« Stern berichtet über Knoppix | Main | Zeilen mit vi sortieren »

Analyse von Spyware

Was passiert wohl, wenn "Otto Normalo" mit einem ungepatchen System ins Internet geht? Genau... Tom Liston vom ISC (Internet Storm Center) hat die Schädlinge mal analysiert und versucht herauszufinden, wer dahinter steckt. Dabei tritt er auf den alten Bekannten "Spamford". Heise Security hat die bislang vierteilige Folge auf Deutsch übersetzt. Die Artikel sind sehr lesenswert und man sollte jeden Menschen zwingen sie zu lesen, wenn er meint seinen Rechner nicht patchen zu müssen. ;-)

Geschrieben von Jan Theofel am 30.11.2004 um 8:35 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Internet

TrackBacks für »Analyse von Spyware«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1301

0 Kommentare zu »Analyse von Spyware«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.