« Thunderbird 1.0 RC1 verfügbar | Main | Microsoft klagt wieder gegen unbekannten Spammer »

Wieviele Open Source Lizenzen verträgt die Community?

Sun möchte Solaris als Open Source freigeben. Und was passiert? Natürlich: Man benötigt eine eigenen Lizenz dafür. Dabei handelt es sich um die CDDL (Common Development and Distribution Licence). Als ob wir nicht schon genügend Open Source Lizenzen hätten. Allerdings steht die Open Source Initiative der neuen CDDL wohl eher skeptisch gegenüber. [via Computerwoche online]

Geschrieben von Jan Theofel am 4.12.2004 um 12:10 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Open Source

TrackBacks für »Wieviele Open Source Lizenzen verträgt die Community?«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1329

0 Kommentare zu »Wieviele Open Source Lizenzen verträgt die Community?«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.