« Warum Blogger Webstatistiken vor Spidern verbergen müssen | Main | Diskussion um Wiedervorlage für Weblogs »

eBay Auktionen auf Abwegen

Irgendwie kann man schon den Eindruck gewinnen, dass sich manche eBay-Auktionen vielleicht besser nie gestartet worden wären. Nachdem aus dem Papstgolf ja bekanntermaßen nach dem Ende der Auktion ein Giergolf geworden ist, gibt es natürlich auch noch klassische sinnbefreite Auktionen.

Und so wird nun eine Kartoffel versteigert, die dem Komiker Dirk Bach ähnlich sehen soll. Klasse! Muss ich unbedingt haben. Vor allem weil eine runde Kartoffel ja normalerweiße nicht wie der runde Kopf eines Menschen aussieht! Einfach unglaublich...

Vielleicht sollte ich einfach einen alten Staubsauger versteigern mit dem Text "Unglaublich! Der Motor dieses Staubsaugers erinnert mich an X [setze hier einen bleibigen Song ein] der Band/des Interpreten Y [setze hier eine passende Band/einen passenden Interpreten ein] aus dem Jahr Z [setze hier das passende Jahr ein]." Wahrscheinlich würde ich Unsummen dafür bekommen, auch wenn da noch nicht mal steht, dass der Staubsauger wie Y klingt sondern mich nur an Y erinnert. (Man bemerke den feinen Unterscheid. ;-)

(Wenn sich der Blogger noch bei mir meldet, bei dem ich über diese Auktion gestern gelesen habe, aber dessen Link ich nicht mehr finden kann. Danke!)

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 11.05.2005 um 11:18 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Internet

TrackBacks für »eBay Auktionen auf Abwegen«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1805

7 Kommentare zu »eBay Auktionen auf Abwegen«

OK, das mit dem Golf artet jetzt wirklich aus. Aber die Kartoffel ist doch nun eher ein Fake. Das passt in die Kategorie W-Lan-Kabel.

1 | SteBu | 11.05.2005 um 13:12

Im Zweifel hast es gestern bei mir gelesen Jan :) http://malison.org/archives/213-Wunder-der-Natur.html

Zu SteBu: Ja oder die Auktion "Einmal um mich rumgehen", war aber auch witzig. Ich hab dann irgendwo in einem Forum gelesen das der das wirklich eingelöst hatte. Obs allerdings stimmt weiss ich nicht :)

2 | Carsten | 11.05.2005 um 14:28

Mein Alzheimer... Danke für den Link Carsten! @SteBu: Klar ist es eine Fake-Auktion. Aber könnten wir nicht gerade auf die wirklich gut verzichten?

3 | Jan Theofel | 11.05.2005 um 14:41

>..Aber könnten wir nicht gerade auf die wirklich gut verzichten? Mir geht das am A**** vorbei, trifft aber auch nur auf mich zu diese Aussage. Denn eBay habe ich noch nie genutzt, außer um mich zu amüsieren wie bei solchen Sachen. Deshalb wahrscheinlich meine Verwunderung darüber, das sich jemand an der Kartoffel reibt.

4 | SteBu | 11.05.2005 um 15:33

Diese Liste mit irren Auktionen kannte ich noch nicht. Ist ja echt lustig, was es dort alles zu finden gibt. Was müssen die Menschen in einigen hundert Jahren nur über uns denken, wenn sie solche Archive druchstöbern...

Ich nutze eBay allerdings schon, wenn auch eher als Verkäufer. Fast 2000 Bewertungen sprechen da eine deutliche Sprache was die Menge angeht. Allerdings ist zur Zeit Sommerpause, wo nichts recht geht, so dass wir bis in den Spätsommer rein keine neuen Auktionen einstellen werden.

5 | Jan Theofel | 11.05.2005 um 17:25

OK, wenn du Verkäufer bist ist mir klar das sowas wie die Kartoffel aufstößt. Aber der Link unter dem Linktext "Verkäüfer" ist irgendwie ?????. Der führt ins nichts.

6 | SteBu | 11.05.2005 um 17:59

Und hier nochmal der Link zu eBay.

7 | Jan Theofel | 11.05.2005 um 19:26

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.