« Spanair: Jetzt mit weniger Abstürzen | Main | Wartezeit bei Bloglines.com »

Kameras online vergleichen

Hinweis: Dies ist eine von Trigami vermittelte Auftragsarbeit, für welche ich ein Honorar erhalte. Konkret heisst das: Ich werde dafür honoriert, dass ich über ein Produkt oder eine Dienstleistung schreibe (und nicht dafür, dass ich positiv darüber schreibe).

Ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken mir eine neue Digitalkamera zu kaufen - vielleicht gleich eine digitale Spiegelreflexkamera. Damit hoffe ich für mein Küchenleben bessere Fotos machen zu können. Neben der Budgetfreigabe (oder dem passenden Sponsor *wink-mit-dem-zaunpfahl*) stellt sich aber auch die Frage nach dem geeigneten Modell. Der Markt ist ja ziemlich umfangreich und unübersichtlich - gerade für Laien wie mich.

Da traf es sich ganz gut, dass ich bei Trigami gebeten wurde mir die Seite die-digitalkamaera.de näher anzusehen. Diese beschäftigt sich ausschließlich mit Digitalkameras, digitalen Spiegelreflexkameras und dem passenden Zubehör.

Bereits auf den ersten Blick fällt die Seite sehr angenehm auf. Sie ist klar strukturiert und erst mal werbefrei. Der Hauptbereich der Seite dient zum Vergleich der verschiedenen Kameramodelle. Diese werden in einer Listenansicht dargestellt und können über eine intuitive Bedienung leicht in der Selektion verändert werden. Und obwohl das nicht über AJAX läuft sondern die Seite neu geladen wird, ist das ziemlich flink. Schade finde ich allerdings, dass man pro Kategorie nicht mehrere Auswahlkriterien angeben kann.

Klickt man sich schließlich zu einem Gerät durch gibt es nochmal eine Seite mit weiteren Details und Hinweisen auf Testberichte. Erst ganz unten auf der Seite findet sich der Preisvergleich in verschiedenen Onlineshops, die man selbstverständlich alle mit einem Klick erreichen kann. Hier gefällt mir das erst mal Produktauswahl und -daten im Vordergrund stehen und dann erst der Preis. Schließlich sollte man sich eine Kamera aussuchen, die zu einem passt und nicht nur nach dem Preis gehen. Und das obwohl gerade hier die Seite Ihre Einnahmequelle über Affiliateprogramme der Shopanbieter haben dürfte.

Ergänzt wird die Kameraauswahl durch zusätzlichen Content im Berich der Kaufberatung, einem Glossar und News. Diese bieten zusätzliche Informationen und sind leicht verständlich aufbereitet. Ein kleiner Wermutstropfen: Bei den News fehlt der RSS-Feed und die Links der Content-Seiten sind nicht ganz optimal für Suchmaschinen.

Insgesamt eine wunderbare Seite, die zeigt wie es geht: Guten Inhalte ohne nervende Werbung, die man gerne verlinkt. Bis auf die angesprochenen Kleinigkeiten gibt es sonst ein "sehr gut".

Tags: vergleich digitalkamera

Geschrieben von Jan Theofel am 11.09.2007 um 0:05 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Internet

TrackBacks für »Kameras online vergleichen«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/4804

2 Kommentare zu »Kameras online vergleichen«

Ich würde aber nie eine Kamera kaufen ohne sie "anprobiert" zu haben. Wenn sie schlecht in der Hand liegt, macht auch das fotografieren keinen Spaß. Dazu muss ich aber erst in den Photoladen. Ansonsten schicke Seite.

1 | Jokerine | 11.09.2007 um 22:33

Moin Jan,
mein Tip fuer gute Fotos: Nikon D 200 mit dem "normalen" 18-70mm Zoom und dem glaenzenden Nikon Blitz SB-800. Hab ich mir selbst kuerzlich zugelegt. Meine jüngsten Bilder bei flickr sind der Beleg dafuer.
Servus,
GAP

2 | GAP | 17.09.2007 um 17:10

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.