« Links zur Informatik AG | Main | Sony BMG und die Auslegung des Urheberrechts »

Vielbesuchte Webseiten "nutzen" Internet Explorer Expoit

Das Internet Storm Center (ISC) meldet, dass verschiedene gut besuchten Webseiten manipuliert worden sind und so über den Bofra/IFrame Exploit des Internet Explorers Ad/Spyware auf dem Rechner installieren. Im Heise Newsticker gibt es auf deutsch Informationen zu diesem Vorfall. Das ISC empfiehlt daher einen alternativen Browser zu verwenden, wenn man Webseiten aufruft, denen man nicht absoulut vertraut: "The Storm Center recommends using an alternative browser when visiting sites other than those you absolutely trust." [via Heise Newsticker|ISC (englisch)]

Geschrieben von Jan Theofel am 21.11.2004 um 9:02 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Internet

TrackBacks für »Vielbesuchte Webseiten "nutzen" Internet Explorer Expoit«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1259

0 Kommentare zu »Vielbesuchte Webseiten "nutzen" Internet Explorer Expoit«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.