« RSS und Atom - Vom Blogger zum Autor | Main | Glückwünsche eines Spammers »

Blog-Tipp: Stummfilm-Blog

filmrolle.jpg

Eigentlich wollte ich ja heute Abend eine Stummfilmvorführung in Stuttgart besuchen. Und zwar Geierwally. Aber da mein Husten noch nicht weg ist bin ich lieber zu Hause geblieben.

Das gibt mir aber die Gelegenheit euch ein neues Weblog rund um diese wunderbaren Filme vorzustellen: Das Stummfilm-Blog von Knut. (Nein, nicht der.) Wenn ihr dort einen Verweis auf einen Stummfilm bei euch in der Nähe findet kann ich euch nur empfehlen das mal auszuprobieren. Mir hat mein bislang leider einziger Stummfilm sehr gut gefallen.

Foto: stock.xchng

Tags: Link stummfilm

Geschrieben von Jan Theofel am 5.04.2007 um 21:01 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Blog-Tipp: Stummfilm-Blog«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/4362

2 Kommentare zu »Blog-Tipp: Stummfilm-Blog«

HILFE!! HILFE!! Bitte vergeben Sie mir, aber ich weiß nicht weiterÖ Mein liebster lustiger Stummfilm ist französisch, aber ich kenne weder den Titel noch das Jahr. Wer kann mir helfen?
Der Film handelt um einen Fabrikbesitzer der Schläuche produziert. Er lebt in einem hochmodernem Haus (für die damalige Zeit), mit einem fischförmigen Springbrunnen der nur dann funktioniert wenn jemand kommt.

Der Film lief vor circa 10 Jahren für eine Woche in America auf einem Kanal an den ich mich auch nicht erinnern kann. Es würde mir sehr viel bedeuten wenn mir jemand helfen würde. Vielen Dank im Voraus.
Albert Uhlmann

1 | albert uhlmann | 21.03.2010 um 1:46

Ich bin mir ziemlich sicher, das du Jaques Tatis "Mon Oncle" (1958)meinst. Das ist zwar kein "echter" Stummfilm, aber jedesmal wenn ich einen Tati-Film sehe, komme ich ins grübeln, was eigentlich ein Stummfilm ist und entscheide mich dazu Tati zu den großen Stummfilmstars zu zählen.

Ein Szenenbild mit Brunnen hat es bei funkhundd, eine kleine Beschreibung hat es bei kybernaut.de

Grüsse Knut

2 | Knut | 28.03.2010 um 19:40

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.