« Zu bedenken | Main | Die Angst zu Ende denken »

Sponsor-Relations für Barcamps zu Weihnachten

Weihnachtsgrüße an Barcamp-Sponsoren

Noch sechs Tage bis Weihnachten. Wahrscheinlich stapeln sich auf eurem Schreibtisch auch schon die Weihnachtskarten eurer Geschäftspartner? Und vermutlich habt ihr ebenso welche versendet.

Wenn ihr dieses Jahr ein Barcamp organisiert habt: Habt ihr dabei auch an dessen Sponsoren gedacht?

Es wäre doch eine schöne Geste, wenn ihr ihnen heute eine kurze E-Mail sendet. Ihnen einfach mal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht und euch auf dem Weg auch nochmal für das Sponsoring bedankt.

Denn auch Sponsoren sollen sich mit einem Barcamp wohlfühlen. Ihnen eure Wertschätzung entgegenzubringen, ist dabei essenziell. Und solche ein kurzer Weihnachtsgruß kann dazu definitiv beitragen.

Ich selbst versende nur eine E-Mail, weil ich generell auf Weihnachtskarten (auch gegenüber meinen Kunden) und Geschenke zu Gunsten einer Spende verzichte. Aber ich verknüpfe die E-Mail teilweise mit einer Einladung zu einem gemeinsamen Abendessen, wo ich mir die Wünsche der Sponsoren anhöre, um sie nächstes Jahr beim Barcamp zu berücksichtigen. Zumindest, wenn sie mit dem Konzept vereinbar sind.

Illustration: Bartek Ambrozik / sxc.hu

Tags: barcamp-orga

Geschrieben von Jan Theofel am 18.12.2013 um 10:02 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Barcamps

TrackBacks für »Sponsor-Relations für Barcamps zu Weihnachten«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/6739

0 Kommentare zu »Sponsor-Relations für Barcamps zu Weihnachten«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.