« Wer zahlt die Zeche für die E-Mailüberwachung nach TKÜV? | Main | Link zum Thema CSS »

Rechtsgutachten pro Linux

Die "Rechtlichen Bedingungen und Risiken der Landeshauptstadt München für den Einsatz von Open-Source-Software" wurden von der Kanzlei Frohwitter in einer Studie (Download als PDF) eingehend untersucht. Die Studie kommt dabei unter anderem zu dem Schluß:
Die Stadt München möchte die Arbeitsplätze ihrer Stadtverwaltung mit OS-Software ausstatten. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, ob sich hieraus ein höheres Risiko der Patentverletzung ergibt, als wenn sie dafür proprietäre Software verwenden würde. Dies ist zu verneinen, denn [...].
[via Handakte WebLAWg]

Geschrieben von Jan Theofel am 24.11.2004 um 20:35 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Rechtsgutachten pro Linux«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1278

0 Kommentare zu »Rechtsgutachten pro Linux«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.