« Spammer sind Prominente | Main | Open-Air-Blogging: Neue Location »

Penibles Navigationssystem

Heute musste ich in Stuttgart eine kleine Umleitung fahren, weil eine der Straßen, durch die mich mein Navigationssystem gelotst hat, gesperrt war. Die Umgehung führte auch ein kleines Stück eine Einbahnstraße entlang und zwar entgegen der üblichen Fahrtrichtung. Und was meint mein Navigationssystem (aus einem Subaru Impreza) dazu? Genau:

Straßenverkehrsordnung einhalten

Fehlt nur noch, dass er die nächste Streife anfunkt um mir ein Knöllchen zukommen zu lassen. Und der Hersteller bekommt dann noch eine dicke Provision. ;-)

Geschrieben von Jan Theofel am 30.07.2005 um 19:31 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Dies und das

TrackBacks für »Penibles Navigationssystem«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1996

2 Kommentare zu »Penibles Navigationssystem«

>... Fehlt nur noch, dass er die nächste Streife anfunkt

Naja das ist gut möglich. Manche Betriebssysteme sind halt sehr geschwätzig ;-). Was läuft denn auf deinem Navi?

1 | SteBu | 1.08.2005 um 6:12

Unser Händler (Autohaus Sailer) meinte, dass es wohl ein System von Panasonic sein müsste.

2 | Jan Theofel | 1.08.2005 um 16:44

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.