« Polizeieinsatz gegen Dialerfirmen | Main | Anleitung zu Apache mod_rewrite »

Firefox wird von Microsoft promoted

Auch die PR-Agenturen, die für Microsoft arbeiten, wissen welcher Browser besser ist: Firefox. Da kann es schon mal vorkommen, dass Microsoft Pressebilder für die neue hauseigene Suchmaschine verteilt, in denen die Seite im Firefox aufgerufen wurde. Laut futurezone.ORF.at hat man dass natürlich schnell dementiert. Aber mit diesem Bild kann sich jeder selbst vom Gegenteil überzeugen. [via Der Schockwellenreiter]

Geschrieben von Jan Theofel am 29.11.2004 um 7:53 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Open Source

TrackBacks für »Firefox wird von Microsoft promoted«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1288

0 Kommentare zu »Firefox wird von Microsoft promoted«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.