« Wo läuft Indiana Jones? Google weiß Rat | Main | Mini-Camp am Sonntag mit Microsoft »

Risiken und Nebenwirkungen: Geld verdienen mit der Fußball EM

Amazon erklärt im Partner-Blog wie man mit der Fußball EM Geld verdienen kann. Eigentlich eine nette Idee für die Amazon-Partner wie mich.

Der Haken: Man muss dabei verdammt aufpassen. Denn schon die Kombination des Kürzels "EM" oder "EURO" mit der aktuellen Jahreszahl sind geschützte Begriffe der UEFA. So gesehen verwendet selbst Amazon in dem Blog-Post eine geschützte Wortmarke und riskiert damit prinzipiell eine Abmahnung. Denn man könnte hier ja Werbung mit der Fußball EM unterstellen.

Wie es richtig geht verrät uns die UEFA glücklicherweise auch. Zum einen sind alle geschützen Bilder, Slogans, Wortkombinationen in einer PDF-Datei zusammengefasst. Wie damit zu verfahren ist gibt es hier bzw. für nicht-kommerzielle Organisationen hier nachzulesen. Darunter auch folgender Passus:

6. Darf ich Werbung oder Promotionen mit Bezug zur UEFA EURO 2008™ machen, wenn ich keine Offiziellen Marken verwende?

Nein. Promotionen und/oder Werbeaktivitäten mit direktem oder indirektem Bezug zur UEFA EURO 2008™ müssen von der UEFA genehmigt werden, selbst wenn keine Offiziellen Marken verwendet werden. Nur die von der UEFA für die UEFA EURO 2008™ bezeichneten kommerziellen Partner haben das Recht, sich kommerziell mit der UEFA EURO 2008™ in Verbindung zu bringen.

Ich weiß nicht ob die UEFA gegen solche Amazon-Banner vorgeht order nicht. Aber wegen den paar euro würde ich es darauf nicht ankommen lassen. Ihr könnt das ganze ja auch "Alles für den Fußball-Fan" oder so benennen. Dagegen dürfte sich schwer etwas sagen lassen. Aber das ist nur meine persönliche Einschätzung. Wie auch immer: Vorsicht mit Werbung im Rahmen der Fußball EM.

Tags: fußball markenrecht em uefa

Geschrieben von Jan Theofel am 28.05.2008 um 23:16 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Rechtliches

TrackBacks für »Risiken und Nebenwirkungen: Geld verdienen mit der Fußball EM«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/5330

1 Kommentare zu »Risiken und Nebenwirkungen: Geld verdienen mit der Fußball EM«

Soweit wichtig und informativ, aber nur ein Teil der Probleme.

Neben "markenrechtlichen Problemen" sind andere Rechtsübertritte im Wettbewerbsrecht möglich.

Zudem haben auch noch andere Marktteilnehmer Marken rund um den Event.

Eine Listung und Beitrag zu den Marken nicht nur von der UEFA gibt es am Samstag auf dem Podcast Spezial in Folge 2.

Weiterhin viel Erfolg!

Grüße
Michael Klems

1 | Michael Klems | 29.05.2008 um 19:18

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.