« eBay beendet Login per Passport | Main | Wie arbeitet ein Webprogrammierer? »

Google-Anzeige führt zu Trojanischem Pferd

Bei Google taucht zur Zeit bei der Suche nach Preisvergleich sucht eine Anzeige auf, die scheinbar das Shoppingportal evita.de bewirbt. In wirklichkeit leitet der Link jedoch auf eine Seite (http://irg24.com/start.html - bewusst kein Link, nur zum Anschauen für Mozilla Benutzer), die über eine Sicherheitslücke im Internet Explorer einen Trojaner installiert. [via Heise Newsticker]

Geschrieben von Jan Theofel am 31.12.2004 um 14:31 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Internet

TrackBacks für »Google-Anzeige führt zu Trojanischem Pferd«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1437

0 Kommentare zu »Google-Anzeige führt zu Trojanischem Pferd«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.