« Die Geheimsprache der Katzen - ENTSCHLÜSSELT! | Main | ictjob.de: IT-Jobs effizient suchen und ausschreiben »

Wichtige Petition für Freelancer - Bitte mitzeichnen!

Ich weiß, dass sich unter meinen Leseren etliche Freelancer befinden oder solche, die mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen. Wenn du auch dazu gehörst, unterzeichne bitte diese Petition mit!

Inhaltlich geht es darum, dass Freelancer nun auch in die maroden sozialen Systeme des Staats einzahlen sollen - und zwar nicht gerade kleine Beträge. Vor allem Personen, die sich gerade selbständig machen, würde das das Genick brechen. Für Leute, die bereits als Freelancer arbeiten, ist eine derartige Belastung auch kaum hinnehmbar. Zumal der Staat ja gerade die private Vorsorge seit Jahren fördert, weil bekannt ist, dass die Rentensysteme in Zukunft kaum noch tragfähig sein werden. Warum also soll man noch mehr Menschen auf ein sinkendes Schiff zwingen? Mehr dazu findet ihr hier.

Für mich ist auch klar, dass die Systeme umgebaut werden müssen. Aber eben nicht so, dass noch mehr Menschen unter ihnen leiden, sondern endlich so, dass sie wieder das tun, was sie sollen: Menschen helfen.

Also helft bitte mit, diesen Irrsinn zu stoppen und unterzeichnet diese ePetition. Danke!

Tags: epetition

Geschrieben von Jan Theofel am 14.05.2012 um 10:14 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Gedanken

TrackBacks für »Wichtige Petition für Freelancer - Bitte mitzeichnen!«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/6492

0 Kommentare zu »Wichtige Petition für Freelancer - Bitte mitzeichnen!«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.