« Statistik des Tages: Wieviel verdienen Blogger mit Google Adsense | Main | Statistik des Tages: Netcraft »

Verzögerung bei E-Mails an GMX

So mancher SPAM-Schutz schießt weit über sein Ziel hinaus: Gerade sind die Mailinglistenreminder zum Monatsbeginn rausgegangen. Und was bekommen wir von GMX zurück:
450 4.3.2 {mx011} Too many mails (mass delivery), try again in 3 hour(s) 56 minute(s)
Liebe Freunde bei GMX: Ein guter SPAM-Schutz ist eine feine Sache, aber einen anderen Mailserver mit diversen Kunden und Mailinglisten darauf auszusperren, weil der gerade mal ein paar mehr Mails (die noch nicht mal alle gleich sind, soviel zur "mass delivery") für euch hat ist eine zimlich schlechte Idee. Vor allem, wenn die Mails dann gleich für vier Stunden blockiert werden, so dass unsere Kunden sich wundern, warum Sie an GMX nicht mailen können...

Geschrieben von Jan Theofel am 1.04.2005 um 10:49 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Antispam

TrackBacks für »Verzögerung bei E-Mails an GMX«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1660

Die folgenden Artikel beziehen sich auf:
Verzögerung bei E-Mails an GMX:

Verzögerung bei E-Mails an GMX
4.3.2 {mx011} Too many mails (mass delivery), try again in 3 hour(s) 56 minute(s) [Weiterlesen]

» Zope Hosting Weblog | 1.04.2005 um 12:37

0 Kommentare zu »Verzögerung bei E-Mails an GMX«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.