« Jetzt auch per Skype | Main | Seit gestern wieder aktiv: AMI-Blog »

Informationen über Autogas

Ich habe hier ja schon häufiger über Autogas gebloggt. Daher will ich es nicht versäumen euch auf eine neue Webseite hinzuweisen. Unter autogas-online.de betreibt die Westfalen AG ein Informationsportal über Autogas. Dabei geht es im wesentlichen um die Vorteile von Autogas und auch die Möglichkeit eine eigene kleine Autogastankstelle zu betreiben. Was hier noch zusätzlich passen würde ist ein Tankstellenfinder. Zumindest ein leichter auffindbarer Link zu gas-tankstellen.de wäre hier hilfreich.

Persönlich wird mir hier ein wenig stark gegen Erdgas geschossen. Das ist inhaltlich zwar begründet aber es wirkt ein überspitzt, als ob Autogas das nötig hätte. Weniger wäre hier mehr.

Tags: Link autogas

Geschrieben von Jan Theofel am 15.04.2007 um 19:09 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter

TrackBacks für »Informationen über Autogas«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/4389

7 Kommentare zu »Informationen über Autogas«

Ich hab die letzten 2 Jahre beruflich sehr viel mit Autogasanbietern in Deutschland zu tun gehabt und ich finde Autogas als Treibstoff relativ interessant. Auf jeden Fall kann der Kostenvorteil nicht vernachlässigt werden. Bei uns in der Schweiz ist Autogas kein Thema. Hier wird wie in Deutschland mit Unsummen die Erdgas Geschichte gefördert, die aber sehr teuer und ineffizient ist. Die Tankstellen die heute für Erdgas Fahrzeuge gebaut werden haben eine Kapazität von vielleicht 50 Fahrzeugen am Tag und kosten mindestens um die 150k€. Daneben hat eine Autogastankstelle mit Kosten um die 30k€ und einer relativ grossen Kapazität da einfach befüllbar ist einen Preisvorteil. Nachteil ich natürlich dass Autogas auch aus Rohöl gewonnen wird.

1 | leu | 15.04.2007 um 19:37

Den Link hab ich jetzt vergessen, finde ich aber noch nützlich.

2 | leu | 15.04.2007 um 19:38

Wow, das waren ja zwei flotte Kommentare. Ich persönlich sehe den Einsatz von Erdgas vor allem bei städtischen Fahrzeugen und Bussen - also bei Fahrzeugen, die regelmäßig eine "Homebase" anfahren müssen. Da spielt der Aktionsradius und die Tankstellendichte dann zumindest keine große Rolle mehr. Für alles andere empfehle ich auch ganz klar Autogas.

3 | Jan Theofel | 15.04.2007 um 19:43

Da schliesse ich mich dir voll und ganz an. (Und ich glaub ich hab jetzt 3x "Daten merken?" angekreuzt und musste jedes mal wieder meine Daten eingeben.

4 | leu | 15.04.2007 um 21:14

Danke für den Hinweis. Den Bug kenne ich schon, hatte aber noch keine Zeit ihn zu beheben. Aber ich setzt mir jetzt mal ein ToDo in mein neu eingerichtetes Daywork.

5 | Jan Theofel | 16.04.2007 um 0:24

Vielen Dank für die Erwähnung unserer Internetpräsenz zum Thema Autogas. Wir haben uns darüber gefreut. Ihrer Ansicht, dass auf http://www.autogas-online.de scharf gegen Erdgas geschossen wird, können wir uns bedingt anschliessen. Tatsache ist jedoch, dass Autogas in den Medien nach wie vor nur eingeschränkt dargestellt wird, da die Branche aus vielen privatwirtschaftlichen Unternehmen besteht. In dem Maße wie für Erdgas findet keine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit statt. Das führt in der Konsequenz dazu, dass viele Argumente pro Autogas und contra Erdgas nur dem überschaubaren Kreis der langjährigen Autogasnutzer (wie zum Beispiel Ihnen) vertraut sind. Ein Link zu www.gas-tankstellen.de findet sich auf der Seite Links unter >>Verzeichnis von Autogas- und Erdgas-TankstellenVielen Dank für die Erwähnung unserer Internetpräsenz zum Thema Autogas. Wir haben uns darüber gefreut. Ihrer Ansicht, dass auf http://www.autogas-online.de scharf gegen Erdgas geschossen wird, können wir uns bedingt anschliessen. Tatsache ist jedoch, dass Autogas in den Medien nach wie vor nur eingeschränkt dargestellt wird, da die Branche aus vielen privatwirtschaftlichen Unternehmen besteht. In dem Maße wie für Erdgas findet keine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit statt. Das führt in der Konsequenz dazu, dass viele Argumente pro Autogas und contra Erdgas nur dem überschaubaren Kreis der langjährigen Autogasnutzer (wie zum Beispiel Ihnen) vertraut sind. Ein Link zu www.gas-tankstellen.de findet sich auf der Seite Links unter >>Verzeichnis von Autogas- und Erdgas-Tankstellen<. Wir sind Ihrem Hinweis jedoch gefolgt und haben die URI ergänzt. Weiterhin viel Vergnügen mit Ihrem autogasbetriebenen Subaru und vor allem viel Freude beim Tanken :-)

6 | Katharina Kämper | 19.04.2007 um 15:11

Weniger ist mehr finde ich eigentlich auch gut. Bei Autogas wird soweit ich das in den Medien verfolge aber eigentlich immer untertrieben (teils bewusst, teils unbewusst), während bei Erdgas immer übertrieben wird. Bestes beispiel sind die Zahl der geplanten Tankstellen- bei Erdgas ist schon seit Jahren die Zahl 1000 genannt- wobei es (Stand Mai 2007 nicht mal 750 sind, da ein paar defekte abgezogen werden müssen). Die Zahl der Autogastankstellen ist den wenigsten bekannt. Hier wieder ein aktueller Zeitungsartikel bei dem die Zahl 1000 Autogastankstellen (muß wohl der Stand von 2006 sein) genannt wird. http://www.come-on.de/sonderthemen/come-on/handel/1005sprit.php Dass man dieses Jahr locker an 3000 Tankstellen in D Autogas tanken kann sehe ich irgendwie nicht in den Medien.

7 | Ralfo | 12.05.2007 um 19:42

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.