« Der kürzeste Weg ist nicht immer der beste | Main | GMX in Geberlaune »

Aufwendiger Kommentar-SPAM

Bei Moe hat sich ein Kommentar-Spammer eingetragen, der seine Einträge offensichtlich manuell vornimmt. Zumindest ist kaum anders zu erklären, dass er Bezug auf einen vorangegangenen Kommentar nimmt. Ein Beispiel für lokalisierten Kommentar-SPAM findet sich bei Blog´n´Roll. Ich fasse es nicht, dass sich dieser wohl nicht unbeträchtliche Aufwand lohnt.

Geschrieben von Jan Theofel am 8.01.2005 um 20:22 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Blogs

TrackBacks für »Aufwendiger Kommentar-SPAM«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1473

0 Kommentare zu »Aufwendiger Kommentar-SPAM«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.