« Einfacher SEO-Effekt: Die Zitatsammlung | Main | Lovefilm, Watchever und Maxdome für euch getestet »

Tipp für Onlineverkäufe: Welcome to the System

eBook Screenshot

Es ist schon Ewigkeiten her, dass mir Karl Kratz sein eBook „Welcome to the System“ zukommen lies. Wer ihn noch nicht kennt: Karl ist ein Zwei-Meter-Fünfzig-Mann (gefühlt). Viel entschiedener ist aber, dass er ein absoluter Experte für Online-Verkaufssysteme ist. Wenn du lernen willst, wie man online wirklich mit Erfolg verkauft, frag ihn - oder lies eben sein eBook.

Dabei ist „Welcome to the system“ kein textlastiges Buch. Es entspricht eher einer durchdachten Präsentation, die mittels Grafiken und (wenig) Text anschaulich vermittelt, was wichtig ist. So kommt das gesamte Werk dann auf 300 Seiten. Die habe ich mir heute während einer Bahnfahrt in etwa drei Stunden komplett durchgelesen. Womit ein wesentliches Versprechen bereits erfüllt ist. Dieses eBook ist kein Zeitdieb. Stattdessen bekommst du Wissen ohne viel Schnickschnack auf den Punkt serviert.

Und getreu dem Motto 20% Analyse, 70% Planung und 10% Umsetzung beschreibt Karl fast ausschließlich die entscheidenden 90%. Wie man so ein System umsetzt, musst du dann anhand deiner Vorarbeit prüfen und hängt von dem Gesamtsystem ab. Es ist also klug, hier keine Tipps zu geben, die dann nur in 1% aller Fälle zutreffend wären. Dennoch gibt es dazu natürlich auch einige Hinweise im Buch.

Generell orientiert sich „Welcome to the System“ an dem typischen Ablauf. Oder eben jenem, wie er sein sollte, oftmals aber eben nicht ist: Idee, Analyse, Zieldefinition, Planung, Umsetzung, Betrieb. Für jeden Bereich gibt es hier praxiserprobtes Wissen mit dem Auge für die zentralen Punkte. Gerade auch für jene, die man oft übersieht oder nicht sehen will. Es lohnt sich, auch später die Seiten immer wieder durchzugehen, um die eine oder andere Anregung für Verbesserungen zu finden. Selbst für Seiten, die online gar nichts verkaufen wollen (beispielsweise dieses Weblog), habe ich noch ein paar Ideen gefunden.

Für den Alltag praktisch sind die Checklisten, die zu den verschiedenen Kapiteln zur Verfügung gestellt werden. Hier ist das Wesentliche der vorherigen Seiten nochmals komprimiert zusammengefasst.

Wer nach so viel Lob noch zweifelt (immerhin kenne ich Karl persönlich und er hat mich für diesen Text mit einer kostenlosen Ausgabe bestochen), der werfe einen Blick auf Karls Webseite. Dort gibt es kostenlose Leseproben, die schon sehr viel Wissen und Knowhow vermitteln.

Fazit: Vergiss, was dir selbst ernannten Internet-Marketiers verkaufen wollen. Wirf statt dessen einen Blick in dieses eBook. Dort lernst du wirklich, wie es geht.

PS: Lieber Karl, einen wesentlichen Konversionspfad hast du nicht in deinem eBook erwähnt. Das sind jene Leute, die neugierig von der Seite auf den Monitor schauen und fragen, was man da Spannendes liest. Ich habe es dem Herrn dann erklärt und er wird sich „Welcome to the System“ kaufen. :-)

Tags: ebook

Geschrieben von Jan Theofel am 14.07.2013 um 19:42 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Bücher

TrackBacks für »Tipp für Onlineverkäufe: Welcome to the System«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/6678

0 Kommentare zu »Tipp für Onlineverkäufe: Welcome to the System«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.