« Keep-Alive-Ping eines Bloggers | Main | SPAM Beschwerden an Provider gehen »

Linux setzt sich auch im ERP Markt durch

Das berichtet die Computerwoche unter Berufung auf eine Studie von Peerstone. Das ist ja ganz nett, aber liebe Leute: Erzählt mir doch mal was Neues. Wir verkaufen seit 2001 in linuxbasiertes ERP-System. Klar setzt sich Linux auch im ERP Markt durch. Das merke ich jeden Tag bei meinem Geschäft.

Und damit ich keine Schelte beim nächsten Partner-Treffen bekomme muss ich natürlich auch noch sagen, dass es nicht nur ein ERP sonder ein ERP-2 System ist. ;-)

Edit 17.10.2014: Tote Links entfernt.

Tags: Linux erp

Geschrieben von Jan Theofel am 20.01.2005 um 0:12 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Linux setzt sich auch im ERP Markt durch«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1523

0 Kommentare zu »Linux setzt sich auch im ERP Markt durch«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.