Skip to content

ThinkVision Stifteingabe landet als Mausklick auf dem falschen Monitor

Vor ein paar Tagen habe ich mir den LENOVO ThinkVision LT1423p zugelegt. Der soll der Stifteingabe und Nutzung unter OneNote dienen (dazu in einem weiteren Blogpost später mehr).

Dabei trat nach der Installation der Fehler auf, das die Finger- und Stifteingaben auf dem ThinkVision zwar registriert wurden. Aber sie wurden als Klicks oder Bewegungen auf einem der anderen Monitore erkannt. Das geht natürlich gar nicht! Da ich so leicht keine Lösung dazu fand, hier eine kurze Lösungsbeschreibung für Windows 8.1.

  1. Öffne die PC Einstellungen.
  2. Klicke die Systemsteuerung an.
  3. Weiter zu Hardware und Sound.
  4. Unter der Überschrift „Tablet PC-Einstellungen“ klicke auf „Bildschirm für Stift- oder Finereingabe kalibrieren“.
  5. Wir wollen zwar nicht kalibieren, aber hier kannst du den Monitor auswählen. Klicke dazu im oberen Bereich „Konfigurieren“ auf den Button „Setup“.
  6. Nun einmal die Stifteingabe wählen.
  7. Alle Monitore werden weiß und auf einem steht eine Anweisung. Drück so oft Enter, bist diese auf dem wirklichen Touch-Monitor steht. Dann tippe diesen einmal mit dem Stift an.
  8. Wiederhole den Vorgang, aber wähle nun die Fingereingabe.
  9. Einmal mit „Ok“ Speichern und … juhu… es klappt!

One Comment

  1. Michael Michael

    Super Tipp, ich danke dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.