« Welche Linux-Distribution soll es denn sein? | Main | Freie Fahrt für Linux in Österreichs Schulen »

Gute Vorträge brauchen nicht zwingend Slides

In fast jedem Vortrag werden heute Slides, meistens als Powerpoint-Folien, eingesetzt. Aber brauchen wir die wirklich? Eigentlich nicht und häufig behindern sie einen Vortrag mehr als sie ihn fördern. Dazu ein lesenswerter englischer Text: Stop your presentation before it kills again!

[via Studying E-Business]

Tags: Business

Geschrieben von Jan Theofel am 7.10.2005 um 22:13 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Gute Vorträge brauchen nicht zwingend Slides«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/2323

0 Kommentare zu »Gute Vorträge brauchen nicht zwingend Slides«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.