« Anleitung: WiFi mit SuSE 9.x auf DELL Precision M60 | Main | Deutschland im Breitbandwahn »

Suchmachienenoptimierte URL: Bindestrich oder Tiefstrich?

Eine interessante Frage zur Suchmaschinenoptimierung ist die Frage nach dem Bindestrich oder Tiefstrich als Trennzeichen zwischen Wörtern in URLs. Welches Zeichen sollte man verwenden? Für Google kommt nun eine klare Antwort von Matt Cutts.

Kurz Zusammengefasst: Google ist eine Suchmaschine von Nerd für Nerd. ("It’s a search engine written by nerds for nerds!") Da Nerds aber gerne Dateinamen mit Tiefstrichen oder Namen aus Programmiersprachen ebenfalls mit Tiefstrich als Trennzeichen suchen, werden diese wie ein Zeichen behandelt. Daher ist als Trennzeichen was Google angeht der Trennstrich (Minuszeichen) klar vorzuziehen, weil "wort1_wort2" nur genau durch diesen Suchbegriff gefunden wird, jedoch nicht bei einer Suche nach "wort1 wort2".

Das muss ich auch noch in mein MovableType-Setup mit einfließen lassen.

[via einfach persönlich]

Tags:

Geschrieben von Jan Theofel am 1.09.2005 um 23:57 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Suchmaschinen und SEO

TrackBacks für »Suchmachienenoptimierte URL: Bindestrich oder Tiefstrich?«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/2176

0 Kommentare zu »Suchmachienenoptimierte URL: Bindestrich oder Tiefstrich?«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.