« Mircosoft fördert "Blogging goes Mainstream" | Main | Einmal monatlich patchen reicht nicht »

Notebooks aus der Pizzaschachtel

pizza.jpg Darauf hat die Welt gewartet: Die Firma Human Beans aus England bietet eine neue handgefertige Notebooktasche. Sie sind gut gepolstert und spritzwassergeschützt. Der Clou ist aber die Aufmachung - das ganze sieht aus wie eine Pizzabox. Eine Pizzabox für Notebooks. Und welcher Dieb interessiert sich schon für die kalte Pizza darin? "Desirable laptops are desirable to thieves too. Disguise your laptop with a PowerPizza and reduce the risk of getting it nicked." Trotz diese Idee gehe ich mal eher davon aus, dass der Artikel eher zum Scherz verkauft werden wird. Und der geringe Preis spricht auch dafür. Wo auch immer die Motive für einen Kauf liegen - es werden weltweit Händler für diese Innovation gesucht. Die Stirn runzeln sollte man aber vielleicht noch über folgende Information: "Some assembly required" - was heisst das? Ich bekomme eine Pizzabox, zwei Schaumstoffmatten, zwei rote Gürte und jede Menge Klebstoff?

Geschrieben von Jan Theofel am 2.12.2004 um 18:14 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Hardware

TrackBacks für »Notebooks aus der Pizzaschachtel«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1317

0 Kommentare zu »Notebooks aus der Pizzaschachtel«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.