« Neue Statistiken auf neuem Server | Main | Freeciv in Version 2.0 »

Umbenennung dieses Blogs

Vielleicht ist dem einen oder anderen von euch schon aufgefallen, dass seit der Serverumstellung der Blog nun auch nicht mehr Jan's Technik Blog sondern Jans Technik-Blog heisst. Warum? Nun, ganz einfach: Weil es die korrekte Schreibweise ist. Danke an Milan, der mir im Januar folgende Mail geschrieben hat. Es ist die netteste Ernennung zum Deppen, die ich jemals bekommen habe. ;-)
Hallo, ich bin gerade auf "Jan's Technik Blog" gestoßen. Was mir an diesem Titel auffällt, ist dass es einen "Deppenapostroph" mit einem "Deppenleerzeichen" in nur drei Wörtern kompiniert. Diese zwei Bezeichnungen sind daraus entstanden, dass das zwei im Internet viel zu weit verbeitete Rechtschreibfehler sind, die so manchen Surfer auf Dauer wirklich nerven: deppenapostroph.de und deppenleerzeichen.de. Im Titel des Blogs finden sich eben diese zwei Fehler: "Jan" steht hier im Genitiv, es muss also "Jans" heißen, zumindest dann, wenn man sich nach der deutschen Rechtschreibung richtet. Weiterhin finde ich "Technik Blog" unlesbar, und wenn ich mich nicht irre, schreibt auch die Rechtschreibung "Technik-Blog" oder auch "Technikblog" vor. Ob Sie das nun ändern wollen, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Die zwei aufgeführten Webseiten finde ich aber auf jeden Fall lesenswert. [...] gruß Milan Holzäpfel
Eigentlich hätte gerade ich es besser wissen müssen. Wenn ich die Werke anderer korrigiere, ache ich ja sogar auf falsche Ligaturen, zu kleine oder große Abstände zwischen Wörtern, Abkürzungen und Absätzen und auf falsch lange Binde- bzw. Gedankenstriche. Mit dieser Korrektur bin ich jetzt zumindest mal in der Überschrift kein Kandidat für den Zwiebelfisch mehr.

Geschrieben von Jan Theofel am 19.04.2005 um 22:17 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Zu diesem Blog

TrackBacks für »Umbenennung dieses Blogs«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1719

Die folgenden Artikel beziehen sich auf:
Umbenennung dieses Blogs:

Widerstand ist nicht zwecklos!!!
Zwei neue Begriffe pr [Weiterlesen]

» caraway.twoday.net | 19.04.2005 um 22:45

Glück muß man haben
Da hatte ich wieder mal Glück! In Jan's Technik Blog oder sollte ich besser Jans Technik-Blog ist ein Eintrag mit der Überschrift Umbenennung dieses Blogs zu finden. [Weiterlesen]

» Horsts Weblog | 20.04.2005 um 21:42

5 Kommentare zu »Umbenennung dieses Blogs«

Der Apostroph beim Genitiv stammt aus dem Englischen und ist nicht der Deppenapostroph.

1 | Stephan Goeldi | 20.04.2005 um 7:02

@Stephan ich wusste garnicht, dass es da noch Unterscheidungen gibt... man lernt nie aus. Der unschöne Tippfehler musste aber natürlich drinbleiben im Zitat *schäm* *G* gruß Milan

2 | Milan Holzäpfel | 20.04.2005 um 18:28

@Milan
Dann gleich noch was, das Du Dir hinter die Ohren schreiben kannst:
"... in nur drei Wörtern kompiniert ..."
Wenn Du noch einmal kompiniert (mit P) schreibst, gibt's eine lobende Erwähnungen auf www.deppenkombinierer.de :-)

3 | Peter Breuer | 20.04.2005 um 22:34

@Peter: Ich habe mir erlaubt die letzte Zeile deines Kommentars zu entfernen. Ich finde es gut, dass Milan andere Leute wie mich auf Ihre Fehler hinweisst, damit diese sie korrigieren können. Mit Klugsch... hat das nichts zu tun.

Oder um mal wieder auf Martin Röll zu kommen: Ich glaube in seinem ersten Vortrag meinte er, dass man als Weblog-Autor sehr schnell feststellt, dass es da draussen unheimlich viele Leute gibt, die es wirklich besser wissen.

4 | Jan Theofel | 21.04.2005 um 0:06

"Dann gleich noch was, das Du Dir hinter die Ohren schreiben kannst: ..." Was meinst du auf was ich mit "Der unschöne Tippfehler ..." anspielen wollte ;) gruß Milan der sich jetzt überlegt, ob er sich deppenkombinierer.de und/oder deppenkompinierer.de registrieren soll :-D

5 | Milan Holzäpfel | 21.04.2005 um 20:18

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.