« Verlosung: Drei Kochbücher zu gewinnen | Startseite | Orangen-Pancakes (Rezept) »

Kochpuddingform oder Wasserbadform (Weihnachtsgeschenktipp #7)

Kochpuddingform von StädterKochpuddingform

Vor etlichen Monaten habe ich über meine erfolglose Suche nach der Kochpuddingform berichtet. Dabei handel es sich um eine Art Gugelhupfform mit Deckel, in der Puddings im Wasserbad zubereitet werden. Darum wird sie auch Wasserbadform genannt.

Ein paar Rezeptbeispiele gefällig? Klassiker wie der "Mohr im Hemd" und der Frankfurter Pudding werden damit ebenso zubereitet wie ein Maronen-Ananas-Pudding oder der Bananenkochpudding.

In der Zwischenzeit habe ich auch eine Online-Quelle für Kochpuddingformen bzw. Wasserbadformen gefunden. Bei Buckfun.de findet ihr eine eigene Rubrik Wasserbadformen. Preislich seit ihr zwischen 12 und 25 Euro dabei. Da diese Formen in Küchen eher selten zu finden sind (oftmals werden sie vererbt) hatd er oder die Beschenkte das sicher noch nicht. Und für Rezeptideen könnt ihr ja obige Seiten ausdrucken und mit beilegen. :-)

Du willst keine neuen Rezepte und Beiträge mehr verpassen? Kein Problem! So bekommst du immer die neuesten Informationen von Jans Küchenleben:
Facebook Newsletter abonnieren
Facebook Fan auf Facebook werden

Tags: weihnachten2009

Geschrieben von Jan Theofel
am 21.11.2009um 12:58 Uhr

Permalink

Abgelegt unter Küchengeräte

0 Kommentare

 

TrackBacks für »Kochpuddingform oder Wasserbadform (Weihnachtsgeschenktipp #7)«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/6012

0 Kommentare zu »Kochpuddingform oder Wasserbadform (Weihnachtsgeschenktipp #7)«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.