« Tokio Hotel Content | Main | Sicherheitslücken in AWStats »

Barrierefreie Captchas

Robert berichtet über eine neue Captcha-Art bei Blogger.com: Dort kann man ab sofort auch Audio-Captchas einbinden um die Kommentare gegen SPAM zu schützen. Das alleine ist zwar noch nicht barrierefrei aber in der Kombination mit herkömmlichen grafischen Captchas wäre es das fast wenn der User die Wahl hat welches Captcha er bedienen möchte. Und das jemand, der taub und blind zugleich ist, die Webseite aufruft dürfte doch äußerst unwahrscheinlich sein.

Das Knacken auch ohne Computer-Intelligenz dürfte aber ähnlich funktionieren wie man das von grafischen Captchas auch schon kennt: Einfach das fragliche Capcha auf einer freien Porno-Seite einbinden um dort den Zugang zu ermöglichen und schon hat man die Lösung dazu.

Tags: captcha barrierefreiheit

Geschrieben von Jan Theofel am 3.05.2006 um 23:02 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Internet

TrackBacks für »Barrierefreie Captchas«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/2954

2 Kommentare zu »Barrierefreie Captchas«

>Einfach das fragliche Capcha auf einer freien Porno-Seite einbinden

Aha, auch IX gelesen, ;-)
aber es gibt auch schon Softwarelösungen. Ich hatte beide im Jahr 2005 mal in meinem Blog erwähnt.
Hier mal die Links:

PWNtcha-captcha decoder
Breaking a Visual CAPTCHA

1 | SteBu | 4.05.2006 um 10:14

Ich habe zu dem Thema einen ebenfalls sehr lesenswerten Bericht gefunden. http://www.i-fekt.de/blog/wp-trackback.php?p=43

2 | Ulf | 10.01.2007 um 0:52

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.