« Homo sapiens windows | Main | Linktipp: daemlich.net »

Geld verdienen leicht gemacht

Warnung: Dieser Artikel enthält satirische Elemente! ;-)

Da hat sich beim Media Markt wohl mal jemand den eigenen Werbespruch "Ich bin doch nicht b..." (mit Punkten, ich will schließlich nicht selbst Opfer werden ;-) zu Herzen genommen: Warum sollte man durch den Verkauf von Produkten Geld verdienen, wenn man das genauso gut mit einem Anwalt und ein paar Abmahnschreiben machen kann? Eben! Also verschickt man mal rasch ein paar Abmahnungen an die lästige Konkurrenz. Das hilft gleich doppelt!

Die wehren sich nur dummerweise, weil sie sich gar nicht in der Lage sehen, die neuen gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Und daher wolle man die Unterlassungserklärungen auch nicht unterschreiben meldet Heise. Wir dürfen gespannt sein, wie dieses Abmahnscharmützel ausgehen wird... Wetten sind bitte beim Buchmacher eures Vertrauens abzugebenen.

Bei dem Thema fällt mir ein: Weiß eigentlich jemand, was aus AdvoGraf, einer satirischen Seite gegen den Abmahnwahn, geworden ist?

Tags: Business

Geschrieben von Jan Theofel am 24.08.2005 um 23:46 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Geld verdienen leicht gemacht«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/2159

3 Kommentare zu »Geld verdienen leicht gemacht«

AdvoGraf? War gerade drauf, sie funktioniert :D

1 | Christoph | 25.08.2005 um 11:44

Das schon. Aber die letze Änderung war am 12.9.2002. Das nene ich dann irgendwie "tot".

2 | Jan Theofel | 25.08.2005 um 13:09

Advograf ist mach dem Prozess SelfhtmlSymicron eingeschlafen.

3 | SteBu | 26.08.2005 um 8:32

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.