« Autsch: Signierte E-Mails mit Outlook | Main | Korrekter Umgang mit E-Mails »

Linux gewinnt im ERP-Markt an Fahrt

Linux gewinnt im ERP-Markt immer mehr an Fahrt. So berichtet die Computerwoche, dass das drittgrößte schweizer Verlagshaus NZZ sein SAP-System auf Linux umgesetzt hat. Das spart nicht nur Kosten sondern bringt zusätzlich einen deutlichen Performancegewinn.

Die Computer Reseller News berichten, dass die neue Version des ERP-Systems Delco jetzt auch unter Linux läuft. Allerdings wird das auf der Webseite des Herstellers bislang nicht wirklich erwähnt. Etwas seltsam.

Auch meine Firma ist schon länger im Bereich ERP mit Linux tätig: Wir setzen dabei allerdings auf das Produkt ESS.

Tags: Linux erp ess

Geschrieben von Jan Theofel am 26.03.2005 um 22:21 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter ERP-2 System ESS

TrackBacks für »Linux gewinnt im ERP-Markt an Fahrt«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1648

0 Kommentare zu »Linux gewinnt im ERP-Markt an Fahrt«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.