« Externer vs. interner Zweitakku für das Samsung Galaxy S4 | Main | Keepcup zur Blogparade Liebligstasse(n) »

Kurzvorstellung Fantec PS21BT V2 Bluetooth Lautsprecher

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kürzlich habe ich den Bluetooth-Lausprecher und -Freisprecher Fantec PS21BT V2 zugesendet bekommen. Hier meine ersten Erfahrungseindrücke inklusive eines kleinen Videos, in dem ich euch das Gerät auch kurz mit einem Telefonat vorführe.

Vom ersten Eindruck her ist der Fantec recht ansprechend. Ich habe ein schwarzes Modell bekommen, das recht schlicht aber eher edel als billig wirkt. (Alle anderen Farben seht ihr hier in der Produktübersicht.) Er ist etwa handtellergroß und nur wenige Zenitmeter hoch.

Fantec Bluetooth Lautsprecher

Auffällig ist das Bedienkonzept, welches mit vier Druckpunkten auskommt. Diese sind auf der Oberseite aufgezeichnet. Drücke ich dort, wird der Druck nach unten auf einen der vier Füße gegeben, die zugleich Taster sind. Das nährt bei mir die Hoffnung, dass diese sehr langlebig sind - im Gegensatz zu vielen anderen Füßchen ähnlicher Geräte. Allerdings funktionieren diese als Taster auf weichen oder unebenen Untergründen nicht richtig.

Der Audiowiedergabe ist für mich für so ein kleines Gerät völlig in Ordnung. Ich habe es mehrfach während des Schauens von Filmen eingesetzt. In einem dunklen Raum empfinde ich das regelmäßig blaue Aufleuchten des Lautsprechers etwas als störend. Hört man mit dem Fantec PS21BT V2 Musik, so klappt auch das Weiterschalten zwischen den einzelnen Titeln gut. Leider sind die Tasten doppelt belegt, sodass man nicht gleichzeitig die Lautstärke regulieren kann. Irritierend ist ebenfalls, dass die „Zurück“-Taste rechts und die „Weiter“-Taste links (siehe Bild) ist. Üblicherweise ist die Anordnung genau umgekehrt.

Zum Telefonieren habe ich den Factec nur testweise eingesetzt. Das funktionierte jedes Mal gut. Hervorheben möchte ich hier, dass sich das Gerät ideal dazu eignet, es während Besprechungen in der Tischmitte zu platzieren und so einen Teilnehmer per Freisprecheinrichtung „zuzuschalten“.

Fazit: Gemessen an dem Preis von knapp 30 Euro (aktueller Preis bei Amazon) bietet das Gerät eine gute Leistung bei kleineren Mankos.

Mehr Produkte von Fantec findet ihr auf deren Homepage.

Hier das Ganze nochmal als Video mit ein paar mehr optischen Eindrücken von dem Gerät:

Tags: lautsprecher freisprecheinrichtung

Geschrieben von Jan Theofel am 28.01.2014 um 19:47 Uhr (Permalink)
Abgelegt unter Hardware

TrackBacks für »Kurzvorstellung Fantec PS21BT V2 Bluetooth Lautsprecher«

TrackBack URL: http://www.theofel.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/6753

0 Kommentare zu »Kurzvorstellung Fantec PS21BT V2 Bluetooth Lautsprecher«

Schreib bitte Deine Meinung:

Kommentare werden moderiert und erscheinen daher ggf. zeitverzögert. Bitte nur themenbezogene Kommentare abgeben die sich auf diesen Eintrag beziehen.

ACHTUNG: Es gilt meine Anti-SPAM-Policy! Werbende Kommentare und SEO-Linkspam werden nicht freigeschaltet. Statt dessen sende ich eine Beschwerde an den Profiteur der Werbung.
Bei persönlichen Meinungen bitte keine Links zu kommerziellen Projekten sonder zu eurer privaten Seite.