« Schaden durch Pishing wird überschätzt | Main | Nachtrag: Webseitenoptimierung für Google und andere Suchmaschinen »

Wikinews startet in Deutschland

Die Wikinews starten als Ableger des Wikipedia nun auch in Deutschland. Im Gegensatz zur englischen Ausgabe schliessen die deutschen Macher ein Scheitern dieses Projekts nicht aus.
[...] Denn Wikinews ist derzeit genau das, was die Wikipedia in ihren ersten Tagen, Wochen und Monaten war – ein Experiment. [...] Zur Kontinuität gehört in einem Wiki auch das Scheitern. Wir haben das Recht und die Möglichkeit, krude Ideen einfach auszuprobieren. Wenn sie schiefgehen, tut es in der Regel nicht weh. [...]
Na dann mal ran an das Texten. Ich wünsche viel Erfolg und werde - so ich denn etwas Zeit finde - vielleicht auch mal den einen oder anderen Beitrag schreiben. [Zitatquelle: Wikinews Editorial | via Heise Newsticker]

Geschrieben von Jan Theofel am 5.12.2004 um 12:58 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Internet

TrackBacks für »Wikinews startet in Deutschland«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1332

0 Kommentare zu »Wikinews startet in Deutschland«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.