Jans Küchenleben

Rezepte, Ideen und Geschichten aus meiner Küche

Werbung: Schon probiert? Bei Amazon kannst Du Wein bestellen!

Startseite

Alle Artikel aus dem Monat Februar 2009

26.02.09

Nächstes Koch-Event: Essen im Glas

Kochbuch: Food & Glas

Das nächste Koch-Event steht ins Haus. Bis Mitte März werden Einsendungen zum Thema food & glas - also Essen in kleinen Gläsern - gesucht. Da wird mir sicherlich was einfallen. Zur Zeit schwirren gerade einige Rezepte hier rum, die ich euch sowieso noch zum Thema vorstellen wollte.

Dazu passend möchte ich auf das Kochbuch Food & Glas das hier scheinbar der Namensgeber war. Ich kann es sehr empfehlen.

Tags: koch-event

Geschrieben von Jan Theofel am 26.02.2009 um 23:12 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 1 Kommentare

24.02.09

Kochbuchvorstellung: Türkisch vegetarisch

Kochbuch: Türkisch vegetarisch

Wer bei türkischer Küche nur an Fleischgerichte wie Döner und Kebab denkt, liegt damit nicht ganz richtig. Durch die bewegte Geschichte und Produktfülle im eigenen Land ist in der Türkei die Küche unglaublich vielseitig. Und das es auch dort sehr gut ohne Fleisch geht, zeigt das Buch Türkisch vegetarisch.

Weiter lesen "Kochbuchvorstellung: Türkisch vegetarisch" »

Tags: kochbuch:türkei verlag:hädecke

Geschrieben von Jan Theofel am 24.02.2009 um 21:23 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

22.02.09

Rezept: Minipaprika oder Peperoni mit Käse überbacken

Tapas: Minipaprika mit Käse überbacken

Es war schon ein glücklicher Zufall: Am Morgen hatte ich noch im neuen Tapas-Kochbuch geschmökert und mich gefragt, wo ich für eines der Rezepte Minipaprika herbekomme. Am Nachmittag habe ich beim Kaufhof in Stuttgart zum ersten Mal zufällig spezielle Peperoni zum Frittieren für spanische Tapas entdeckt. Das sollte auch gehen habe ich entscheiden, und mir sofort welche davon mitgenommen. Aber statt sie zu frittieren habe ich daraus Minipaprika/Peperoni mit Käse überbacken zubereitet.

Wie ich finde ist dieses kleine Tapasgericht nicht nur sehr schnell zubereitet sondern es schmeckt einfach herrlich. Je nach Sorte der eingesetzten Pepperoni fallen die Tapas natürlich mehr oder weniger scharf aus. Es liegt also an euch. :-)

Weiter lesen "Rezept: Minipaprika oder Peperoni mit Käse überbacken" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein
Herkunft: Spanien Spanien

Tags: zutat:paprika zutat:minze rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei herkunft:es zutat:honig zutat:pepperoni zutat:manchego

Geschrieben von Jan Theofel am 22.02.2009 um 23:07 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Tapas | 2 Kommentare

Kochbuchvorstellung: Kastanien

kastanien-kochbuch.jpg

Ganz ehrlich: Auch ich kannte Maronen bislang fast nur als Nachtisch oder in Gebäck. Das ich damit, wie wohl viele andere auch, den Esskastanien eine viel zu geringe Wertschätzung habe zukommen lassen, zeigt eindeutig das Kastanien Kochbuch von der bekannten Autorin Erica Bänzinger. Nur zwei der sieben Kapitel bedienen nämlich Desserts und süßes Gebäck, der Rest stellt die beeindruckende Vielfalt von Maronen vor. Dazu gibt es einen umfasenden Theorieteil mit Hintergrundwissen zu den Kastanien.

Weiter lesen "Kochbuchvorstellung: Kastanien" »

Tags: verlag:fona autor:erica-bänzinger autor:fredy-buri kochbuch:kastanien

Geschrieben von Jan Theofel am 22.02.2009 um 19:29 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

19.02.09

Rezept: Marinierte Pilze

Marinierte Pilze mit Zimt

Bei mediterranen Vorspeiseplatten oder Tapasvariationen sind auch fast immer Pilze mit dabei. Ich habe davon schon viele Zubereitungen ausprobiert. Diese hier hat mich fasziniert, weil ich mir das Zusammenspiel von marinierten Pilzen mit Zimt nicht so recht vorstellen konnte. Aber es hat sich tatsächlich als lecker herausgestellt.

Weiter lesen "Rezept: Marinierte Pilze " »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: ja / glutenfrei: ja / laktosefrei: ja
Herkunft: Spanien Spanien

Tags: rezept:vegan rezept:laktosefrei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:zitrone zutat:zimt zutat:champignon herkunft:es zutat:olivenoel zutat:knoblauch zutat:getrocknete-paprika

Geschrieben von Jan Theofel am 19.02.2009 um 23:58 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Tapas | 1 Kommentare

17.02.09

Rezept: Gebackenes Kartoffelpüree als Beilage

Gebackenes Kartoffelpüree

Soll es mal etwas anderes sein, wenn es Kartoffeln als Beilage gibt? Nicht immer nur Kartoffelbrei, Pell- oder Salzkartoffeln? Dann hätte ich hier eine weitere Beilagenvariante für euch: Gebackenes Kartoffelpüree. Es ist schnell zubereitet und wird am Schluss nochmal im Backofen gebacken. Dadurch lässt es sich bis zum letzten Arbeitsschritt auch sehr gut vorbereiten und ist damit für Essen mit Gästen besonders gut geeignet.

Das Kartoffelkochbuch ordnet dieses Rezept übrigens dem Land Ungarn zu. Aber ich bin mir sicher, dass es auch zahlreiche vergleichbare Varianten in anderen Ländern gibt.

Weiter lesen "Rezept: Gebackenes Kartoffelpüree als Beilage" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein
Herkunft: Ungarn Ungarn

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:kartoffel zutat:petersilie zutat:butter herkunft:hu

Geschrieben von Jan Theofel am 17.02.2009 um 23:55 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Beilagen | 0 Kommentare

Kochbuchvorstellung: Risotto

Risotto Kochbuch

Ich mag Risotto. Sie sind basieren zum großen Teil auf haltbaren Zutaten wie Reis, Gemüsebrühe und Zwiebeln. Zudem sind sie schnell und unkompliziert zuzubereiten. Warum ich dann jetzt erst auf das Kochbuch "Risotto" aufmerksam geworden bin wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben. Darin sind 30 verschiedene Versionen des italienischen Klassikers zusammengetragen.

Weiter lesen "Kochbuchvorstellung: Risotto" »

Tags: verlag:haedecke kochbuch:italien

Geschrieben von Jan Theofel am 17.02.2009 um 23:41 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

15.02.09

Rezept: Dänischer Kartoffelsalat

Dänischer Kartoffelsalat mit Maionaise

Für einen Kartoffelsalat gibt es vermutlich tausende Varianten, die stark von der Region (den dort verfügbaren Zutaten und Entwicklungen) sowie den persönlichen Vorlieben der Köchin bzw. des Kochs abhängen. Es kann also nicht schaden, wenn ich auch hier in meinem Weblog verschiedene Varianten für Kartoffelsalat aufführe, so dass ich euch jeweils euren Favoriten heraussuchen könnt. Diese Version stammt aus Dänemark.

Weiter lesen "Rezept: Dänischer Kartoffelsalat" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein
Herkunft: Dänemark Dänemark

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:kartoffel zutat:dill rezept:kartoffelsalat herkunft:dk zutat:maionaise

Geschrieben von Jan Theofel am 15.02.2009 um 23:17 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Salate | 1 Kommentare

Kochbuchvorstellung: Basic Taps

Kochbuch: Basic Tapas

Wenn ich keines übersehen habe, habe ich insgesamt 12 reine Tapas-Kochbücher. Eines davon ist erst neulich zur Sammlung hinzugekommen: Basic Tapas aus dem AT Verlag. Gerade bei solch einem Thema darf dabei vor allem die Frage gestellt werden, ob sich in dem Kochbuch noch neue Rezeptideen befinden. Bei Basic Tapas ist das der Fall. Ein Blick auf dieses Tapas-Kochbuch lohnt sich also nicht nur, wenn man sein erstes erwirbt sondern auch, wenn man bereits welche besitzt.

Weiter lesen "Kochbuchvorstellung: Basic Taps" »

Tags: kochbuch:spanien kochbuch:tapas verlag:at

Geschrieben von Jan Theofel am 15.02.2009 um 16:58 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kochbücher | 0 Kommentare

Fremdkochen im Februar: Nochmal Champignons

fremdkochen-champignons.jpg

Auch das Fremdkochen beschäftigt sich im Februar wie auch schon das Garten-Koch-Event mit Champignons. Allerdings gilt es dabei nicht nur ein Rezept mit Champignons zu kochen sondern das aus einem anderen Weblog nachzukochen. Mehr gibt es direkt auf der Webseite zum Fremdkochen 2/2009.

Tags: fremdkochen

Geschrieben von Jan Theofel am 15.02.2009 um 15:48 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Koch-Wettbewerbe | 0 Kommentare

14.02.09

Wie sind Tapas entstanden?

Tapas-Gericht in einer typischen Tapas-Schale

Letzten Mittwoch in bei der pl0gbar in Stuttgart gab es auf der Sepisekarte vor allem Tapas zu essen. Dabei kam auch die Frage auf, wie Tapas entstanden sind. Ich habe neben dem Wikipedia-Artikel zu dem Thema auf meine zahlreichen Tapas-Kochbücher zu Rate gezogen und mit mal einen Überblick über die drei vorherrschenden Theorien und ihrer Varianten geschafft. Schließlich bereite ich gerne Tapas zu. Da sollte man auch wissen, wie sie entstanden sind.

Tapas als Deckel

Die wohl am weitesten verbreitete Geschichte zur Entstehung von Tapas ist die, dass sie ursprünglich Deckel zum Schutz vor Fliegen waren, mit denen Sherry- und Weingläser geschützt wurden. Je nach Variante kamen dabei ursprünglich Brotscheiben (die später belegt wurden), Schinken (Chirozo) oder Käse zum Einsatz. Auch Untertassen werden als Deckel bekannt, die dann mit etwas Essbarem belegt worden sind.

Für diese Variante spricht die Namensverwandschaft von Tapas mit tapa, dem spanischen Wort für Deckel. Zusätzlich spricht für die Verbindung von Essen mit Alkohol, dass letzterer dadurch besser vertragen wird. Dies spielt auch in die zweite Variante hinein.

Tapas nach König Alfons X.

Auch hier gibt es verschiedene Varianten der Geschichte. im Zentrum steht immer der erkrankte König Alfons X. als Begründer der Tapas-Kultur. Er soll während einer Krankheit von seinen Ärzten als Diät kleine Mahlzeiten auferlegt bekommen haben. Auch die Variante, dass er nur ein Glas Sherry bzw. Wein zwischen zwei Mahlzeiten zu sich nehmen durfte und diese damit wohl kleiner machen lies, ist im Umlauf.

Gemeinsam ist diesen Geschichten, dass der König nach seiner Genesung befohlen haben soll, die gesunde Ernährung durch kleine Mahlzeiten einzuführen.

Tapas im regionalen und geschichtlichen Hintergrund

Ich persönlich glaube, dass beide Geschichten entstanden sind, um die Tapas von den anderen kleinen Mahlzeiten, wie sie im Mittelmeerraum üblich sind, abzuheben. Man denke nur an die italienischen Antipasti oder die Meze.

Auch bei den Mauren in Nordafrika war es Tradition ein Gericht mit vielen Personen zu teilen, so dass automatisch kleine Portionen entstanden sind. Wie in anderen Bereichen auch, hatten die Mauren Einfluss auf die spanische Küche und haben so vielleicht die Tapas mit begründet.

Damit in Zusammenhang oder auch unabhängig hiervon könnten kleine Zwischenmahlzeiten bei den Bauern auf dem Land eingeführt worden sein, die sich zwischen den Hauptmahlzeiten stärken mussten, um der schweren Arbeit nachgehen zu können.

Tags: geschichte

Geschrieben von Jan Theofel am 14.02.2009 um 19:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Geschichten | 1 Kommentare

09.02.09

Garten-Koch-Event 2/2009: Champignons

Garten-Koch-Event im Februar: Champignons

Nachdem ich die Dezemberausgabe sogar gewonnen habe (an dieser Stelle noch Danke für eure Stimmen) und vergessen habe auf die Januar-Ausgabe hinzuweisen geschweige denn selbst daran teilgenommen habe, hier nun der Hinweis zum Garten-Koch-Event Februar 2009. Das Thema diesen Monat lautet Pilze.

Da weiß ich doch glatt, was ich da einreichen werde... dazu muss ich aber erst noch das Kochbuch vorstellen, aus dem das Rezept stammt. Also bitte noch etwas Geduld.

Tags: garten-koch-event

Geschrieben von Jan Theofel am 9.02.2009 um 23:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Events | 0 Kommentare

Irisches Frühstück (um 1800)

Irischies Frühstück mit Kartoffeln (um 1800)

Wer hier schon länger mitliest, wird schon mitbekommen haben, dass ich herzhaftes Frühstück liebe. Da verwundert es natürlich nicht, dass aus meinem neuen Kartoffel-Kochbuch ein Frühstücksrezept ausprobiert habe. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Variante von Bratkartoffeln. Im Buch ist es als Irish breakfast aufgeführt und wird um das Jahr 1800 datiert.

Weiter lesen "Irisches Frühstück (um 1800)" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: ja / laktosefrei: nein
Herkunft: Irland Irland

Tags: rezept:vegetarisch rezept:glutenfrei zutat:kartoffel zutat:zwiebel herkunft:ie

Geschrieben von Jan Theofel am 9.02.2009 um 23:50 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Frühstück | 2 Kommentare

08.02.09

Setzring in Herzform als Valentinsgeschenk

Setzring in Herzform

Nächsten Samstag ist ja Valentinstag. Falls ihr eurer Liebsten bzw. eurem Liebsten noch ein nettes und vielleicht nicht ganz alltägliches Dessert zubereiten wollt, hätte ich da noch einen Tipp für euch. Wie wäre es mit einem Herz als Setzring? Diesen gibt es von Küchenprofi mit etwa 8 cm Größe und 5 cm Höhe. Damit könnt ihr die süße Speise dann auch noch besonders passend zum Termin anrichten. Und dann heißt es einmal mehr: Liebe geht durch den Magen.

Tags: valentinstag setzring herz

Geschrieben von Jan Theofel am 8.02.2009 um 23:49 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Küchengeräte | 0 Kommentare

Bericht zum Blog-trifft-Gastro 2009

Blog trifft Gastro 2009

Gestern war wieder Blog-trifft-Gastro, einem offenen Treffen für genussaffine Blogger und Gastronomen und alle, die sich von Blogs und Gastronomie bzw. Genuss angesprochen fühlen. Getroffen haben wir uns dieses Jahr in Mannheim auf Einladung von Marc Kunkel, Betreiber des Ochsen Mannheim, RNF-Telekoch und Ochsenblogger. Danke für dir Organisation und das leckere Essen!

Programm

Da die Teilnehmer (siehe weiter unten) teilweise weit angereist kamen, haben wir uns erst mal bei Jürgen im Thanner getroffen und sind dort nach und nach gesammelt. Seit kurzem leitet Jürgen die Küche im Thanner und so war es für alle von uns der Antrittsbesuch an seinem neuen Arbeitsplatz. Ich habe leckeres Pangasiusfilet auf Gemüsecurry und Duftreis gegessen. Leider habe ich es versäumt hier Fotos zu machen.

Von dort sind wir gemeinsam zum zum RNF (Rhein-Neckar-Fernsehen) gefahren und haben und das Fernsehstudio angeschaut, in dem die Telekoch-Sendung aufgenommen wird. Hier habe ich ein paar Impressionen für euch:

Im RNF StudioBtG-Teilnehmer im Studio

Marc KunkelRNF-Telekoch und BtG-Gastgeber Marc

Bert SiegelmannRNF-Geschäftsführer Bert Siegelmann im Doppelpack

Kleine Hppchen beim BtGEtwas zu Essen von Marc gab es natürlich auch

Nach dem Studio ging es nochmal zurück ins Thanner um Kaffee zu trinken und uns mit Berlinern ein wenig was Süßes zuzuführen.

Zum Abendessen haben wir dann zum Ochsen Mannheim gewechselt, wo wir den ganzen Abend Zeit hatten uns auszutauschen und leckere Speisen zu genießen. Auch hierzu noch ein paar Fotos:

Lange TafelTafel im Ochsen Mannheim

Gruß aus der KücheKleiner Gruß aus der Küche von Marc

VorspeisenvariationDreierlei Ochsenhappen als Vorspeise: Irish Coffee von der Kirschtomate mit Kräuter-Garnelen, Rucolasalat, Carpaccio vom Seeteufel und Lachsfilet mit Wildkräutersalat

HauptgangSankt Petersfisch im Gemüsesud pochiert mit La Ratte Kartoffeln und Gemüse (kleine Portion, ich brauch noch Platz für den Nachtisch)

NachtischvariationenDrei süße Ochsenhappen zum Nachtisch: Hausegemachte helle udn dunkle Mousse au chocolat, Clementienencreme mit Pralinenmousse und Schokoladensorbet, Variationen von Passionsfrucht-Joghurt Delice und Cassissesorbet

Das Essen war sehr lecker und dazu noch für diese Qualität sehr fair bepreist. Winzige Manöverkritik für Marc: Der Wildkräutersalat war etwas sandig. Ist eben ein Naturprodukt. Und der "frische" Rucolasalat in der Speisekarte, braucht den Zusatz "frisch" meines Erachtens nicht. Salat ist doch immer frisch - hoffe ich. :-)

Und eine Frage habe ich noch: Die Pinienkerne im Salat waren sehr fein. Allerdings waren die ja nicht nur angeröstet sondern noch anderweitig verfeinert. Vielleicht verrät uns Marc, wie das geht?

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung. Ich habe neue spannende Menschen kennengelernt und viel Freund wieder getroffen. Da freue ich mich schon jetzt auf nächstes Jahr in Berlin!

Teilnehmer

Mit dabei waren dieses Jahr:

Weinfachberater Alexander (bald Ex-Over-Blogger)
Pommesqueen Biggi Texterin und Pommes-Welt-Betreiberin
Dirk ist freier Journalist und Restaurant-Kritiker
Gastroexperte Gerhard aus dem Abseits
Guido als Ur-BtGler und 2007-Hamburg-Ausrichter
Barkenner Helmut von Mixology
Meine Wenigkeit: Jan mit diversen Blogs und Systemhaus-Geschäftsführer
Coach und Berater Jörg der uns Erfolgreiche Gewohnheiten beibringt
Gastronom und Blogger Jürgen der aktuell im Thanner die Küche regiert
Noch ein Jürgen, der als Geschäftsführer bei TENO tätig ist und dort auch bloggt
Gastregeber Marc vom Ochsen Mannheim
Matthias Weinblogger und Biowein-Händler
Und noch ein Matthias als lokaler Blogger und jüngster Teilnehmer
Genussblogger Theo von den Notizen für Genießer und Genussblogs-Macher
Winzerblogger Thomas und ebenfalls Genussblogs-Macher
Speisekartenexperte Thorsten vom Speisekarten-Blog

Fotos

Leider sind meine Fotos alle recht dunkel ausgefallen. Die brauchbaren gibt es bei Flickr als Fotoset. Mehr Eindrücke auch aus den letzten Jahren gibt es ein der Blog-trifft-Gastro-Gruppe.

Tags: btg09

Geschrieben von Jan Theofel am 8.02.2009 um 15:40 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Events | 8 Kommentare

02.02.09

Geschenktipp zum Valentinstag

herz-messloeffel.jpg

Zugegeben - ich bin ja nicht so für Kitsch zu haben. Aber beim durchforsten einiger Weblogs bin ich auf eine nette Geschenkidee zum Valentinstag gestoßen: Herzförmig Messlöffel. Leider ist nicht angegeben, welche Mengeneinheiten man damit messen kann. Ich tippe mal auf Cups und verschiedene Teile davon.

Habt ihr noch mehr Tipps für Valentinsgeschenke? Mailt mir einfach an jan@theofel.de.

Tags: valentinstag geschenk

Geschrieben von Jan Theofel am 2.02.2009 um 23:57 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Küchengeräte | 0 Kommentare

01.02.09

Guten Morgen liebe Sonntag-Aktuell-LeserInnen!

Heute gibt es ein Portrait in der Sonntag Aktuell über mich und dieses Weblog. Daher erst mal ein herzliches Willkommen allen Leserinnen und Lesern dieser Zeitung!

Hier ein paar weiterführende Links für euch, damit ihr die im Artikel erwähnten Aktionen auch anschauen könnt: WM-Rezepte (alternativ auch die EM-Rezepte), 80-Tage-Rezepte nach Jules Verne und meine Artikel zur Slow-Food-Messe 2008. Der gewiefte Anwalt, auf dessen Dienste ich zum Glück erst zwei Mal zurückgreifen musste, ist übrigens Carsten.

Wenn ihr hier regelmäßig mitlesen möchtet, gibt es einen RSS-Feed oder alternativ einen wöchtenlichen E-Mail-Newsletter. Ich freue mich über Anregungen, Fragen und Kritik über die Kommentarfunktion unter den Einträgen.

Wer von euch die Zeitung nicht im Abo erhält, findet dank Martin Koser einen Scan des Artikels online. Ich soll noch eine PDF-Version bekommen, die ich dann zum Lesen zur Verfügung stellen kann.

Tags: sonntag-aktuell

Geschrieben von Jan Theofel am 1.02.2009 um 11:03 Uhr | Permalink
Abgelegt unter In den Medien | 1 Kommentare

Rezept: Schokolade-Kirsch-Topfen-Torte

Schokoladen-Kirsch-Topfen-Torte

Es wird Zeit, dass ich euch hier mein letztes Hochzeitstortenprojekt vorstelle bevor dieses Jahr wieder ein oder zwei neue davon auf dem Plan stehen. Dazu gibt es hier erst mal die Standard-Ausführung der Schoko-Kirsch-Topfen-Torte. Das Backwerk besteht aus einem Biskuitboden, der mit zwei verschiedenen Füllungen bedacht und mit Sahne verkleidet wird. Die Gäste waren dem Vernehmen nach nicht nur vom Geschmack sondern auch von den vielen "echten Schokostückchen" begeistert.

Weiter lesen "Rezept: Schokolade-Kirsch-Topfen-Torte" »

Eignung: vegetarisch: ja / vegan: nein / glutenfrei: nein / laktosefrei: nein

Tags: zutat:ei rezept:vegetarisch zutat:kakao zutat:mehl zutat:zucker zutat:kirsche zutat:schokolade zutat:agar-agar zutat:topfen

Geschrieben von Jan Theofel am 1.02.2009 um 7:06 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Kuchen | 3 Kommentare

Chef de cuisine

Hobbykoch Jan Theofel

Abonnieren?

Meine Beiträge kannst du regelmäßig per RSS-Feed oder per E-Mail lesen.

FoodBloggerCamp

FoodBloggerCamp Berlin 2014

Aktueller Monat

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Archiv

Alle Artikel in der Übersicht im Archiv.

2014

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli

2013

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2012

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2011

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2010

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2009

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2008

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2007

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2006

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2005

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2004

Nov Dez

Jans Küchenleben © 2004—2014 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutzhinweise