« Aktuelle Barcampliste DACH für 2010 | Main | Neues Team-Blog »

FaceBook-Like-It-Button in Movable Type Blogs

Bei Oliver habe ich eine kleine Anleitung gefunden, wie man einen FaceBook-"Like-It"-Button in ein Wordpress-Blog integriert. Diese Anleitung habe ich leicht abgewandelt um damit den FaceBook-"Like-It"-Button auch in Movable Type Weblogs einbinden zu können.

Die Darstellungsart des Buttons könnt ihr hier bei FaceBook konfigurieren. Kopiert einfach den dort erzeugten Code, so dass ihr nur noch die URL austauschen müsst.

Die URL ersetzt ihr dann durch den Movable-Type-Tag zum aktuellen Blogpost:
<$MTEntryPermalink encode_url="1"$>
Den Code müsst ihr dann nur noch an geeignete Stelle in euer Template für den einzelnen Blogpost reinkopieren und fertig ist der FaceBook-Like-It-Button unter eurem Blogpost.

Ein Beispiel wie diese Anleitung umgesetzt aussehen kann, seht ihr unten. Bitte fleißig anklicken... :-)

Hinweis: Das bekommt ihr so nicht "HTML strict" durch den Validator durch. Wie ihr den Code dazu noch umbauen müsst, könnt ihr hier nachlesen.

Tags: facebook like-it-button

Geschrieben von Jan Theofel am 25.04.2010 um 14:30 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Movable Type

TrackBacks für »FaceBook-Like-It-Button in Movable Type Blogs«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/6087

2 Kommentare zu »FaceBook-Like-It-Button in Movable Type Blogs«

hallo jan,
danke für die empfehlung.
für dich interessant dürfte auch meine erste quick'dirty TYPOlight extension davon sein.

sie funktioniert erst mal, ich muss aber noch einiges dran verbessern und erweitern.
oliver

1 | Oliver Hauser | 25.04.2010 um 21:10

Hallo Jan,

danke für die hilfreiche Anleitung.

Gruß

Jens

2 | Jens Rybok | 11.04.2012 um 12:30

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.