« Verlosung zur Barcamp-Frage | Main | SONOS - subjektiver Erfahrungsbericht »

Neues Google-Feature: Die Geruchssuche

Google startet heute mit einem sensationellen neuen Feature: Google Nose, die neue Geruchssuche bei Google. Man kan dabei nicht nur nach Gerüchen suchen, sondern kann die Treffer auch selbst riechen. Endlich braucht es keine frischen Rosen mehr um deren Duft zu riechen - mann kann sie zukünftig einfach bei Google suchen und dann am Rechner Rosen riechen. Ich will nur nicht wissen, wie mein Zimmer riecht, wenn ich nach "Jauchegrube" suche...

Hier noch das Video, welches Google Nose erklärt:

Tags: google

Geschrieben von Jan Theofel am 1.04.2013 um 16:53 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Suchmaschinen und SEO

TrackBacks für »Neues Google-Feature: Die Geruchssuche«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/6642

3 Kommentare zu »Neues Google-Feature: Die Geruchssuche«

Unglaublich, aber auch sehr naheliegend, dass sowas kommen muss. Ob ich das haben muss, Rose (und sonst was) über google zu riechen... ich weiß nicht recht. Ich wär ja dafür, dass google seine Ressourcen stattdessen lieber wieder in den Reader steckt, statt ihn abzustoßen...

1 | Tobias | 3.04.2013 um 16:13

@Tobias: Du hast aber schon auf das Datum geachtet, wann Google das bekannt gegeben hat, ja? Auch wenn ich beim Google Reader bei dir bin...

2 | Jan Theofel | 3.04.2013 um 16:24

Na dann ist ja nochmal alles gut gegangen ^^

3 | NN | 4.04.2013 um 17:47

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.