« Wie funktioniert Google? | Main | Foren zur Suchmaschinenoptimierung »

Rechner clonen

Auf freshmeat.net gibt es einen Artikel wie mal mit partimage PCs klonen kann. Das ist zwar interessant, aber ich sehe da ein paar Probleme. Zum einen erscheint mir der ganze Vorgang recht umständlich. Festplatten umbauen, spezielle Boot-CDs, diverse manuelle Schritte. Zum anderen sehe ich da ein paar technische Nachteile an dieser Lösung.

Acronis True Image Box

Ich bin ja sonst nicht so sehr für kommerzielle Software, aber in diesem Fall muss ich hier mal auf Acronis TrueImage hinweisen. Das Programm habe ich neulich erst wieder eingesetzt um PCs für meine Schulungen zu klonen. Superschnell und supereinfach. Und ich muss um ein Image abzulegen nicht neu Booten: Ist die Software einmal installiert kann ich im Hintergrund während des laufenden Betriebs ein Image ziehen. Das klappt bei unseren Kunden mit Windows ganz hervorragend. Die Images kann man natürlich auch auf einem Server im Netzwerk ablege und Linux-Partionen werden auch logisch unterstützt. (Die True Image Boot CD ist eine Linux-CD!) Und die Kosten halten sich mit 49,95 € für einen ESD-Download oder die Box-Version deutlich im Rahmen.

Disclaimer: Ja, die Firma Acronis ist einer unserer Kunden. Das erlaubt mir aber dennoch ein objektives Urteil über deren Produkte.

Tags: true-image

Geschrieben von Jan Theofel am 13.11.2004 um 11:48 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Rechner clonen«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1213

0 Kommentare zu »Rechner clonen«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.