« Linux in der Kommandozeile bedienen | Main | Linuxservermarkt wächst 23% »

Meiner erster dicker Kommentarspammer

Heute hat es mich auch erwischt: Während bislang nur einzelene Kommentarspam bei mir aufgeschlagen sind, kamen heute innerhalb von wenigen Minuten 31 Kommentare des selben Idioten. Beworben wurde ein Online-Kasino unter www.eddiereva.com. Da sucht man dort doch gerne nach Futter für die Mail-Kollegen. Bitte sehr - und vorsichtig bissig! support@888.com vip@888.com marketing@888.com

Geschrieben von Jan Theofel am 7.12.2004 um 23:14 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Antispam

1 Kommentare zu »Meiner erster dicker Kommentarspammer«

Ich weiss nicht warum, aber dieser Eintrag scheint besonders viel Trackback- und Kommentar-SPAM anzuziehen. Daher schliesse ich hier einfach die Kommentare, weil es ohnehin nix besonderes dazu zu kommentieren gibt.

1 | Jan Theofel | 8.08.2005 um 12:11