Jans Küchenleben

Rezepte, Ideen und Geschichten aus meiner Küche

Werbung: Schon probiert? Bei Amazon kannst Du Wein bestellen!

Startseite

Alle Artikel zum Thema "Über mich"

09.06.09

Abnehmen nach Yoshimasu

Abnehmen Symbolbild

[Trigami-Anzeige] Es gibt wohl hunderte Methoden um abzunehmen. Viele von ihnen basieren auf allgemein gültigen Diäten oder teuren medizinischen Präparaten. Und während die einen dabei von Erfolgen berichten funktionieren diese für andere nicht. Eine Alternative verspricht die Schlankheitsformel nach Prof. Yoshimasu. Sie setzt auf ein individuelles Ernährungskonzept, das für jeden Menschen einzigartig zusammengestellt wird.

Weiter lesen "Abnehmen nach Yoshimasu" »

Tags: abnehmen yoshimasu

Geschrieben von Jan Theofel am 9.06.2009 um 23:38 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 3 Kommentare

24.10.08

Aktuelle Kochbuchzählung

Heute ist der Tag der Bibliothek. Leider kann ich an der Kettenleser-Aktion in Stuttgart nicht teilnehmen. Aber zumindest habe ich den Anlass genutzt mal wieder meine Kochbücher zu zählen.

Geschätzt hätte ich einen Bestand von 500 Kochbüchern und kulinarischen Fachbüchern. Real sind es 490 Exemplare. Das ist dann seit der letzten Zählung eine Steigerung von 169 Büchern. Davon hängen noch ziemlich viele schöne Exemplare in der Pipline und werden euch bald vorgestellt.

Tags: kochbuchzählung

Geschrieben von Jan Theofel am 24.10.2008 um 8:18 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

30.08.08

Die Nahrungsmittel und ich (Stöckchen)

Rike hat mich mit einem Stöckchen beworfen. Das ist eine Art Online-Kettenbrief. Und hier kommen meine Antworten auf die Fragen dazu:

  1. Welche drei Nahrungsmittel sind für Dich unverzichtbar?
    Fast jedes Lebensmittel kann man ersetzen oder (manchmal zwangsweise) weglassen. So richtig unverzichtbar finde ich daher kein Lebensmittel. Unverzichtbar sind jedoch alle Zutaten in guter Qualität. Persönlich würde ich ungern auf Schokolade, Käse und Fisch verzichten.
  2. Welche drei Nahrungsmittel magst Du überhaupt nicht?
    Fleisch, Alkohol zum trinken und Sauerkraut (trotz der Nähe zum Filderkraut)
  3. Gibt es ein Nahrungsmittel, das Du gerne mal probieren möchtest?
    Ich will alles probieren, denn man kann glaube ich nie genügend verschiedene Komponenten für seine Gerichte kennen. Am meisten interessieren würden mich Zapoten. Laut einem Kochbuch sind das mexiokanische, fast schwarze Früchte. Das ist bislang die einzige Zutat, die ich besorgen wollte und nie bekommen habe. Mein heiliger Gral sozusagen. Wenn mir da jemand helfen könnte...
  4. Was ist Dein Lieblingsgetränk?
    Wasser. Aber das wisst ihr ja bereits.
  5. Welche Süßigkeit magst Du am liebsten?
    Schokolade, das gute Zeugs.
  6. An wen gibst Du das Stöckchen weiter?
    Sebastian und Henning

Tags: stöckchen nahrungsmittel

Geschrieben von Jan Theofel am 30.08.2008 um 23:27 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

28.06.08

Kochbuchbestellung ist da

Vor ein paar Tagen hatte ich euch das Kochbuch Holländische Küche vorgestellt. Diese kleine Reise zurück in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts fand ich recht spannend und habe mir über Amazon gleich noch alle dort gehandelten Kochbücher gesichert, die vorne in dem Buch aufgeführt werden.

Natürlich werden die Bücher nur noch gebraucht gehandelt und kein Händer führt sie alle. Darum sind in den letzten Tagen im Büro viele kleine Sendungen eingetroffen:

neue-kochbuecher.jpg

Das sind sie also nun, meine neuen alten Kochbücher. Über 20 Stück müssten es sein, wenn das schon alle sind. Das muss ich mal noch prüfen und dann mal wieder die Gesamtzählung aktualisieren. Inzwischen dürfen es wohl so um die 500 Titel sein schätze ich. Demnächst will ich die mal alle in einer Datenbank erfassen, damit ich einen besseren Überblick habe.

Tags: foto kochbuchzählung

Geschrieben von Jan Theofel am 28.06.2008 um 14:25 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

20.04.08

Zurück von der fress:publica08

Bin wohlbehalten von der fress:publica08 zurück gekehrt. Schön war's. Nach dem Schlafen mehr... Gute Nacht.

Tags: fresspublica08

Geschrieben von Jan Theofel am 20.04.2008 um 4:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 3 Kommentare

01.01.08

Alles Gute für 2008!

Nachdem ich nun endlich das Weihnachtsessen weggebloggt habe, kann ich euch und euren Familien endlich alles Gute, viel Glück und Gesundheit für 2008 wünschen. :-)

Bei mir gibt es bezüglich dieses Weblogs auch ein paar gute Vorsätze aber dazu komme ich die Tage noch...

Tags: silvester

Geschrieben von Jan Theofel am 1.01.2008 um 22:34 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

Weihnachtsessen 2007

Die letzten Tage habe ich hier eine kleine Sendepause eingelegt. Daher schulde ich euch noch die Zusammenfassung von einem kleinen Weihnachtsessen, dass ich dieses letztes Jahr zubereitet habe. Die Rezepte folgen, sobald sie online sind.

Vorspeise: Ziegenkäsebällchen an karamellisierten Zwiebeln und Honig aus der spanischen Tapas-Küche

weihnachtsessen-2007-01.jpg

Salat: Orangen-Oliven-Salat - auch aus der spanischen Tapasküche

weihnachtsessen-2007-02.jpg

Hauptgang: Gebratene Tunfischfilets an Birnensalsa

weihnachtsessen-2007-03.jpg

Nachspeise: Pfannkuchen mit frischer Kokosnuss, wie er in Malaysia gegessen wird

weihnachtsessen-2007-04.jpg

Käse: Thurgauer Rahmkäse mit einer Creme aus Schwarzwurzeln und Birnen nach Sarah Wiener

weihnachtsessen-2007-05.jpg

Tags: weihnachten menü

Geschrieben von Jan Theofel am 1.01.2008 um 22:24 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

06.07.07

Süßes Stöckchen

Kaum versorgt man andere mit süßem Zeug bekommt man als Dank sofort einen Fragekatalog zu Süßigkeiten an den Kopp geknallt. Aber dann will ich mal brav antworten...

1. Süßes oder Saures?
Zum Essen Süßes. Wobei: Je weniger süß das Süße ist, desto besser. So hochprozentige Schokolade (also der Kakaoanteil, nicht der Alkohol darin!) beispielsweise. Zum Trinken Saures (Trinkessig).

2. Schokolade oder Gummibärchen?
Definitiv Schokolade. Ich liebe gute dunkle Schokolade. Aber das wisst ihr ja schon, wenn ihr hier Stammleser seit. :-)

3. Chips oder Popcorn?
Beides eher selten. Bei Popcorn wenn dann selbstgemacht und frisch. Gerne auch mal ausgefallen wie mein Schoko-Popcorn.

4. Eis am Stiel oder Waffeleis?
Frei übersetzt: Eis aus der Fabrik oder vom Italiener um die Ecke? Da bevorzuge ich dann auf jeden Fall das Eiscafe. Zum Beispiel das um die Ecke liegende Olivier. Wobei die Ecke inzwischen etwas größer geworden ist.

5. Meine allerliebste Süßigkeit ist:
Muss ich mich wirklich für eine Sache entscheiden? Das ist schwer. Es gibt so viel gutes. Bleiben wir bei Schokolade. Und da ist es sicherlich die Chuao.

6. Mein liebstes Dessert ist:
Cassata

7. Wenn du jemandem eine Freude mit etwas zum Naschen machen willst, dann nimmst Du…?
Gute Pralinen. Da ist für jeden was dabei.

8. Ich erinnere mich noch, als ich ein kleines Kind war,…
… waren Gummibärchen immer aus dem Bioladen und ohne Gelatine. Und das halte ich heute immer noch so - zumindest bei der Gelatine.

9. Was müsste man dringend erfinden:
Schokolade die nicht dick macht. (Ich weiß wovon ich rede! :-)

10. Was am liebsten gar nicht erst erfunden worden wäre:
Lebensmittelfarbe. Auch bei Süßigkeiten mag ich es, wenn das Produkt noch irgendwie natürlich ist und einen nicht vor leuchtenden Farben aus der Chemieindustrie fast erblinden lässt.

11. Wie wäre für dich eine Welt ohne Naschwerk?
Ein trauriger Planet

Und weiter geht die Fragerunde bei Rike, Esther (Süßigkeiten als Wegzehrung auf Geschäftsreisen?) und Henning.

Tags: stöckchen

Geschrieben von Jan Theofel am 6.07.2007 um 23:52 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

04.07.07

Nachmieter für meine Wohnung in Stuttgart gesucht

Ich suche ab sofort einen Nachmieter für meine alte Wohnung. Details: Denkmalgeschützt und zentral wohnen in Stuttgart-Zuffenhausen

Tags: ort:stuttgart ort:zuffenhausen wohnung

Geschrieben von Jan Theofel am 4.07.2007 um 13:40 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

29.05.07

Hochzeitstorten-Test

Gestern habe ich für mein Hochzeitstortenprojekt die untersten beiden Stockwerke bei Hennings Blog-Geburtstag getestet. Und wenn man den Kommentaren glauben schenken darf, dann kamen die wohl auch gut an. :-)

Bilder und Infos über die Art der Torten gibt es noch nicht, damit das Brautpaar weiterhin nicht weiß, was es gibt. Allerdings kann ich schon mal vorab empfehlen die untersten beiden Böden von einem Bäcker backen zu lassen. Ich habe ewig gebraucht um auf die Idee zu kommen. Dabei habe ich dann für beide Böden zusammen knapp 15 Euro gezahlt. Das halte ich für zwei Böden dieser Größe, die extra zubereitet wurden, durchaus für angemessen. Das Problem ist nämlich, dass man in einem herkömmlichen Backofen gar keine so großen Böden (43 cm und 38 cm) backen kann. Eine Alternative ist es selbst zwei kleinere Böden zu backen und diese dann zusammenzusetzen. Das ist dann allerdings ein nicht unerheblicher Arbeitsaufwand.

Tags: hochzeitstorte2007

Geschrieben von Jan Theofel am 29.05.2007 um 23:26 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

23.05.07

Getränkestöckchen - Der Blick ins Glas

Glas

Gestern wurde ich nach langer Zeit mal wieder mit einem Stöckchen beworfen, das hier ins Küchenleben thematisch passt. Es geht um Vorlieben bei Getränken. Das wird bei mir nicht ganz so ergiebig, weil sich einige Fragen klar auf alkoholische Getränke beziehen. Und da ich keinen Alkohol trinke sondern nur verkoche ... Aber egal, ich will mal brav antworten.

1.) Morgens?
Wasser, im Hotel manchmal auch einen Saft

2.) Mittags?
Wasser

3.) Abends?
Wasser, ab und zu Apfelsaftschorle
Als Apéritif/Digestif: Trinkessige

4.) Sport?
Was ist das? :-) Wenn, dann Wasser.

5.) Bester Longdrink?
Gibt es die auch ohne Alkohol?

6.) Bestes Bier?
trink ich nicht

7.) Bester Wodka?
dito

8.) Cocktailtime?
Was süßes, fruchtiges - gerne auch mit Kokos. Aber eben ohne Alkohol.

9.) Bestes Wässerchen?
Home: Leitungswasser / Ensinger Sport mit Kohlesäure (ohne ungenießbar)
Office: Aqua Römer (medium) / Black Forrest (still)
Auswärts: Pellegrino

10.) Essen gehen?
Wasser (Flasche), Apfelsaftschorle, alkoholfreie Cocktails

11.) Mäcces?
betrete ich nicht

12.) Sterbebett?
darüber mache ich mir noch keine Gedanken :-)

13.) Rot oder Weiß?
Weiß - den kann man gut zum Kochen verwenden...

Und damit reiche ich das Stöckchen weiter an Nicole (das wird sich deswegen nie ändern :-), Rike, David, Henning, Theo und Paula.

Foto: stock.xchng

Tags: stöckchen

Geschrieben von Jan Theofel am 23.05.2007 um 23:18 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

06.05.07

Meine Geburtstagsgeschenke rund ums Messer

Nachdem letzte Woche das letzte Paket mit meinen Geburtstagsgeschenken für mich eingetroffen ist, wollte ich heute den Tag genau einen Monat nach meinen Geburtstag dazu nutzen euch zu zeigen, was ich alles schönes bekommen habe. Zumindest die Dinge davon, die meine Küche betreffen. Oder genau genommen meine Messer betreffen. Nachdem ich da ja schon ganz gut ausgestattet bin, wollte ich einfach noch die passenden Dinge drum herum haben.

Bambusbrett von Campobell

Das erste Geburtstagsgeschenk im Bunde ist ein Bambusbrett welches immerhin 45x48 cm misst und über 4 kg schwer ist. Endlich mal ein Brett was sich nicht mit jeder Bewegung mit verschiebt. Bezugsquelle des Bretts war Campobell, über die ich bereits berichtet hatte.

Magnet-Messerbrett von Kai Shun

Das zweite Geburtstagsgeschenk ist ein Magnet-Messerbrett von Kai Shun, bezogen bei cookplanet.com. Auf 40 cm Breite hält ein starker Magnet die Messer gut fest und man hat sie dennoch immer in Griffweite.

Messertasche von Wüsthof

Und als drittes Geburtstagsgeschenk habe ich mir bei Herlitzius in Münster eine Messertasche von Wüsthof ausgesucht. Darin kann ich meine Messer nun endlich auch geschützt auf Reisen mitnehmen. Allerdings nicht als Handgepäck im Flieger...

ich werde hier nochmal berichten, wie sich die Produkte im Praxistest so bewährt haben. Das wird bei dem Magnet-Messerbrett allerdings noch etwas dauern, weil ich das erst in der neuen Wohnung aufhängen werde.

Tags: geburtstagsgeschenke

Geschrieben von Jan Theofel am 6.05.2007 um 22:42 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

04.04.07

Krankheit und so

Sorry, das es hier die letzten Tage wieder viel zu ruhig war. Aber mich hat es diesmal ziemlich übel erwischt und ich hab mich einfach nicht nach Bloggen gefühlt. Insbesondere wenn sich Nahrungsmittel im Körper rückwärts bewegen fühlt man sich eben nicht so nach Rezepte bloggen...

Ganz in Ordnung bin ich zwar noch nicht - vor allem die Stimme ist noch nicht wieder da. Aber zum Glück mache ich hier ja keinen Podcast und so lasse ich es dann langsam wieder anlaufen. Selbstverständlich hole ich dann auch noch die restlichen Garnelen-Rezepte nach, die ihr hier im März noch hättet finden sollen.

Tags: krank

Geschrieben von Jan Theofel am 4.04.2007 um 23:17 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

18.02.07

Ich bin zurück

Ihr habt es ja selbst gemerkt: Seit Anfang des Jahres war es hier sehr ruhig. Das lag schlicht daran, dass ich in meinem Job ziemlich viel um die Ohren hatte und der hat nun mal leider Vorrang vor dem Weblog. Dabei habe ich einige interessante Einblicke in die Fleischbranche gewonnen. Die darf ich hier aus nachvollziehbaren Gründen allerdings leider nicht zum besten geben. Statt dessen habe ich für euch aber einige nette Berichte zu Restaurants und Hotels in Nürnberg und München. Und auch sonst habe ich ein paar nette Dinge gesammelt...

Also: Bitte alle wieder einsteigen und anschnallen. Es geht wieder los.

Geschrieben von Jan Theofel am 18.02.2007 um 21:51 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

24.09.06

Aktuelle Kochbuchzählung

Ich hatte euch kürzlich in der Rezension von Pasta versprochen, dass ich mal wieder eine aktuelle Zählung meiner Kochbücher vornehme. Diese habe ich gerade durchgeführt, nachdem ich das Regal zuerst noch etwas sortieren musste. Der aktuelle Bestand beläuft sich demnach auf 240 Exemplare, darunter vier in Englisch und zwei in Deutsch und Englisch.

Tags: kochbuchzählung

Geschrieben von Jan Theofel am 24.09.2006 um 16:34 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

31.08.06

Kleine Verlosung

Nur damit keiner der Leser dieses Weblogs sagen kann er hätte es nicht mitbekommen: In meinem Technik-Blog habe ich gerade eine Verlosung von 3x Acronis True Image 9.0 Home gestartet.

Tags: verlosung

Geschrieben von Jan Theofel am 31.08.2006 um 0:07 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

16.08.06

In eigener Sache: Wohnung gesucht

Da mir meine Küche (und die Wohnung dazu) zu klein geworden ist und auch sonst ein paar zu optimierende Punkte hat (kein Balkon z.B.) suche ich zur Zeit eine neue Wohnung. Wer um Stuttgart Objekte kennt, kann sich ja mal mein Suchprofil anschauen. Danke!

Tags: ort:stuttgart

Geschrieben von Jan Theofel am 16.08.2006 um 0:44 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

12.04.06

Ab sofort bin ich auch "slow"

Slowfood

Heute habe ich Post von Slow Food Deutschland e.V. bekommen. Einige Unterlagen und - viel wichtiger - meinen Mitgliedsausweis. Damit bin ich ab sofort ganz offizielles Mitglied von Slow Food Deutschland e.V. *freu*

Tags: slowfood

Geschrieben von Jan Theofel am 12.04.2006 um 22:11 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

18.02.06

Gemüse-Stöckchen

Das hat man nun davon, wenn man nicht sofort auf Stöckchen-Aufforderungen reagiert: Man wird aus allen Richtungen mit dem selben Stöckchen beworfen. Kaffeebohne hat es getan und Strandi auch. Wen habe ich übersehen? Wer hat noch nicht? Wer will nochmal?

Also...

Weiter lesen "Gemüse-Stöckchen" »

Tags: meme

Geschrieben von Jan Theofel am 18.02.2006 um 0:54 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

31.12.05

Guten Rutsch!

So, das alte Jahr ist fast vorbei und das neue steht bald vor der Türe. Wie ihr wisst steht kommendes Jahr mein großes Event an. Auch wenn mein Zähler noch bei 19 Rezepten steht - was eigentlich wenig ist - sind inzwischen 34 Rezepte gekocht und fotographiert. Nur die Texte fehlen noch. Und zum Jahreswechsel werde ich bei 37 Rezepten stehen... Ein weiteres (kleineres) Event für kommendes Jahr Weihnachten ist ebenfalls in Planung. Ich würde mich freuen wenn ihr mir als Leser treu bleibt.

Ich wünsche meinen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr. Meine besten Wünsche, Gesundheit, Glück und Erfolg für das kommende Jahr!

Tags: silvester

Geschrieben von Jan Theofel am 31.12.2005 um 18:45 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

24.12.05

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche allen meinen Lesern frohe Weihnachten!

Tags: weihnachten

Geschrieben von Jan Theofel am 24.12.2005 um 16:56 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

04.12.05

Kochbuch-Meme

Und noch ein zweites Stöckchen bzw. Meme hat mich von Ulrike erreicht. Bei diesem bin ich aber mit der Beantwortung ein "wenig" schneller. Diesmal geht es um die hauseigene Kochbuch-Sammlung.

Weiter lesen "Kochbuch-Meme" »

Geschrieben von Jan Theofel am 4.12.2005 um 21:13 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

28.10.05

Neues Blog-Projekt: Brettspiel-Blog

Süddeutsche Spielemesse 2005 in Stuttgart Morgen startet ein weiteres Blog-Projekt, bei dem ich meine Finger sehr stark im Spiel habe: Das neue Brettspiel-Blog. Zum Auftakt werde ich zusammen mit Falk Gerwig die kommenden vier Tage live von der Süddeutsche Spielemesse 2005 bloggen. Wir freuen uns auf ein spannendes Messe-Blogging!

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 28.10.2005 um 23:56 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

23.10.05

Noch mehr Gast-Geblogge

Und noch ein Blog auf dem ich mitmische: Ab heute veröffentliche ich auch Rezepte im Kochtopf. Aber keine Sorge, meine eigenen Rezepte bleiben hier. Im Kopftopf veröffentliche ich "nur" die Rezepte, die von Leuten ohne eigenes Blog für unser Garten-Koch-Event eingereicht werden. Erster Beitrag dieser Art ist das Apfel-Tiramisu von Alexandra. Sehr lecker!

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 23.10.2005 um 22:35 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

13.10.05

Gast-Bloggen im Gärtner-Blog

So, es ist vollbracht: Ich habe meinen Gast-Zugang zum Gärtner-Blog heute bekommen. Und natürlich habe ich gleich einen ersten Eintrag geschrieben.

Im Wesentlichen werde ich da aber nicht so sehr über Pflanzen und einen Garten (den ich gar nicht habe) schreiben, sondern ich werde hier vor allem unterstützend zu einigen geplanten Events bloggen. Lasst euch überraschen!

Die Events werden hier natürlich aufgeführt, da sie auch das Kochen betreffen werden. Mehr Blog-Event-Hinweise findet ihr in meinem neuen Projekt blog-events.de.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 13.10.2005 um 20:30 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

06.10.05

Und wieder mal ein Stöckchen

Wir hatten schon lange kein Stöckchen mehr hier. Aber es gibt ja nette Menschen, die da Abhilfe schaffen:

1. Eine Sache die du heute tust, von der du mit 16 nie gedacht hättest, dass du sie jemals tun würdest:
In einer zwei eigenen Firmen arbeiten (ETES und ET2M)

2. Das letzte, was du gekauft hast, ohne dass es irgendeinen Sinn gehabt hätte:
Ein Hemd für eine Veranstaltung, zu der ich dann einen Tag zu spät angereist bin, weil ich den Termin verwechselt hatte. (Ich kaufe Klamotten häufiger mal "on demand" wenn ich unterwegs bin und feststelle, dass ich zu wenig Klamotten mitgenommen habe.)

3. Einen Spitznamen von dir, den heute niemand mehr verwendet / kennt:
Einen was?

4. Ein großes Ziel in deinem Leben, das du noch erreichen willst:
Mal schauen was kommt. Ein Ziel sind 10.000 Besucher oder mehr am Tag für mein "großes Event" nächstes Jahr hier im Blog. Aber ist das ein "großes Ziel"?

5. Den größten Unsinn, den du als Kind gebaut hast:
He, ich baue immer noch Unsinn! ;-) Der größte Leichtsinn war es wohl mal aus einem Teelicht eine etwa 15cm hohe Stichflamme in einem geschlossenen Raum rauszukitzeln. Zum Glück ist nix passiert.

6. Ein aus heutiger Sicht vielleicht peinliches Poster, das du in deinem Zimmer hängen hattest:
Peinlich waren sie nicht, aber ich hatte immer große Poster von der Imaginata mit dabei hängen.

7. Dein größter “Medienauftritt” (Fernsehen, Zeitung, Radio etc.):
Der größte? Wie definiert man das? Such dir was raus: Da gab es ein paar Zeitungsartikel zum Sieg beim IYPT 1999. (O-Ton: "Physikgenie wird Weltmeister"). Damals gab es auch ein Radiointerview, das ich aber nie gehört habe. Über unser Jugend-Forscht-2000 AniTMT gab es auch ein paar nette Artikel. Den Rest lassen wir mal unter den Tisch fallen... ;-)

8. Vereine in denen du als Kind Mitglied warst:
Tischtennis und Schach

9. Dein aktueller Lieblingswitz:
Hmm, muss man so was haben?

10. Woher du die Person, von der du dieses Stöckchen bekommen hast, kennst:
Über ihren Blog - was für eine Frage bei einem Blog-Stöckchen... ;-)

Und weiter geht die Reise zu Christoph Hörl und zur Garten-Bloggerin.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 6.10.2005 um 20:37 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

17.09.05

Zurück aus Jena

2005-09-17-imaginata-jena-umspannwerk-dach.jpg Vor etwa einer Stunde bin ich von Jena wieder zurück. Dort war ich als Tutor des Kepler-Seminars zu einem Besuch der Imaginata. Schön war's. Was genau es bei der Imaginata zu sehen gibt werde ich noch im Detail beschreiben. Auf jeden Fall lohnt es sich und ich werde in zwei Wochen wieder zum zehnjährigen Jubiläum dort sein

Das Bild zeigt einen Gebäudeteil des ehemaligen Umspannwerks welches denkmalgeschütztImaginat ist. In diesem Haus sind die Experimente der Imaginata untergebracht.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 17.09.2005 um 21:20 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

07.09.05

Dresden: Rikscha fahren

Rikschafahrt in Dresden

Dresden hat eine Menge guter Dinge: Dazu zählen auch dutzende Rikschas, die überall rumstehen, und in denen man sich recht preiswert durch die Gegend fahren lassen kann. Das ist echt nett und man kann dabei einfach mal ein bisschen die Blicke schweifen lassen ohne das alles viel zu schnell vorbeihuscht.

Praktischerweise wurden wir von einer Reporterin für irgendeine österreichische Zeitung angehalten, die ein Foto von der Rikscha vor der Frauenkirche machen wollte. Da habe ich mir auch gleich noch eins für das Weblog machen lassen.

Tags: dresden rikscha tourist roell2005

Geschrieben von Jan Theofel am 7.09.2005 um 23:51 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 3 Kommentare

06.09.05

Auf dem Weg zum Profi-Blogger ...

Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder einen netten Referrer, also eine Seite, die auch mich verweist, entdeckt. Ist ja nix Besonderes, aber wenn man auf der Wikipediaseite über Pizza als Rezept verlinkt wird, ist das schon eine nette Sache. ;-) Den Link findet ihr ganz unten auf der Seite. *freu*

Ich habe mal über die Historie nachvollzogen, wer das war. Aber leider kenne ich den freundlichen Autor (noch) nicht. Oder habe ich mal wieder nur eine Gedächnislücke?

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 6.09.2005 um 23:12 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 3 Kommentare

30.08.05

Schmunzeln am Morgen: Düsseldorf oder Stuttgart?

Heute morgen habe ich zum Frühstück hier in Düsseldorf kurz ein paar Lebensmittel besorgt. Auf dem Rückweg lief ich an einem Polizisten vorbei, der einem Passanten den Weg erklärt hat:

... dann fahren Sie die Straße immer geradeaus bis zum Gebäude von Daimler-Chrysler ...

Da musste ich dann als Stuttgarter doch etwas schmunzeln: Das man sich auch in Düsseldorf und Daimler-Chrysler orientieren kann, war mir neu. ;-)

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 30.08.2005 um 8:01 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

13.08.05

Nachtrag zum Frühstücken

So, ein kleiner Nachtrag zur Frühstücks-Meme: So sieht ein typisches Frühstück für mich am Samstag aus. Selbstgebackenes Zwiebelbrot mit einer scharfen roten Käsecreme, weiße Bohnen in Tomatensauce und eingelegte Pilze. Jetzt kann der Tag kommen...

Frühstück am Samstag

Countdown: n-5

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 13.08.2005 um 9:45 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

09.08.05

Geständnis: Ich liebe es nicht

McDonald'sOk, ich muss eingestehen, dass ich gestern schwach geworden bin: Der Hunger war einfach zu groß und McBepp McDonald's (Achtung: Flash-Alarm mit Sound!) lag als einzige Nahrungsquelle direkt auf dem Weg. Also bin ich nach sechs Jahren das erste Mal wieder in einem MacDonald's gegangen. Dort habe ich einen FishBurger und Pommes gegessen runtergedrückt. Irgendwie war das abschreckend genug für die nächste mindest 10 Jahre...

Natürlich muss ich euch noch erklären, warum ich mich damals entschieden habe, nicht bei McDonald's zu essen: Ich war damals in London mit Freunden unterwegs. Wir wollten was zu Abend essen und sind dazu erst in ein Pub und danach bei McDonald's. Jeder hat dort gegessen wo er wollte und in der anderen Location nur was getrunken. Da ich ohnehin kein Fastfood-Fan bin habe ich im Pub gegessen und im Mcdonald's nur ein Wasser getrunken. Dennoch kam mir fast das Essen aus dem Pub wieder hoch. Das lag aber nicht am Pub-Essen sondern daran, dass im McDonald's gerade geputzt wurde. Und das hat extrem eklig gestunken...

Bildquelle: flickr / skypang

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 9.08.2005 um 15:36 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

07.08.05

Back home again

Nur weil ich es ein paar Leuten versprochen habe, die ich um diese Uhrzeit auch nicht mehr anrufen will: Ja, ich bin wohlbehalten zu Hause angekommen. ;-) Und morgen gibt es dann noch die ausstehenden Berichte über noch ungebloggten Essensmöglichkeiten in Frankfurt.

Geschrieben von Jan Theofel am 7.08.2005 um 23:50 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

31.07.05

Auf einer Stufe mit Jamie Oliver ;-)

2005-07-31-jamie-oliver-und-jan.jpgSo mag ich das: Direkt zusammen mit Jamie Oliver verlinkt zu werden. ;-)

Und Thomas, auch ausgewiesener Jamie-Oliver-Fan, steht auch nicht weit weg...

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 31.07.2005 um 22:39 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

28.07.05

Straßburgbild über flickr


rohan
Originally uploaded by xut.

Noch ein Bild auf Straßburg, welches ich hier mal über flickr blogge.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 28.07.2005 um 12:08 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

27.07.05

Frühstück, Frühstück

Die Antwort ist "heute". Und die Frage, die ich mir gestern gestellt habe, war wann mich die Frühstücks-Meme erreicht. Also doch eher als dich dachte und zwar von Ulrike "ostwestwind". Na dann wollen wir mal...

1. Was frühstückst Du an einem normalen Tag?
Das kommt darauf an, was da ist. Das ist eher eine rationale Sache, denn wenn man wie ich alleine lebt, isst man was weg muss oder soll. ;-) Wenn ich am Vortag Brot gebacken haben, gibt es davon mit Käse und dazu Tomaten oder anderes (eingelegtes) Gemüse. Es kann aber auch mal Kuchen oder frische Pizza vom Pizzastein sein. Aber herzhafte Sachen bevorzuge ich klar. Sushi wäre mal ein Versuch wert, aber so früh offen macht das kein Laden frisch für mich. Und am selber machen arbeite ich noch...

2. Was frühstückst Du an deinem freien Tag?
Da ist für mich eigentlich nichts anders, ausser an den Samstagen, an denen ich auf den Markt komme. Das ist gleich bei mir hinter dem Haus und da gibt es den ersten Happen vom Griechen. Eingelegte Pilze, Käsecreme, eingelegte Pepperoni, was er mir eben zum Probieren gibt. Dann nehme ich mir zum Frühstück meistens eine scharfe rote Frischkäsecreme mit Chili und ein bischen was Eingelegtes mit, dazu sein leckeres Sesambrot. Allerdings komme ich da nicht jeden Samstag dazu, dort einzukaufen.

3. Wann frühstückst Du?
Meistens so gegen 8:00 Uhr, mal etwas eher mal etwas später. Dauer so etwa 30 Minuten (aber weniger für das Essen, siehe Punkt 9). Das haut gut hin, weil wir in der Firma erst um 9:00 Uhr anfangen und ich etwa 20 Minuten fahren muss. Allerdings gibt es eigentlich keinen Unterschied zwischen freien Tagen und Arbeitstagen, weil ich auch an freien Tagen zur etwa gleichen Zeit wach werde - auch ohne Wecker. Nur wenn ich (mit Freunden) unterwegs bin und morgens im Hotel frühstücke wird es auch mal später (und länger).

4. Bist Du mit bestimmten familiären Glaubenssätzen oder Traditionen zum Frühstück aufgewachsen?
Eigentlich nicht. Meine Mutter hat viel Wissen über Ernährung und wir haben verschiedene Phasen gehabt. Darunter auch mal das klassische Müsli. Eines ist aber seit ich denken kann immer gleich: Es gibt zwar auch gekauftes Brot oder Brötchen, aber das meiste wird selbst gebacken. Das ist und war bei meinen Eltern so und ist es heute bei mir auch.

5. Welche Erinnerungen verbindest Du mit Pausenbroten oder Lunchboxen?
Als Vegetarier und orientiert an gesundem Essen, war das Mikrowellen-Kantinenessen aus der Schulküche nie eine wirkliche Wahl. Darum hat mir meine Mutter vor allem für die Mittagspause immer was eingepackt, häufig Nudelsalate. Es war immer ein bischen was anderes und immer gut. Aber es war ein wenig häufig Nudelsalat, so dass ich den heute nicht so oft esse. ;-)

6. Was wäre für Dich ein luxuriöses Frühstück?
Wenn ich mit Freunden oder Familie zusammen esse, das ist Luxus. Dabei gilt natürlich je mehr Auswahl desto besser, aber das wichtigste sind andere Personen am Tisch. Vielleicht prägt da wieder, dass ich normalerweise alleine am Tisch sitze.

7. Wie, wo und wann würdest Du am liebsten frühstücken?
Wie habe ich gerade beschrieben: Mit Freunden und Familie. Wo ist eher Nebenschauplatz aber ideal ist es im Freien. Wann ist eigentlich der ganze Vormittag.

8. Kannst Du Dich an ein ganz besonderes Frühstück in Deinem Leben erinnern? Was war daran bemerkenswert?
Zusammen mit zwei Freunden habe ich mal recht erfolgreich mit unserer Software AniTMT bei Jugend forscht teilgenommen. Als Sonderpreis haben wir damals auch den Konrad-Zuse-Jugendpreis der Eduard Rhein Stiftung erhalten. Nach der Preisverleihung haben wir im Hilton in München übernachtet. Die Kombination aus Anlass, dem Beisammensein mit Freunden und diesem riessigen Frühstücksbuffet werde ich nie vergessen.

9. Was darf auf einem Frühstückstisch auf keinen Fall fehlen?
Ein Mineralwasser, still oder auch mit Kohlensäure. Wenn ich alleine Frühstücke dürfen Infos nicht fehlen: Früher war es Die Welt, heute ist es das Notebook mit Bloglines im Browser.

10. Was möchtest Du uns noch zum Thema Frühstück sagen?
Es gibt eine kleine Anekdote, die ich hier mal niederschreiben sollte: Obwohl wir früher meistens in Frankreich Urlaub gemacht haben, waren wir auch ein paar Mal in Italien. Ich kann mich noch gut an einen der Urlaube erinnern, bei dem ich morgens immer freiwillig zum Bäcker gegangen bin. Nicht nur, weil ich früh wach war und das für mich daher kein Problem war - nein, ich habe immer alles eingekauft was ich sollte und dazu ein Stück frische italienische Blech-Pizza wie man sie dort bei jedem Bäcker kaufen kann. Das habe ich dann auf dem Rückweg gegessen. Es war einfach köstlich jeden Morgen diese italienische Leckerei zu geniessen. Mann war das jetzt egozentrisch. Vielleicht hätte ich doch hier mehr Pilosphie reinpacken sollen.

Da war es ja auch schon wieder. Nun muss ich nur noch die Weitergabe organisieren: Theo von "Notizen für Geniesser", fritziepfoten von "Neues über Schokolade" und Christoph Hörl vom C-Blog.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 27.07.2005 um 22:30 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

Straßburg: Eine Bootsfahrt die ist lustig...

Nachtrag nummer drei zu Straßburg: Eine Bootsfahrt die ist lustig... wenn es nur nicht regnet.

Strassburg Bootsfahrt auf der Europa

Das war das Schiff, auf dem wir gefahren sind. Wie gut zu sehen ist, ist es offen. Das macht das Fotografieren viel einfacher und besser (Bilder folgen noch, ich probiere gerade noch die Galerie-Software aus) aber bei Regen wird es etwas ungemütlich. Ich hatte ja vorhergesagt, dass es regnen würde... Aber auf mich wollte ja keiner hören. Der Regen hat uns dann tatsächlich überrascht, aber erst auf dem Rückweg, so dass wir bis dahin gute Fotos machen konnten. Und es war eher nur ein bischen Niesel. Auf dem Schiff werden dann Plastiksäcke als Regenschutz verteilt - sofern genügend da sind. Harald hat einen bekommen. Das sieht dann so aus:

Straßburg: Bootsfahrt im Regen

Im Bild zu sehen Haralds Trivialpatent Nr. 12345678: Nutzung des Kopfhörers zur Fixierung des Regensacks. Und nein, von mir gibt es kein so Bild, weil ich einen Regenschirm hatte.

Die Bootsfahrt war ganz interessant. Auch wenn die Sprache aus der Konserve (wegen der Mehrsprachigkeit) keine Rückfragen zugelassen hat. Manchmal waren die Ansagen auch etwas spät, so dass man nicht mehr rechtzeitig ein passendes Foto schiessen konnte bevor die nächste Brücke kam. Aber die Strecke ist sehr schön mit malerischen Gebäuden und vielen schönen Fotomotiven.

Fazit: Empfehlenswert. Die Fahrt kostet für einen Erwachsenen 6,80 Euro was ich als angemessen empfinde.

Tags: straßburg bootsfahrt

Geschrieben von Jan Theofel am 27.07.2005 um 0:09 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

24.07.05

Straßburg: "Les Bretzels"

2005-07-24-strassburg-les-bretzels.jpg

Klasse... "Les Bretzels". Ich dachte die Franzosen dürfen keine Fremdworte aus dem Englischen verwenden. Das Deutsche ist wohl ok. ;-) Wie die wohl schmecken? Der Laden hat gerade zu.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 24.07.2005 um 13:06 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

Ausflug nach Straßburg

Straßburg Dom Pinoccio

Heute bin ich zum Ausflug nach Straßburg. Im Bild der Eingang des Doms vom Eiscafe Pinoccio aus fotografiert.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 24.07.2005 um 13:02 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

11.07.05

Ein bisschen was zu essen

So, ich schulde euch noch die Rezepte vom Samstag. Leider war ich gestern nicht ganz fit, daher komme ich erst heute dazu, die Rezepte zu bloggen. Hier erst mal die Übersicht optisch betrachtet:

Ein Kofferraum voller Lebensmittel

Bereits gebloggt habe ich die folgenden Rezepte:
Erdbeeren mit Balsamico (Merke: Drei Kilo Erdbeeren reichen nicht für 80 Leute.)
Ananas mit Minzzucker (Merke: Drei Ananas reichen auch nicht für 80 Leute.) Ich habe drei Ananas mit einem Bund Minze und entsprechend viel Zucker gemacht, wobei die Hälfte davon gereicht hätte. Der Zucker war dabei schön kristallin, nicht so wie auf dem Bild im Rezept. Für die Menge braucht man auf jeden Fall einen guten Mörser (hinten links im Bild) und ein gutes Messer.

Im Bild auch vorne rechts im Korb zu sehen: Das Familienkochbuch meiner Mutter, aus dem ich einige der Rezepte entnommen habe. Darin finde ich immer viele gute Ideen. Danke an meine Mutter an dieser Stelle auch dafür. ;-)

Tags: foto samstag

Geschrieben von Jan Theofel am 11.07.2005 um 22:51 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

09.07.05

Ich war einkaufen...

Obst und Gemüse

Möge die Macht Arbeit mit dir sein... Heute gibt es eine kleine Hochzeitsfeier. Ich sorge für zwei Nachtische und die Vegetarier. Hoffentlich werden alle satt. ;-)

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 9.07.2005 um 12:08 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 3 Kommentare

04.07.05

Neue Rezepte

... folgen die kommenden Tage. Ich hatte am Wochenende heftig viel zu tun, aber ein bischen Zeit um Leckereien herzustellen ist mir dann doch geblieben und die Fotos sind auch gemacht. Nun muss ich nur noch die Zeit finden, dass auch alles zu bloggen.

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 4.07.2005 um 14:21 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

28.06.05

Amazon Update

Gerade habe ich mal meinen Amazon-Wunschzettel etwas aufgeräumt, weil ich mir ein paar der Artikel bestellt habe, die es gerade im Sonderangebot gibt: (T)Raumschiff Surprise - Periode 1 (2 DVDs) (z.Z. 8,99 Euro), Findet Nemo (2 DVDs) (z.Z. 9,99 Euro) und Star Trek 10 - Nemesis (z.Z. 9,99 Euro).

Tags: wunschzettel

Geschrieben von Jan Theofel am 28.06.2005 um 8:25 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

12.06.05

Frühstück ...

Sodele, dann wollen wir den Tag mal nachtragen. Nicht dass ich noch die obligatorischen Rezepte und Essensnotizen zum Wochenende vermisst.

Galia-Melone (links) und Charantias-Melone (rechts)
Klicken zum vergrößern

Die linke Melone dürfte allgemein bekannt sein. Es handelt sich um eine Galiamelone mit einem grünen Fruchtfleisch. Bei der rechten handelt es sich um eine deutlich kleinere Charantaismelone, die ein orangefarbenes Fruchtfleisch besitzt und auch besser (süßer) schmeckt.

Tags: melone galiameldone charantaismelone

Geschrieben von Jan Theofel am 12.06.2005 um 0:02 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

09.06.05

Benzin so teuer wie nie ... na und?

"Benzin ist so teuer wie nie zuvor" meldet unter anderem N24. Na und? ;-)

Ich fahre nun seit über einem Jahr sehr zufrieden und preiswert mit Autogas (LPG). Der Liter LPG kostet in Stuttgart zur Zeit 0,599 Euro. Und das ist schon teuer, denn die Preise liegen in Deutschland zwischen 0,399 und 0,78 Euro pro Liter. Allerdings muss man fairerweise sagen, dass man etwa 10% mehr Verbrauch hat und die Umrüstung auch etwas Geld kostet.

Mehr Informationen zu Autogas, Umrüstern und eine Liste mit Tankstellen findet sich auf gas-tankstellen.de.

Tags: autogas lpg benzin preis

Geschrieben von Jan Theofel am 9.06.2005 um 22:41 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

06.05.05

Mein Kochanzug

Heute habe ich mir endlich meinen Kochanzug gekauft: Eine Hose, zwei Jacken, zwei Vorbinder, ein paar passende Handtücher (ich glaube der Herr nannte sie "Voucher" oder so) und eine Kochmütze. Sobald ich die Gelegenheit habe, dass mich jemand darin ablichtet gibt es ein Foto - versprochen!

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 6.05.2005 um 22:14 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

29.04.05

Heute abend geht es ab nach Düsseldorf

... ich freue mich schon auf das Sushi dort.

Geschrieben von Jan Theofel am 29.04.2005 um 11:35 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 2 Kommentare

25.04.05

Einkaufen am Samstag

Eigentlich wollte ich mir letzten Samstag einen schönen kompletten Kochanzug kaufen. Leider ist der Laden, den ich zu finden gehofft hatte, im Januar umgezogen, so dass ich ihn nicht finden konnte. Naja, im Nachhinein ist man immer klüger.

Also bin ich in den nahe gelegenen Kaufhof weiter gezogen in der Hoffnung, dort etwas Neues für meine Küche zu finden. Aber auch da: Fehlanzeige. Alles was es dort gab hab ich schon oder ich habe keine Verwendung dafür oder es war für einen Spontankauf deutlich zu teuer.

Aber in der DVD-Abteilung habe ich dann etwas gefunden, was mir den Tag doch noch versüßen konnte. Zwei Boxen Star Trek mit jeweils drei Folgen der Star-Trek-Film. Nun habe ich als die Filme 4 bis 9 im Regal stehen...

Das Kaufen des Kochanzugs werde ich nachholen und dann gibt es hier auch ein Foto - versprochen. ;-)

Geschrieben von Jan Theofel am 25.04.2005 um 22:08 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

09.04.05

Gestatten Dom, Kölner

2005-04-09-koeln.jpg

Heute habe ich einen kleinen Abstecher nach Köln gemacht. Zur Zeit sitze ich gerade im Starbucks. Allerdings habe ich den UMTS-Zugang dem lokalen Hotspot wegen der Kosten vorgezogen. ;-)

Tags: ort:köln

Geschrieben von Jan Theofel am 9.04.2005 um 18:05 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

08.04.05

Urlaub...

Seit gestern habe ich endlich mal ein paar Tage frei... Zur Zeit relaxe ich etwas im Nadolnys Wellness Hotel. Bilder und weitere Infos folgen.

Update 2.1.2010: Das Hotel heißt inzwischen Eifelgold Rooding.

Tags: nadolnys eifelgold-rooding

Geschrieben von Jan Theofel am 8.04.2005 um 9:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 1 Kommentare

01.04.05

Keine Woche mehr ...

... bis zu meinem Geburtstag. Zeit für einen "Pflichthinweis": Mein Amazon Wunschzettel ;-)

Tags: amazon wunschzettel

Geschrieben von Jan Theofel am 1.04.2005 um 0:35 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

13.01.05

Gute Vorsätze: Kieser Studio

Heute war ich endlich mal wieder im Kieser Studio zum Training. Das letzte Mal ist schon über vier Wochen her. So wird das nie was mit Kraftauf- und Gewichtsabbau. Das muss wieder regelmäßig passieren...

Tags: kieser

Geschrieben von Jan Theofel am 13.01.2005 um 21:10 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

09.01.05

Update Amazon Wunschzettel

Gestern habe ich mir zwei DVDs gekauft: Men in Black II (2 DVDs) und 23. Letzteren Film hatte ich zwar bereits auf VHS, aber da mein Videorekorder kaputt ist und wohl auch nicht mehr repariert wird, muss ich ja für Ersatz sorgen. Beim Einkaufen ist mir eine lustige Idee gekommen. Dazu gibt es demnächst mehr in meinem Technik Blog.

Die beiden Filme habe ich von meinem Amazon Wunschzettel inzwischen entfernt.

Geschrieben von Jan Theofel am 9.01.2005 um 19:10 Uhr | Permalink
Abgelegt unter DVDÜber mich | 0 Kommentare

04.01.05

Nur noch morgen arbeiten

Mal was besonderes für mich: Nur noch morgen muss ich arbeiten, dann ist die Woche rum. Mein Kollege und ich haben uns darauf geeinigt die Bude am Brückentag nicht zu besetzten. Ok, für unsere Stammkunden sind wir natürlich erreichbar und die Telefone sind auch weitergeleitet. Aber man kann den Tag zu Hause abhängen oder einfach mal ein paar Dinge erledigen. Das ist mal schön.

Tags: feiertag

Geschrieben von Jan Theofel am 4.01.2005 um 23:41 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

03.01.05

Träume kann man kaufen

Und die sind gar nicht so teuer. Nur 12 Euro kostet der Traum von 10 Millionen Euro mit ein bisschen kleinen Nebenträumen (genannt "Spiel 77" und "Super 6"). Morgen gehe ich also einen Traum kaufen. Dumm nur, dass die so begrenzt gültig sind. ;-)

Tags: lotto

Geschrieben von Jan Theofel am 3.01.2005 um 23:12 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

Festplatte kaputt

Nein, zum Glück nicht meine. Aber die meiner Schwester. Also durfte ich heute Abend an Ihrem PC rumschrauben. Die Hardware tut wieder. Aber das blöde Windows ist nicht von der bestehenden Platte kopierbar. Selbst Acronis TrueImage hilft da nicht, weil der die ganzen Fehler gleich mit kopieren würde. Da werde ich morgen wohl um eine Neuinstallation nicht herum kommen. Mist.

Tags: acronis

Geschrieben von Jan Theofel am 3.01.2005 um 23:05 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

01.01.05

Besuch meiner Eltern

Heute waren meine Eltern bei mir zu Besuch. Während mein Vater sich mit der Anbringung meiner neuen Gardinenstange beschäftigt hat, haben meine Mutter und ich meine neue Nudelmaschine eingeweiht. Ich muss sagen, dass die selbstgemachten frischen Nudeln wirklich gut schmecken, auch wenn es dieses Mal noch kein optimales Ergebnis war: Die Nudeln haben einfach zu viel aneinander geklebt. Aber Übung macht bekanntlich den Meister. Das nächste Mal mache ich ein paar Fotos und stelle sie hier bereit.

Tags: nudelmaschine

Geschrieben von Jan Theofel am 1.01.2005 um 22:51 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

31.12.04

Vorsatz für 2005

Einer meiner festen Vorsätze für das Jahr 2005 ist, dass ich diesen Blog wieder mehr mit persönlichen Informationen belebe. Es ist zwar noch nicht ganz so weit, aber ich fange trotzdem schon mal an. ;-)

Tags: neujahr vorsätze

Geschrieben von Jan Theofel am 31.12.2004 um 20:44 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

30.11.04

Aus dem Leben eines Autogasfahrers

Heute beim Bezahlen an der Tankstelle der Marke XYZ:
"Sammeln Sie XYZ-Punkte?"
"Nein."
"Wollen Sie denn keine XYZ-Punkte sammeln?"
"Nein, das lohnt sich nicht. Ich fahre Autogas."
"Aha... Und die gibt es bei unseren XYZ-Tankstellen nicht..."
"Genau. Und Benzin brauche ich nur zum Starten. Das reicht jetzt wieder drei Monate." (Anmerkung: Ich habe 15 Liter getankt. ;-)
"Aha, was kostet das?"
"Hier bei uns etwa 60 Cent. Man braucht etwas mehr als beim Benzin aber es ist trotzdem deutlich billiger. Empfehlen Sie das ruhig mal Ihrem Chef, dass Sie das auch verkaufen..."

Tja, so ist das Leben: Manche fahren immer noch mit dem teuren Benzin, andere eben nicht mehr. Und wer wie ich recht viel fährt hat die Kosten für die Umrüstung schnell wieder drin. Tankstellen gibt es auch genügend. Weitere Informationen über Fahren mit Autogas (LPG) bzw. Erdgas (CNG) gibt es unter www.gas-tankstellen.de.

Tags: autogas lpg

Geschrieben von Jan Theofel am 30.11.2004 um 12:39 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

17.11.04

Endlich mal wieder Kieser

Am Montag war ich nach einigen Wochen Pause endlich mal wieder im Kieser Training. Nötig hatte ich es ja. Und allmählich geht der Muskelkater auch wieder weg. Alle, die auch Krafttraining machen möchten, kann ich das Kieser Training nur empfehlen.

Tags: gesundheit fitness kieser

Geschrieben von Jan Theofel am 17.11.2004 um 21:50 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

14.11.04

Amazon Wunschzettel

Weil es bald wieder Weihnachten wird, habe ich mal meinen Amazon Wunschzettel auf den aktuellen Stand gebracht. Aber Vorsicht mit den Tipps, die Amazon dazu gibt: Das meiste davon habe ich bereits. ;-)

Tags: weihnachten wünsche

Geschrieben von Jan Theofel am 14.11.2004 um 17:59 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Über mich | 0 Kommentare

Chef de cuisine

Hobbykoch Jan Theofel

Abonnieren?

Meine Beiträge kannst du regelmäßig per RSS-Feed oder per E-Mail lesen.

FoodBloggerCamp

FoodBloggerCamp Berlin 2014

Aktueller Monat

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Archiv

Alle Artikel in der Übersicht im Archiv.

2014

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli

2013

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2012

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2011

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2010

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2009

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2008

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2007

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2006

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2005

Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

2004

Nov Dez

Jans Küchenleben © 2004—2014 by Jan Theofel - Medien- und Werbedaten - Impressum - Datenschutzhinweise