« Hörbuch über CRM | Main | Wieder mal ein "intelligenter" Kommentar-Spammer »

Firefox-Anteile in Europa

Erst vor gut einem Monat hatt eich eine Statistik über die Firefox Verbreitung in Europa gebloggt. Nun hat XiTi eine Nachfolgestudie veröffentlicht, deren Zahlen der nachstehenden Grafik zu entnehmen sind. Generell kommt die Studie zu einem Marktanteil von knapp über 10% für ganz Europa.

Kürzlich habe ich mich über dieses Thema mit jemandem unterhalten, der für einen großen deutschen Automobilhersteller für die Erfolgskontrolle der Webseite mit verantwortlich ist. Obwohl dort eher ein älteres, technisch vermutlich weniger versiertes Publikum angesprochen wird, hat auch dort Firefox inzwischen einen Anteil von etwa 10% und würde damit ganz gut zu den Werten dieser Studie passen.

2005-04-12-firefox-europa.jpg Quelle: XiTi

Links:
Komplette Studie von XiTi aufrufen (auf französisch)
Meldung bei spreadfirefox.com

Geschrieben von Jan Theofel am 13.04.2005 um 0:58 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Statistik des Tages

TrackBacks für »Firefox-Anteile in Europa«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1686

Die folgenden Artikel beziehen sich auf:
Firefox-Anteile in Europa:

Firefox-Anteile weltweit und in Europa
Da ich den Feed von spreadfirefox.com nicht regelmässig gelesen habe, habe ich glatte die letzte Studie zur Firefox-Verteilung von XiTi Monitor (auf Französisch) übersehen. Hier nun die Nachreichung der Zahlen für die Welt und für Europa. Der aktuelle... [Weiterlesen]

» Jans Technik-Blog | 9.08.2005 um 8:23

2 Kommentare zu »Firefox-Anteile in Europa«

Hm, bisher stand ich dem Thema "Firefox" eher skeptisch gegenüber. Wirkte mir eher wie ein Tool für Web-Freaks. Die Grafik hat dagegen einen echten "Hallo Wach!"-Effekt. Werde mich wohl doch mal mit Firefox befassen, meinen Freundeskreis darauf aufmerksam machen und einen Link zu dieser Seite in meinem Blog setzen. Gruß, Michael

1 | Michael Glockenmeier | 8.06.2006 um 16:48

Ich finde es schön, dass solche Verbreitungszahlen und "Aufklärungsartikel" wie dieser tatsächlich zu einer weiteren Nutzung von Firefox führen.

2 | Jan Theofel | 11.06.2006 um 1:10

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.