« Bitte um Empfehlungen: Netbook/Subnotebook gesucht | Main | Verlosung bei BlogWerk »

Und der Verlierer heißt ...

Der Schuss dürfte - mal wieder - nach Hinten losgehen und die Academy of Motion Picture Arts and Sciences nicht als Sieger sondern als PR-Verlierer aus der Nummer hervorgehen lassen. Denn dort ist jemandem aufgefallen, dass ja zahlreiche Webseiten, die Preisverleihungen irgendwie mit dem Wort "Oscar" in Verbindung bringen, das nicht tun dürften. Denn schließlich ist der gute Oscar ein eingetragenes Markenzeichen.

Würde man nun nur Hinweise an entsprechende Webseitenbetreiber verschicken (was wohl auch passiert) wäre das ja noch eine ordentliche Sache. Es sind aber wohl auch schon Abmahnungen unterwegs, die man vielleicht besser vermieden hätte. Vor allem wenn diese sich (auch) gegen private Webseiten und Weblogs ohne kommerzielle Absichten richten sollten.

Also: Einmal Oscar-Cleanup im Zusammenhang mit Preisverleihungen in euren Weblogs und Webseiten bitte.

via: Robert

Tags: abmahnung oscar

Geschrieben von Jan Theofel am 13.08.2008 um 20:35 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Rechtliches

TrackBacks für »Und der Verlierer heißt ...«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/5518

0 Kommentare zu »Und der Verlierer heißt ...«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.