« SuSE 9.2 auf alter Hardware | Main | Heute TeX-Stammtisch in Stuttgart »

Simyo Werbung

Und wieder ein Unternehmen, dass den Begriff SPAM noch nicht kennt: Martin Röll berichtet von Simyo-SPAM. Wenn die schon so in den Markt einsteigen, will ich garnicht wissen, wieviel SMS Spam man bei denen bekommt... ;-) Nee, mal im Ernst so geht das nicht.

Eigentlich wollte ich bei Martin ja nur einen kurzen Kommentar schreiben, aber dann ist es etwas länger geworden, daher habe ich einen eigene Eintrag daraus gemacht...

Ich finde das ein solches Verhalten (vermutlich durch die Agentur) auch zu der beknackte Simyo-Fernsehwerbung passt:

Dort preist man sich selbst, man habe das "Einfachheitsgen" von einem Einzeller mit einer Simkarte kombiniert. Das sollte jedem, der sich annähernd mit Wissenschaft auskennt die Schuhe ausziehen, aber lassen wir denen das mal noch als künstlerische Freiheit durchgehen.

Dann sieht man eine riesige Gruppe von orange angezogenen Leuten (= den Einfachheitsgenforschern?) die diese brilliante Leistung (einen Handytarif immer und egal in welches Netz, was für eine geniale und beachtliche Leistung, oder?) erbracht haben. Und dazu sieht man ein futuristisches Firmengebäude. (Mal im Ernst liebe Simyo-Agentur: Womit habt ihr das gerendert? Sieht cool aus!)

Wir lernen:

  1. Simyo braucht dutzende von hochqualifizierten und teuren Forschern um eine Banalität zu entwicklen. (Hoffen wir, dass sie es nicht auch noch patentieren...)
  2. Sie haben ein schickes und teures Firmengebäude

Wir kombinieren: Der Tarif ist zwar vielleicht einfach müsste aber bei diesen Voraussetzungen sündhaft teuer sein.

So schlecht kann Werbung also immer noch sein... Und über die Sinnhaftigkeit von einer bereits aufgeteilten Torte noch ein paar Krümel ergattern zu wollen, kann man ohnehin streiten. Mag sein, dass Tchibo sowas noch gelingen kann, aber einer Firma (noch) ohne Namen und mit mieser Werbung? Ich weiss nicht. Von denen nehme ich weder ein Handyvertrag noch Aktien. Soviel steht schon mal fest.

Tags: Business

Geschrieben von Jan Theofel am 12.07.2005 um 0:14 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Simyo Werbung«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/1940

Die folgenden Artikel beziehen sich auf:
Simyo Werbung:

Simyo auf Erfolgskurs?
Eine stolze Leistung, die Simyo da gelungen sein soll: Nach bislang unbestätigten Berichten soll noch nicht mal drei Monate nach dem Start die Marke von 250000 Kunden erreicht worden sein. Man könnte auch sagen, dass Simyo es geschafft hat... [Weiterlesen]

» Jans Technik-Blog | 12.08.2005 um 0:05

6 Kommentare zu »Simyo Werbung«

Naja, so ganz ohne Namen sind die ja nicht. Jeder weiß doch, dass E-Plus dahinter steckt. Und was die orangenen Männer angeht, kann man sich vielleicht darüber streiten, ob das sinnvoll ist, aber in jedem Fall passt es zu der absurden Simyo Industries Kampagne. Man muss das also ebenso absurd einordnen. Was aber eben gar nicht passt, sind diese komischen Spams von "Herrn Thiele". Da stimme ich voll zu.

1 | Martin Oetting | 12.07.2005 um 9:33

Das de zu E-Plus gehören habe ich erst bei Martin gelesen. Ich denke auch nicht, dass das die meisten Leute wissen. Sicherlich einige, die entsprechende Informationen aus der Presse haben. Aber ob die unbedingt der Zielgruppe entsprechen. Zumindest habe ich noch keine Werbung von denen gesehen, die den Zusammenhang zu E-Plus deutlich macht. Sie werben mit Simyo nicht mit E-Plus, daher ist es für mich eine Marke ohne Namen.

2 | Jan Theofel | 12.07.2005 um 10:42

Ja, das Einfachheitsgen hat auch mir in der Tat die >Schuhe ausgezogenJa, das Einfachheitsgen hat auch mir in der Tat die >Schuhe ausgezogen<. Werbung im Medium Fernsehen nervt teils sowieso schon ohne Ende. Aber nun fangen die ersten Firmen auch schon damit an, ahnungslose Kunden zu veräppeln. Dabei gibt tatsächlich Menschen, die lassen sich von solchen Aussagen beeindrucken und glauben tatsächlich daran. Denn für sie ist das Dasein eines Gens genauso unergründlich wie die Funktionsweise einer SIM-Karte...

3 | Jens-Uwe Tiedtke | 1.10.2005 um 22:12

ich würde sagen Simyo waren einfach die ersten!

4 | Simon Kraus | 3.01.2006 um 17:50

naja. sind trotzdem scheiße :-=

5 | ich | 22.07.2006 um 22:48

nicht alles so eng sehen. es soll entertainment sein, jurassic parc lässt grüßen. also schön locker bleiben. ich finde die kampagne sehr gelungen!

6 | Maestro | 28.08.2007 um 8:58

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.