« Spyware liesst Benutzerzugänge für brasilianische Banken aus | Main | Kommentarspammer geortet »

vi scp://root@host//etc/hosts

Ja, das klappt wirklich. Allerdings nur, wenn man die vom normalen scp abweichende Schreibweise beachtet. Wow! [via #!/bin/blog]

Geschrieben von Jan Theofel am 15.12.2004 um 21:40 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »vi scp://root@host//etc/hosts«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1392

2 Kommentare zu »vi scp://root@host//etc/hosts«

Und wer's (unter Umständen, je nach Zielhost) schneller mag:
vi sftp://root@host//etc/hosts

1 | Stephan Goeldi | 16.12.2004 um 9:10

Es geht auch einfacher:
ssh -t user@host vi /etc/hosts oder ssh -t user@host top
PS: Dein Trackback funktioniert scheinbar nicht :-(

2 | Michael Lohmann | 17.12.2004 um 10:29

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.