Zum Inhalt springen

Anleitung: Google Konto vollständig löschen

Ich habe gerade im Rahmen einer Aufräumaktion zwei meiner Google-Konten vollständig gelöscht, die ich mal zu Testzwecken eingerichtet hatte und die seit Monaten brach liegen. Und da die Funktion an einer nicht sehr offensichtlichen Stelle versteckt ist, hier eine kurze Anleitung für euch, wie ihr auch euer Google-Konto vollständig löschen könnte. Dabei werden auch die Daten von allen eurer Google-Dienste gelöscht. Ihr solltet euch also sicher sein, was ihr tut.

Schritt 1: Um diese Anleitung durchzuführen müsst ihr euch mit eurem zu löschenden Google-Konto an einem beliebigen Google-Dienst anmelden.

Schritt 2: Rechts oben klickt ihr auf euren Accountnamen und in dem aufklappenden Menü auf den Punkt „Kontoeinstellungen„:

1. Schritt zum Löschen des Google-Kontos

Schritt 3: Während ich die Funktion zum Löschen des Kontos eher rechts oben bei den „Personalisierten Einstellungen“ beim Passwort und so gesucht hätte, findet man sie statt dessen auf der linken Seite neben „Meine Produkte“ unter dem Link „Bearbeiten“. Wie man von Bearbeiten auf Löschen schließen soll ist mir schleierhaft, aber Google will wie andere wohl auch keine Benutzer verlieren…

2. Schritt zum Löschen des Google-Kontos

Schritt 4: Die folgende Seite ist dann schon ziemlich übersichtlich. Wir wollen natürlich den unteren Link wählen, bei dem wir alle Google-Dienste löschen:

3. Schritt zum Löschen des Google-Kontos

Schritt 5: Nun folgt die letzte Seite im Löschprozess. Hier musst du für jeden Google-Dienst, für den Daten gespeichert sind, bestätigen dass diese gelöscht werden sollen. Zur Sicherheit wird nochmal dein Passwort abgefragt und du bestätigst, dass das Konto gelöscht werden soll und du alle offenen Kosten übernimmst. Letzteres ist natürlich nur relevant, wenn du Dienste genutzt hast, bei denen du Geld gezahlt hast (beispielsweise Google Checkout oder Google Adwords) und noch offene Forderungen offen sind.

4. Schritt zum Löschen des Google-Kontos

Geschafft! Damit ist dein Konto bei Google Geschichte.

10 Kommentare

  1. jason

    hallo,

    ich habe das gleiche gemacht, aber unter vollständig gelöscht, würde ich auch zählen, dass mir auch nicht immer automatisch meine mailadresse angezeigt wird, die ich für den googleaccount verwendet habe, wenn ich wieder auf der googleseite bin.

    wenn ich mich anmelden will, wird dann zwar gesagt, dass das konto gelöscht ist, aber auch, dass ich es wiederherstellen kann.

    gibt es überhaupt einen weg seinen googleaccount vollständig zu löschen?

  2. Den von dir beschriebenen Effekt kann ich nicht nachvollziehen. Hast du mal versucht bei dir lokal alle Google-Cookies zu löschen? Vielleicht steht da die Information noch irgendwo drin.

  3. lioux

    ..darf ich mal dumm fragen, ob damit auch alle Kommentare weg sind, die man mal unter irgendwelche Blogbeiträge gesetzt hat? Oder muss ich die vorher einzeln löschen? Danke für ’ne Antwort! 🙂

  4. Ich denke mal ja. Zumindest die, die du mit deinem Google-Konto kommentiert hast. Das müsste dann im dritten Schritt mit aufgeführt sein. Aber sicher sagen, kann ich das nicht, weil meine gelöschten Konten nie Kommentare geschrieben hatten.

  5. lioux

    ..habs inzwischen gelöscht, und: die Kommentare sind noch da! Allerdings führt der Profillink jetzt ins Leere. So’n Mist, und jetzt komm ich auch nicht mehr dran zum Löschen, hätte halt gerne alles weg gehabt, mist… 🙁

  6. Sind es denn viele Kommentare? Falls nein würde ich die Blogbetreiber einfach einzeln mit der Bitte um Löschung anschreiben. Auf der anderen Seite: Das sind ja sicherlich auch wertvolle Beiträge zu den Blogposts – also ist es für die Blogbetreiber auch schön, wenn die stehen bleiben (dürfen).

  7. Peter Rodamer

    wie bei jason (siehe Nr.1)

    ich habe das gleiche gemacht, aber unter vollständig gelöscht, würde ich auch zählen, dass mir auch nicht immer automatisch meine mailadresse angezeigt wird, die ich für den googleaccount verwendet habe, wenn ich wieder auf der googleseite bin.
    wenn ich mich anmelden will, wird dann zwar gesagt, dass das konto gelöscht ist, aber auch, dass ich es wiederherstellen kann.

    gibt es überhaupt einen weg seinen googleaccount vollständig zu löschen ?
    um irgendwelche Beiträge geht es mir nicht, aber mein Name & mailadresse werden immer rechts angezeigt, cookies usw. natürlich gelöscht. Ich müßte dann ja wieder ein Konto eröffnen um erneut Zugriff zu haben und dann passiert wahrscheinlich wieder dasselbe. Möchte einfach daß dauerhaft mein name und Adresse bei Google gelöscht wird.

  8. Peter R

    Wird weiterhin [nach der Löschung des Kontos] der Name und die Mailadresse rechts oben angezeigt? Wenn ja, den kleinen Pfeil neben dem Ausrufezeichen anklicken und dann auf „Abmelden“. Jetzt erscheint „Anmelden“ und das war es, denn anmelden geht ja nicht mehr und Name und Mailadresse erscheinen nicht mehr.

  9. Peter: Ich gehe davon aus, dass nach dem Löschen der Cookies das auch weg sein müsste. Vielleicht hat es bei dir nur nicht geklappt, weil da noch ein aggressives Browsercaching aktiv war?

  10. Ulrich Willuhn

    Deine Anleitung war mir eine große Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.