

Heute wurden weitere Gewinner bei dem Genussblogs-Award 2007 bekanntgegeben. Den Extrapreis haben sich Ludger von Essen kommen! und Robert von DE-LITE fun cooking gesichert. Herzlichen Glückwunsch!.

Ludger wurde für seine World Wide Wurst prämiert und Robert für seine Kochvideos. (Die ich leider unter Linux alle nicht anschauen kann. *snüff*)

Tags: genussblogs-award-2007

Geschrieben von Jan Theofel am 13.10.2007 um 18:30 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

Stöckchen: Zutaten in meiner Küche

Bei der Kochfröschin habe ich ein Stöckchen über Zutaten in der Küche aufgehoben. Hier ein kleiner Blick in meine aktuellen Vorräte:

1. Welche Essige stehen in deiner Küche?

Ich trenne die Antwort in Essige zum Kochen und Trinkessige, die mehr zum Trinken denn zum Verfeinern von Speisen verwendet werden. Bei den normalen Essigen handelt es sich um: Weißweinessig, Rotweinessig, Balsamico, Lemon Balsamico, Apfel Balsamico,Himbeeressig, Rohrzuckeressig und Kokosessig. Die Trinkessige sind: Kastanienhonigessig, Erdbeeressig, Rosenessig, Feigenessig, Holdunerblütenessig, Blütenessig, Bernsteinessig, Kräuteressig und (nochmal) Himbeeressig.

2. Welche Öle?

Bei weitem nicht so viele wie die Essige. :-) Aber die halten sich schließlich auch besser. Es sind aufzufinden: Zwei Olivenöle, ein Olivenöl mit Knoblauch, Kürbiskernöl, Erdnussöl, Sesamöl und Aprikosenkernöl.

3. Welche Sorten Reis stehen dir derzeit zur Verfügung?

Wenn ich noch wüsste, was genau in den Vorratsdosen für Reissorten drin sind... Es müssten sein: Eine Mischung Natur-/Wildreis, Sushireis, Basmatireis und Risottoreis.

4. Welche Sorte Nudeln?

Pasta mache ich am liebsten frisch. Daher habe ich vor meinem letzten Umzug meine Pastabestände radikal reduziert. Noch leben die Gabelspaghetti, eine Sorte mit Artischocken und Tagliatelle all'Uovo.

5. Welche Zuckerarten hast du in deiner Küche?

Das übliche würde ich sagen: Normaler Zucker, Puderzucker, Hagelzucker und brauner Zucker. Wenn Glukosesirup auch dazuzählt der eben auch noch.

6. Von welchem Gewürz hast Du die meisten Varianten in Deiner Küche?

Eigentlich von keinem. Ich habe vor allem die ganzen ungemahlenen Formen da. Dabei hat der Pfeffer drei Varianten (schwarz, weiß, rot).

7. Welches andere Nahrungsmittel hast du in auffallend großer Variantenzahl vorrätig?

Ganz klar: Schokoalde. :-)

8. Welche Sorten Mehl?

Weizenmehl (Typ 405 und 550), Tapiokamehl, Maismehl, Kichererbsenmehl und Chapatimehl

Und weiter geht es (hoffentlich) bei Rike, Oswestwind und Annemarie.

Geschrieben von Jan Theofel am 13.10.2007 um 18:24 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Geschichten | 2 Kommentare

Backbuch: Backen - Die große Schule

backen-die-neue-grosse-schule.jpg

Heute darf ich euch wieder ein Backbuch vorstellen. Es handelt sich um Backen - Die neue große Schule aus dem Verlag Zabert Sandmann. Ich habe es vor allem wegen einem Rezept gekauft und das war auch gut so. Aber lasst mich das doch im Detail schildern...

Weiter lesen "Backbuch: Backen - Die große Schule" »

Tags: verlag:zabert-sandmann

Geschrieben von Jan Theofel am 13.10.2007 um 17:48 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Backbücher | 0 Kommentare

12.10.07

Rezept: Schweinefilet im Zwiebelbett

Schweinefilets im Zwiebelbett von Rike

Auch heute sind wir noch mit der Magnoila im Roten Meer unterwegs. Die Speisen an Board werden zwar nicht genau von Jules Verne beschrieben. Aber wir erfahren unter anderem von prächtigen Fleischlatten. Damit war das wieder eine Aufgabe für meine fleißige Fleischrezepte-Gast-Bloggerin Rike von genial-lecker.de. Sie hat für euch Schweinefilets im Zwiebelbett gekocht und getextet. Vielen Dank dafür. Im Anhang findet ihr Verweise auf andere Rezepte in ihrem Weblog, die die eine Fleischplatte komplettieren können.

Weiter lesen "Rezept: Schweinefilet im Zwiebelbett" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: rezept:laktosefrei zutat:petersilie zutat:zwiebel zutat:sahne zutat:senf zutat:pfeffer ezept:glutenfrei zutat:schweinefilet zutat:schinken

Geschrieben von Jan Theofel am 12.10.2007 um 22:23 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fleisch | 0 Kommentare

Wie bewahre ich frische Kräuter auf?

Frische Kräuter aufbewahren

Vor langer Zeit habe ich euch mal gezeigt, wie ich frische Kräuter aufbewahre. Heute habe ich bei Cooking Gadgets diesen Herb Savor entdeckt.

Das ist im Prinzip die Luxus-Variante der von mir eingesetzten Plastikbecher. Laut Hersteller sollen sich frisch Kräuter im Herb Savor darin bis zu drei Wochen halten. Das kann ich mir dann unter Beibehaltung der Qualität nur schwer vorstellen. Aber ich lasse mich da gerne überzeugen. Schön wäre es ja schon.

Ganz so klein wie das Produkt auf den Bildern rüberkommt scheint es übrigens nicht zu sein. Zumindest soll man damit neben Kräutern auch Spargel frisch halten können...

Tags: aufbewahrung

Geschrieben von Jan Theofel am 12.10.2007 um 18:44 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Küchengeräte | 2 Kommentare

Ausgezeichnet: Preis der Jury bei dem Genussblogs Award 2007

Genussblogs Award 2007: Preis der Jury

Wie soeben offiziell bekannt gegeben wurde habe ich mit meinem Weblog Jans Küchenleben den Preis der Jury bei dem Genussblogs Award 2007 gewonnen. Über diese Auszeichnung freue ich mich sehr. Sie ist für mich ein Zeichen, dass meine Arbeit von euch geschätzt wird und sie bedeutet für mich einen zusätzlichen Ansporn auf weiterhin Artikel, Rezepte und Aktionen für euch online zu stellen. Vielen Dank!

Vor inzwischen fast drei Jahren habe ich Jans Küchenleben - damals noch als "Persönliches Weblog" (daher die URL "plog") - mit diesem Beitrag gestartet. Das ich eines Tages eine Auszeichnung als Genussblog erhalten würde habe ich mir damals nicht träumen lassen. Ich habe viel mehr über allerlei alltägliche und private Dinge geschrieben, weniger über Kochen. Das hat sich erst im Laufe der Zeit in dieser Intensivität wie heute ergeben. Dabei war das Weblog für mich stets ein Anreiz mich laufend weiter zu entwickeln und neue (Genuss-)Dinge auszuprobieren. Diese Sachen habe ich dann im Weblog niedergeschrieben und mich so zu dem Hobbykoch und Genießer entwickelt der ich heute bin. Während dieser Zeit waren aber vor allem auch die zahlreichen anderen Weblogs die ich von euch lese (heute sind es genau 400 davon) eine stetige Quelle der Inspiration, der Freude und des Ansporns. Ich würde mich freuen wenn ihr meinem Weblog ebenso weiter treu bleibt, wie ich eure Weblogs als Leser und Kommentator weiterhin begleiten werde.

An dieser Stelle möchte ich mich natürlich herzlich bei Theo und Thomas bedanken, die gemeinsam Genussblogs.net betreiben und die Awards ausgerichtet haben. Ein Dankeschön geht auch an alle Jurymitglieder. Aus einigen Gesprächen weiß ich, dass es für die Jury ziemlich viel Aufwand bedeutet hat all die Bewerbungen zu sichten und bewerten. Das ihr euch trotzdem durchgebissen habt - auch im Namen der anderen Bewerber - vielen Dank! Und schließlich noch ein Dank an die teilnehmenden Blogger. Es sind viele schöne Weblogs am Start und ich freue mich, dass wir uns gegenseitig bereichern und anspornen. Insbesondere möchte ich noch auf das Weblog schreiberswein hinweisen, dass ich wohl nur knapp geschlagen habe.

Tags: genussblogs-award-2007

Geschrieben von Jan Theofel am 12.10.2007 um 14:40 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 14 Kommentare

11.10.07

Fotowettbewerb: Messer in Bewegung

Heute noch zum Tagesabschluß einen Hinweis auf einen Fotowettbewerb von kochmesser.de: Bei CHROMA CNIVES in MOTION werden Fotos von Messern in Aktion gesucht. Mehr Informationen findet ihr hier.

Mitmachen (bis zum 31.10.2007) lohnt sich: Der Hauptpreis ist ein Messerset im Wert von über 3500 Euro und insgesamt werden Preis im Wert von 10.000 Euro verteilt.

Hinter kochmesser.de steht übrigens - nach eigenen Aussagen - "Deutschlands großer Importeur und Großhändler für hochwertige Küchenmesser und Zubehör". Die Firma tritt auch als Sponsor bei dem Genussblogs Award auf.

Tags: kochmesser

Geschrieben von Jan Theofel am 11.10.2007 um 23:58 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

Ratatouille VideoCast: Wie stellt man Lebensmittel dar?

Dieses Video zum Kinofilm Ratatouille will ich euch nicht vorenthalten. Es beschreibt, was Pixar Studios gemacht hat um das Essen in dem Film möglichst echt erscheinen zu lassen. Sehr beeindruckend.

Ich habe den Film übrigens noch nicht gesehen. Wenn also jemand aus/um Stuttgart Lust auf Kino hat: Ihr kennt meine E-Mail-Adesse ja...

via: vitalGenuss

Tags: ratatoiulle-der-film

Geschrieben von Jan Theofel am 11.10.2007 um 23:37 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Videos | 1 Kommentare

Rezept: Gefüllte Auberginenröllchen (80-Tage-Blogger)

Auberginenröllchen mit Erdnussfüllung

Auch heute möchte ich euch von der Reise um die Erde in 80 Tagen ein Rezept aus dem Sudan vorstellen. Dabei handelt es sich um eine sehr leckere Vorspeise: Gefüllte Auberginenröllchen.

Eine wesentliche Zutat neben den Auberginen sind dabei ungesalzene und ungeröstete Erdnüsse. Ihr bekommt sie problemlos im Asialaden. Probiert sie mal so. Der Geschmack erinnert sehr stark an Erbsen, was bei der biologischen Verwandschaft auch nicht weiter verwunderlich ist. Aber nicht zu viele naschen, sonst bleiben nicht mehr genug für das folgende Rezept übrig...

Weiter lesen "Rezept: Gefüllte Auberginenröllchen (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: nein / laktosefrei: ja
Herkunft: Sudan Sudan

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei zutat:tomate zutat:paprika rezept:vegetarisch zutat:aubergine zutat:zwiebel zutat:sojasauce zutat:olive zutat:erdnuss herkunft:sd

Geschrieben von Jan Theofel am 11.10.2007 um 22:45 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Vorspeisen | 0 Kommentare

10.10.07

Rezept: Würzige Fischfilets aus dem Sudan (80-Tage-Blogger)

Würzig panierte Fischfilets

Heute geht die Reise um die Erde weiter durch das Rote Meer. Dabei passieren Phileas Fogg und Passpartout nach Ägypten auch die Küste vom heutigen Sudan. Daher will ich euch heute und morgen jeweils ein Rezept aus dem Sudan vorstellen. Heute habe ich mich dabei für Würzige Fischfilets entschieden.

Im Prinzip handelt es sich dabei einfach um panierte Fischfilets, die vorher mit Gewürzen mariniert werden. Ihr könnt als Fisch dabei Scholle oder Seezunge als authentische Fische wählen. Preisbewusster ist auf jeden Fall die Scholle während ich Seezunge eher für aufwendigere Gerichte vorziehen würde.

Weiter lesen "Rezept: Würzige Fischfilets aus dem Sudan (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: ja
Herkunft: Sudan Sudan

Tags: rezept:laktosefrei zutat:ei zutat:zitrone zutat:dill zutat:knoblauch zutat:mehl herkunft:sd zutat:scholle zutat:seezunge

Geschrieben von Jan Theofel am 10.10.2007 um 23:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fisch | 0 Kommentare

09.10.07

Rezept: Braunen Bohnen mit Eiern (80-Tage-Blogger)

Spezialität aus Ägypten: Braune Bohnen mit Eiern

Heute nun haben unsere Reisenden das Mittelmeer hinter sich gelassen und sind in Suez (Ägypten) an Land gegangen. Eines der dort weit verbreiteten Gerichte sind Bohnen, die zusammen mit lange gekochten Eiern serviert werden. So wie diese braunen Bohnen mit Eiern.

Die Eier werden hier zusammen mit etwas roten Zwiebeln gekocht. Dabei passiert etwas - wie ich - finde Bemerkenswertes: Die Farbe geht von den Zwiebeln auf die Eier über. Am Schluss werdet ihr im Topf weiße Zwiebeln vorfinden.

Weiter lesen "Rezept: Braunen Bohnen mit Eiern (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Ägypten Ägypten

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei zutat:ei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:petersilie zutat:olivenoel zutat:rote-zwiebel herkunft:eg zutat:saubohnen zutat:pferdebohnen

Geschrieben von Jan Theofel am 9.10.2007 um 23:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Salate | 0 Kommentare

08.10.07

Kommentare kamen nicht durch

Eine kurze Meldung in eigener und ärgerlicher Sache: Der Dienst zen.spamhaus.org hat seit Mai einige hundert Kommentare als SPAM erkannt, die keine waren. Ich werde mich bemühen, diese alle aus dem SPAM-Archiv herauszufischen und zu beantworten. Das kann aber eine ganze Weile dauern, weil es sich um mehr als 250.000 SPAMs handelt, die ich durchsehen muss. Ich entschuldige mich für dieses technische Problem.

Tags: spam

Geschrieben von Jan Theofel am 8.10.2007 um 23:55 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 2 Kommentare

Rezept: Hirse-Joghurt-Suppe (80-Tage-Blogger)

Hirsesuppe mit Joghurt aus Ägypten

Nur noch wenige Stunden, bis unsere Reisenden morgen in Ägypten wieder festen Boden unter die Füße bekommen. Leider bleiben sie dort nur einen Tag und ich wollte euch aus Ägypten zwei Rezepte vorstellen. Daher greife ich einfach schon mal vor und zwar mit einer Hirse-Joghurt-Suppe von dort.

Die Suppe wird aus sehr einfachen Zutaten zubereitet und ist dennoch sehr schmackhaft und sättigend. Ihr könnt die Suppe beispielsweise auch zur Resteverwertung von Hirse gut verwenden.

Weiter lesen "Rezept: Hirse-Joghurt-Suppe (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein
Herkunft: Ägypten Ägypten

Tags: rezept:vegetarisch zutat:petersilie zutat:joghurt zutat:ingwer zutat:hirse zutat:zucker herkunft:eg

Geschrieben von Jan Theofel am 8.10.2007 um 23:45 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Suppen | 0 Kommentare

07.10.07

Rezept: Wolfsbarsch an Zucchiniragout (80-Tage-Blogger)

Wolfsbarschfilet an Zucchiniragout

Auch heute fahren unsere Reisenden an Bord der "Mongolia" über das Mittelmeer Richtung Suez. Darum ziehen wir heute nochmal einen Fisch aus dem Mittelmeer an Bord und reichen daher Wolfsbarsch an Zucchiniragout.

Neben den hier thematisch zum Mittelmeer passenden Wolfsbarsch kann dieses Rezept auch mit Rotbarben oder Zander zubereitet werden.

Weiter lesen "Rezept: Wolfsbarsch an Zucchiniragout (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein

Tags: zutat:zucchini zutat:tomate rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:schalotte zutat:butter zutat:olivenoel zutat:salbei zutat:knoblauch zutat:fischfond zutat:wolfsbarsch

Geschrieben von Jan Theofel am 7.10.2007 um 22:45 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fisch | 2 Kommentare

06.10.07

Rezept: Rotbarbenfilet mit Fenchel (80-Tage-Blogger)

rotbarbenfilet mit Fenchel

Heute befinden sich unserer Reisenden auf dem Mittelmeer zwischen Brindisi und Suez. Genau der richtige Zeitpunkt also, euch ein Fischrezept vorzustellen. Die Rotbarbenfilets mit Fenchel werden dabei in ähnlicher Form auch in Italien gegessen. Ich habe mich aber für dieses etwas abgewandelte Fischrezept entscheiden.

Rotbarben sind relative kleine Fische, die auch im Mittelmeer heimisch sind. Ihr benötigt relativ viele kleine Filets. Rechnet mit zwei bis vier Rotbarbenfielts pro Person.

Weiter lesen "Rezept: Rotbarbenfilet mit Fenchel (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:limette zutat:olivenoel zutat:fenchel zutat:rotbarben

Geschrieben von Jan Theofel am 6.10.2007 um 8:44 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fisch | 0 Kommentare

05.10.07

Rezept: Pasta mit Brokkoli (80-Tage-Blogger)

Pasta mit Brokkoli

Heute stechen unsere Reisenden Phileas Fogg und sein Diener Passepartout erstmals in See. Ausgangsort ihrer ersten Seepassage ist die italienische Hafenstadt Brindisi. Von dort geht es über das Mittelmeer Richtung Suez.

Ich habe euch ja schon sehr viele Rezepte aus Italien hier vorgestellt. Daher möchte ich mich heute auf ein sehr einfaches Pastagericht beschränken. Es ist schlicht Pasta mit Brokkoli (Pasta e Broccoli) und zeigt uns, wie man aus wenigen und einfachen Zutaten ein wunderbares Gericht zaubern kann.

Am besten schmeckt die Pasta mit Brokkoli natürlich, wenn ihr die Nudeln hierfür selbst frisch zubereitet. Ansonsten wird für dieses Rezept die Pastasorte Pennette empfohlen.

Weiter lesen "Rezept: Pasta mit Brokkoli (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: / glutenfrei: / laktosefrei: ja
Herkunft: Italien Italien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:chili herkunft:it zutat:olivenoel zutat:knoblauch zutat:brokkoli zutat:pecorino zutat:pasta

Geschrieben von Jan Theofel am 5.10.2007 um 11:36 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Pasta | 1 Kommentare

04.10.07

Apfel-Tag - Die Zusammenfassung

Vor ein paar Tagen hatte ich euch auf die Weblog-Aktion zum Apfeltag in der Schweiz hingewiesen. Mein Beitrag dazu waren die Türkentommerl aus Österreich. Inzwischen ist aber auch die komplette Liste mit allen Teilnehmerrezepten online. Da sind viele leckere Sachen dabei, von denen ich einige sicherlich mal ausprobieren werde. Also anschauen und inspirieren lassen...

Tags: apfel-tag

Geschrieben von Jan Theofel am 4.10.2007 um 23:58 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

Genussblog-Award 2007 - Zwischenstand

Wie ihr schon gelesen habt bin ich für den Pop-Award beim Genussblogs Award 2077 nominiert. Heute ist eine erste Zwischenmeldung zu der Abstimmung veröffentlicht worden. Demnach dürften heute wohl die ersten 300 Stimmen abgegeben worden sein. Schön, dass die Aktion hier so viel Zuspruch findet! Aber da geht noch was... Am liebsten wäre es natürlich, wenn ihr für mich abstimmt. :-)

Wer noch nicht abgestimmt hat, kommt hier direkt zur Abstimmung.

Tags: genussblogs-award-2007

Geschrieben von Jan Theofel am 4.10.2007 um 23:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 3 Kommentare

Das Buch der 80-Tage-Blogger: Reise um die Erde in 80 Tagen

Jules

Nachdem die Aktion von uns 80-Tage-Bloggern heute schon in den dritten Tag geht will ich die Gelegenheit nutzen euch auf das Buch zur Serie hinzuweisen. Wir arbeiten mit der Taschenbuchausgabe aus dem Fischer Taschenbuch Verlag. Diese Ausgabe soll der ursprünglichen Fassung von Jules Verne sehr nahe kommen und enthält alle Illustrationen der französischen Originalausgabe.

Und obwohl ich eher ein Freund von Kochliteratur als von Romanen bin darf ich sagen, dass mir das Lesen von dem Buch sehr viel Freude bereitet hat.

Tags: die-80-tage-blogger

Geschrieben von Jan Theofel am 4.10.2007 um 11:48 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Bücher | 0 Kommentare

Rezept: Kastanienkuchen "Castagnaccio" aus der Toskana (80-Tage-Blogger)

Castagnaccio - Kastanienkuchen aus der Toskana

Nächste Station unserer Reisenden ist morgen die italienische Hafenstadt Brindisi. Wie der genaue Weg durch Italien aussieht, verrät uns Jules Verne nicht. Ich gehe aber mal davon aus, dass Phileas Fogg dabei durch die Toskana gereist ist. Daher gibt es heute den Kastanienkuchen "Castagnaccio" aus der Toskana für den es viele Rezepte gibt.

Kastanienmehl erhaltet ihr beispielsweise im Bioladen oder Reformhaus. Ein Vorteil dieses Mehls ist, dass es nicht wirklich ein Mehl ist. Da es keinen Ursprung in Getreidekörnern hat, ist es vollkommen glutenfrei. (Eine entsprechende Behandlung durch den Produzenten vorausgesetzt.) Daher kann dieser Kuchen auch von Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit gegessen werden.

Weiter lesen "Rezept: Kastanienkuchen "Castagnaccio" aus der Toskana (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Italien Italien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei herkunft:it zutat:orange zutat:olivenoel zutat:zucker zutat:rosine zutat:rosmarin zutat:pinienkern zutat:kastanienmehl

Geschrieben von Jan Theofel am 4.10.2007 um 9:46 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 4 Kommentare

03.10.07

Rezept: Selbstgebackene Croissants (80-Tage-Blogger)

Selbstgebackene Croissants

Heute habe ich zum ersten Mal selbst Croissants gebacken. Die Zubereitung erfordert einem schon ein wenig Geschick und Zeit ab. Aber wenn die Croissants frisch im Ofen hochbacken und es eben nicht nur ein Teigling aus dem Tiefkühlbeutel war - das Gefühl kann einem keiner nehmen. Die ganze Küche riecht dann nach frischgebackenen Croissants und die Vorfreude sie zu essen steigt gewaltig. Natürlich sehen sie nicht so perfekt aus wie die vom Bäcker. Aber dafür sind sie mit Liebe gebacken.

Herangewagt habe ich mich an die selbstgebackenen Croissants, weil uns Reisender Phileas Fogg heute morgen Station in Paris gemacht hat. Er hat dort natürlich nicht lange verweilt aber wir dürfen doch annehmen, dass er dort Proviant aufgenommen hat. Und was typisch französischeres als Croissants zum Frühstück könnte es geben? Wer Lust lieber etwas anderes aus Frankreich ausprobieren will findet bei mir noch mehr Rezepte aus Frankreich.

Weiter lesen "Rezept: Selbstgebackene Croissants (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein
Herkunft: Frankreich Frankreich

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:milch herkunft:fr zutat:butter zutat:mehl zutat:zucker zutat:hefe

Geschrieben von Jan Theofel am 3.10.2007 um 23:39 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Süßes Gebäck | 13 Kommentare

Umstellung meiner Rubriken

Eine kurze Meldung in eigener Sache: Ich habe heute die Rubrik Kochbücher ein wenig "ausgemistet". Und zwar sind alle Backbücher in die neue Rubrik Backbücher verschoben worden. Ich hoffe das macht die Rubriken wieder ein wenig übersichtlicher. Ich werde noch an weiteren Verbesserungen arbeiten. Vorschläge nehme ich gerne im Kommentarfeld unten oder per E-Mail entgegen.

Tags: rubriken

Geschrieben von Jan Theofel am 3.10.2007 um 22:50 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 0 Kommentare

Spenden bitte!

Geld

Auf eine sehr interessante Art im Restaurant seine Rechnung zu begleichen bin ich im Best Practice Business Blog gestoßen: In dem Siva-Cafe in Indien bekommen die Gäste keine Rechnung. Statt dessen geben Sie eine Spende mit der am nächsten Tag die Gäste bewirtet werden. Je üppiger die Spenden ausfallen, desto üppiger auch das Essen am nächsten Tag. Sind die Gäste knauserig leiden darunter allerdings auch ihre Nachfolger am nächsten Tag.

"Forward Pricing" nennen die Erfinder diese Idee. Sie geht aber über das reine Bezahlen der Speisen hinaus. Die Besucher sollen sich wirklich als Gäste und Freunde fühlen und unter ihnen selbst und den Betreibern des Cafes eine Beziehung aufbauen. Sie sollen sich als Teil einer gemeinsamen Welt verstehen, in der alle miteinander leben.

Das (englische) Video in Burkhardts Beitrag erklärt das aber viel besser als ich es kann. Einfach anschauen!

Foto: stock.xchng

Tags: spende

Geschrieben von Jan Theofel am 3.10.2007 um 22:34 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Business | 0 Kommentare

02.10.07

Rezept: Sauce Bérnaise (80-Tage-Blogger)

Sauce Bérnaise zu Fisch

Zum Abendessen gibt es "heute" im Londoner Reformclub fast wieder die selben Speisen wie zum Mittagessen. Allerdings wird der Fisch nun nicht mit einer Reading Sauce sondern mit einer Royal-British-Sauce serviert. Leider scheint es diese Sauce nirgends mehr zu geben. Lediglich dieser Hinweis auf eine Royal-Sauce zu Fisch wurde mir zugetragen. Darin steht, dass diese ähnlich einer Sauce Bérnaise ist. Daher werde ich euch die klassische Sauce Bérnaise vorstellen. Wenn ich noch nähere Informationen über die Royal-British-Sauce finde, werde ich das hier nachtragen.

Weiter lesen "Rezept: Sauce Bérnaise (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:glutenfrei zutat:kerbel zutat:schalotte zutat:butter zutat:weisswein zutat:weissweinessig zutat:estragon

Geschrieben von Jan Theofel am 2.10.2007 um 23:25 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Saucen und Dips | 0 Kommentare

Rezept: Rhabarber-Stachelbeer-Kuchen (80-Tage-Blogger)

Blechkuchen mit Rhabarber und Stachelbeeren

Auch ein Nachtisch darf beim heutigen Mittagessen von unserem Helden Phileas Fogg nicht fehlen. Entgegen der Saison für Rhabarber und Stachelbeeren beschreibt Jules Verne hier einen Rhabarber-Stachelbeer-Kuchen. Als ich das bemerkt hatte war es für Rhabarber definitiv schon zu spät. Aber Stachelbeeren habe ich noch bekommen. Daher hier der Kuchen in leicht abgewandelter Form.

Wichtig ist nur, dass ihr insgesamt auf 1 kg Obst und Beeren für den Belag kommt. Dabei könnt ihr nicht nur Rhabarber und Stachelbeeren mischen sondern auch Johannisbeeren verwenden.

Weiter lesen "Rezept: Rhabarber-Stachelbeer-Kuchen (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:milch zutat:zitrone zutat:backpulver zutat:mehl zutat:zucker zutat:speisestaerke zutat:rhabarber zutat:margarine zutat:stachelbeeren

Geschrieben von Jan Theofel am 2.10.2007 um 22:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 0 Kommentare

Rezept: Würzige Pilze zu Fleisch (80-Tage-Blogger)

Roastbeef

Natürlich gibt es zu dem Roastbeef noch eine Beilage. In diesem Fall handelt es sich würzige Pilze.

Auch hierzu gibt es das Gastrezept von Ulrike weil in diesem Rezept ja auch nicht vegetarische Zutaten enthalten sind. Auch hierfür vielen Dank!

Weiter lesen "Rezept: Würzige Pilze zu Fleisch (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: ja

Tags: rezept:laktosefrei zutat:rotwein zutat:champignon zutat:zwiebel zutat:knoblauch zutat:mehl zutat:austernseitling zutat:speck

Geschrieben von Jan Theofel am 2.10.2007 um 22:34 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fleisch | 0 Kommentare

Rezept: Roastbeef (80-Tage-Blogger)

Roastbeef

Nach dem Fisch mit Reading Sauce bekommt Phileas Fogg nun ein Rostbeef serviert. Auch hierfür habe ich natürlich ein Rezept für euch.

Da ist selbst kein Fleisch esse handelt es sich quasi um ein Gastrezept von Ulrike. Sie stellt auch selbst Rezepte unter genial-lecker.de online. Vielen Dank für das Rezept!

Weiter lesen "Rezept: Roastbeef (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja

Tags: rezept:laktosefrei rezept:glutenfrei zutat:roastbeef

Geschrieben von Jan Theofel am 2.10.2007 um 22:22 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Fleisch | 0 Kommentare

Rezept: Reading Sauce (80-Tage-Blogger)

Klassische Reading Sauce zu Fisch

Das erste Rezept, das in "Reise um die Erde in 80 Tagen" Erwähnung findet, ist eine Reading Sauce zu einem Fisch. Dabei handelt es sich um eine sehr alte englische Fischsauce, die in heutigen Fisch- und Saucenbüchern kaum noch zu finden ist. Dank des Internets habe ich aber dieses klassische Rezept gefunden. Phileas Fogg nimmt den Fisch mit Reading Sauce als Mittagessen im Reformclub in London zu sich.

Wir benötigen hierfür eine spezielle Zutat, nämlich die gestern vorgestellten Traditional Pickled Walnuts. Pro von mir erworbenem Glas gibt das jeweils 150 ml Flüssigkeit. Ihr benötigt als zwei Gläser für dieses Rezept.

Weiter lesen "Rezept: Reading Sauce (80-Tage-Blogger)" »

Eignung: vegetarisch: nein / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Großbritannien Großbritannien

Tags: rezept:laktosefrei zutat:ingwer zutat:sojasauce zutat:schalotte zutat:lorbeer zutat:senf zutat:sardelle rezept:lutenfrei zutat:pickled-walnuts

Geschrieben von Jan Theofel am 2.10.2007 um 22:08 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Saucen und Dips | 0 Kommentare

Backbuchrezension: Backofenträume - Gutes vom Blech

Backbuch: Backofenträume (Rezepte für Blechkuchen)

Bevor ich euch heute mit Rezepten überschütte gibt es zunächst noch eine kleine Backbuchrezension. Und zwar von dem Buch Backofenträume - Gutes vom Blech. Darin werden ausschließlich Blechkuchen vorgestellt. Die meisten davon sind süße Blechkuchen, ein paar wenige sind herzhaft. Gemeinsam ist ihnen, dass die von mir bislang getesten Rezepte alle sehr gut geschmeckt haben. Was durchaus für dieses Buch spricht.

Weiter lesen "Backbuchrezension: Backofenträume - Gutes vom Blech" »

Tags: backbuch:blechkuchen verlag:landkueche

Geschrieben von Jan Theofel am 2.10.2007 um 21:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Backbücher | 0 Kommentare

01.10.07

Weltrekord: Ein Flammkuchen für 1000 Personen

Weltrekord Flammkuchen

So sehen glückliche Flammkuchen-Bäcker aus. Im Hintergrund seht ihr nämlich nicht etwa eine Bühne oder ähnliches. Nein dieses 30-Quadratmeter-Monster ist der seit gestern größte Flammkuchen der Welt. Er wurde am 30. September 2007 in Bad Fallingbostel unter notarieller Aufsicht gebacken und findet nun Einzug in die nächste Ausgabe des Guinness-Buch der Rekorde.

Aber nicht nur die Größe des Flammkuchen ist beeindruckend. Auch die Mengen der verarbeiteten Zutaten kann sich sehen lassen: 30 kg Mehl, 120 Eier, 12 kg Butter, 15 kg Speckwürfeln, 13 kg Zwiebeln,12 kg Gouda, 0,5 kg Knoblauch und mehr als 22 Kilogramm Frischkäse. Letzterer war Philadelphia und wurde von Kraft gesponsert. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf wurden in ein örtliches Kinder- und Jugendprojekt gefördert. Wie hoch diese waren steht zwar nicht in der Pressemitteilung, aber bei über 1000 hungrigen Personen dürfte da einiges zusammengekommen sein.

Wir halten also Fest: Deutschland ist nicht nur Weltmeister im Frauenfußball sondern auch Weltrekordinhaber für den größten Flammkuchen. Mal schauen, ob Frankreich versuchen wird uns den Weltrekord abzuluchsen. :-)

Quelle: Pressemitteilung von Kraft Foods
Foto: Kraft Foods Deutschland

Tags: weltrekord

Geschrieben von Jan Theofel am 1.10.2007 um 23:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Geschichten | 0 Kommentare

Wie brate ich Fisch?

Heute ist mir aufgefallen, dass ich mir nie wirklich Gedanken darüber gemacht habe, wie man Fischfilets richtig brät. Also habe ich die Gedanken nachgeholt und bin auf folgende Punkte bekommen:

  • Möglichst ein festfleischiges und nicht zu dünnes Fischfilet kaufen. Sonst droht es später beim Wenden auseinanderzufallen. Ich lasse mich hier gerne vom Fischhändler beraten - der weiß am besten, was er gerade da hat und zum Braten und zu der geplanten Sauce empfehlen kann.
  • Vor dem Braten den Fisch unter kaltem Wasser abspülen. Anschließend mit etwas Küchenpapier trockentupfen. Mit etwas Zitronensaft von beiden Seiten beträufeln und mit Meersalz salzen.
  • Eine ausreichend große Pfanne wählen, so dass sich der Fisch später leicht wenden lässt. Für große Filetstücke gibt es spezielle ovale Fischpfannen, beispielsweise von Fissler (36 x 24 cm, Link zu meinem Sponsor coockplanet.com).
  • In der Pfanne ein Pflanzenöl erhitzen. Olivenöl bietet sich nur bedingt an, da es bei starker Hitze anfängt zu brennen. Daher besser ein anderes Pflanzenöl verwenden oder zumindest die Temperatur gut im Auge behalten.
  • Zuerst wird die Seite, an der die Haut war angebraten, weil sich diese beim Erhitzen zusammenzieht und dadurch der fisch noch besser beim Wenden zusammenhält.

So, dass ist alles was mir auf Anhieb einfällt. Habe ich was vergessen?

Tags: zubereitung:fischfilets-braten

Geschrieben von Jan Theofel am 1.10.2007 um 23:44 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Basics | 5 Kommentare

Zutat: Traditional Pickled Walnuts aus England

Traditional Pickled Walnuts

Heute will ich euch schon mal eine Zutat vorstellen, die ich morgen brauchen werde. Dabei handelt es sich um Traditional Pickled Walnuts aus England.

Die grünen oder schwarzen Walnüsse werden dabei mit der Schale in einer Mischung eingelegt, die zu einem großen Teil aus Essig besteht. Dadurch werden die Walnüsse nicht nur verdammt sauer sondern auch noch ziemlich weich, so dass man sie mitsamt der Schale essen kann. Wer sich die Walnüsse selbst einlegen will, findet hier ein englisches Rezept dazu.

Unter anderen Namen sind diese eingelegten Walnüsse übrigens auch in Frankreich und Österreich bekannt. Zumindest habe ich diese Information in den Länden bekommen - geführt hat man die Produkte dort leider nicht. Ich selbst konnte zwei Gläser "Traditional Pickled Walnuts" in dem Piccadilly English Shop erstehen. Ein Glas habe ich in Stuttgart gekauft. Das zweite hat mir Thomas freundlicher Weise per DHL Express aus dem Laden in Heidelberg zugeschickt. Vielen Dank hierfür!

Solltet ihr noch andere Bezugsquellen für "Traditional Pickled Walnuts" würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Tags: zutat:traditional-pickled-walnuts

Geschrieben von Jan Theofel am 1.10.2007 um 23:31 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Lebensmittel | 5 Kommentare

Die 80-Tage-Blogger: Morgen geht die Reise los

in-80-rezepten-um-die-welt.png

Morgen geht die Reise in 80 Rezepten um die Welt nach Jules Verne los. Gerade eben ist das Portal www.die-80-tage-blogger.de online gegangen. Dort werden auch die Beiträge von Esther und Paula zusammengefasst.

Hier im Weblog werde ich in Form der nebenstehenden Figur meine Rezepte aus der Aktion kennzeichnen. Auch an dieser Stelle vielen Dank für die genialen Zeichnungen an Christian Hayungs.

Wenn du auf die Aktion aufmerksam machen möchtest gibt es Aktionsbanner, die du auf eine geeignete Größe skalieren kannst.

Ich freue mich schon auf den Startschuss morgen und hoffe, dass euch die Aktion gefallen wird! Alle Details kannst du nochmal hier nachlesen.

Tags: die-80-tage-blogger

Geschrieben von Jan Theofel am 1.10.2007 um 22:53 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 2 Kommentare

Bitte um eure Stimme: Nominiert zum Genussblogs Award 2007

Genussblogs Award 2007

Heute um 14:00 Uhr wurden die Nominierten für die Genussblogs Award 2007 bekanntgegeben. Und ich freue mich sehr darüber, dass ich für den Pop-Blog-Award nominiert worden bin. An dieser Stelle schon mal vielen Dank und auch ein herzlichen Glückwunsch an alle anderen Nominierten.

Nun bin ich auf eure Hilfe hingewiesen. Denn der Pop-Blog-Award ist der Leserpreis. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ihr an der Abstimmung teilnehmt und für mich stimmt. Vielen Dank! Die Abstimmung läuft bis zum 15. Oktober 2007.

Tags: genussblogs-award-2007

Geschrieben von Jan Theofel am 1.10.2007 um 15:30 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über Küchenleben | 1 Kommentare

Rezept: Champignons mit Petersiliensauce

Tapas: Champignons mit Petersiliensauce

Zum Abschluss meiner Woche mit Petersilierezepten gibt es noch ein kleines Tapas-Rezept - wenn auch leider mit ein paar Minuten Verspätung. Dabei handelt es sich um Champignons mit Petersiliensauce. Und damit werden die Champignons ganz anders verarbeitet als bei dem Tapasrezept "Champignons mit Pinienkernen". Die Zubereitung ist in diesem Fall aufwendiger, lohnt sich aber auf jeden Fall auch.

Weiter lesen "Rezept: Champignons mit Petersiliensauce" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: nein / laktosefrei: ja
Herkunft: Spanien Spanien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei zutat:champignons rezept:vegetarisch zutat:chili zutat:petersilie herkunft:es zutat:olivenoel zutat:weisswein zutat:knoblauch

Geschrieben von Jan Theofel am 1.10.2007 um 0:13 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Tapas | 0 Kommentare

Chef de cuisine

Hobbykoch Jan Theofel

Abonnieren?

Meine Beiträge kannst du regelmäßig per RSS-Feed oder per E-Mail lesen.

FoodBloggerCamp

FoodBloggerCamp Berlin 2014

Aktueller Monat

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Archiv

Alle Artikel in der Übersicht im Archiv.

2014

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli

2013

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2012

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2011

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2010

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2009

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2008

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2007

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2006

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2005

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2004

Nov Dez

Jans Küchenleben © 2004—2014 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutzhinweise