« Anti-Spam-Policy für meine Weblog-Kommentare | Main | Facebook multilingual »

Keine 24 Stunden ...

Es war zu erwarten, zeigt aber deutlich wie nötig es ist. Keine 24 Stunden hat es von der Einbindung meiner Anti-SPAM-Policy gedauert bis der erste Kommentar-Spammer dagegen verstoßen hat.

Den Preis für den ersten SPAM, der gegen die Policy verstoßen hat, gewinnt webmaster-directory.biz. Herzlichen Glückwunsch! Auf Anhieb kann ich keine weiteren augenscheinlichen Verfehlungen dieser Art entdecken. Daher belassen wir es bei einer ermahnenden E-Mail und diesem Beitrag zu Dokumentationszwecken ohne den Seitenbetreiber zu nennen.

Tags: kommentarspam

Geschrieben von Jan Theofel am 22.02.2009 um 22:21 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Antispam

TrackBacks für »Keine 24 Stunden ...«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/5784

4 Kommentare zu »Keine 24 Stunden ...«

Leider können Spammer wohl alles was sie betrifft nicht lesen. Deine können die Anti-Spam-Policy nicht lesen, für meine ist schon der Hinweis: Name (bitte nicht Keyword) zuviel verlangt... ;-)

1 | Ute | 23.02.2009 um 3:08

Sie lesen es noch nicht mal, wenn sie eine E-Mail erhalten. galleryy.net hat bei mir sogar nach einer Beschwerdemail munter weiter SPAM abgeladen... :-(

2 | Jan Theofel | 23.02.2009 um 8:38

Kann man einen Preis gewinnen? ;-)

3 | Dentaku | 23.02.2009 um 18:23

@Dentaku: Ja, den gibt es. Eine prominente Nennung hier im Weblog hat die Seite doch bekommen. Leider nur ohne Verlinkung. Wie schade...

4 | Jan Theofel | 23.02.2009 um 21:31

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.