« Informationen zur Web 2.0 AG | Main | Neue Startseite auf theofel.de »

Speeddating mal (fast) wörtlich genommen

Ideen gibt's, die gibt's eigentlich gar nicht: Heute gab es in Stuttgart ein S-Bahn-Dating. Drei Altergruppen, jeweils 12 Männer und 12 Frauen spielen Speeddating in der S-Bahn. Jeweils zwei Haltestellen lang - dann wird gewechselt. Immerhin schon mal mit mehr Speed als in einem Restaurant. Und wenn man das jetzt noch in einen ICE verlegt ist es dann "echtes" Speeddating. :-)

via: life and all around

Tags: speeddating

Geschrieben von Jan Theofel am 9.05.2007 um 0:41 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Gedanken

TrackBacks für »Speeddating mal (fast) wörtlich genommen«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/4474

0 Kommentare zu »Speeddating mal (fast) wörtlich genommen«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.