Startseite

28.01.14

Kurzvorstellung Fantec PS21BT V2 Bluetooth Lautsprecher

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kürzlich habe ich den Bluetooth-Lausprecher und -Freisprecher Fantec PS21BT V2 zugesendet bekommen. Hier meine ersten Erfahrungseindrücke inklusive eines kleinen Videos, in dem ich euch das Gerät auch kurz mit einem Telefonat vorführe.

Weiter lesen "Kurzvorstellung Fantec PS21BT V2 Bluetooth Lautsprecher" »

Tags: lautsprecher freisprecheinrichtung

Geschrieben von Jan Theofel am 28.01.2014 um 19:47 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Hardware | 0 Kommentare

04.08.06

Podcat-Setup fürs Auto

Seit einigen Woche höre ich auf meinem Weg zur Arbeit verstärkt Podcasts - oder inzwischen eigentlich nur noch. Inzwischen habe ich alle Folgen von Blick über den Tellerrand abgeschlossen und nehme nun pimp my brain (von der selben Seite) in Angriff - beides sehr empfehlenswert. Während in der Bahn die Nutzung der Ohrstöpsel meistens unproblematisch ist (es sei denn es werden Abweichungen zum Fahrplan durchgesagt), ist das im Auto aus Sicherheistüberlegungen heraus keine gute Idee.

Daher musste ich mir für die Autofahrt eine andere Lösung einfallen lassen. Leider streikt Subaru bzw. der Radiohersteller Kenwood als OEM was den Anschluss eines externen Players an das Autoradio angeht. Im nächsten Modell soll es das dann geben - wahrscheinlich gegen Aufpreis nehme ich mal an. Bastellösungen musste ich im Leasingfahrzeug natürlich auch ausschließen. Und an diesen Einspielern über Radio-Frequenzen wollte ich mich auch nicht versuchen zumal die ja nicht ganz preiswert sind.

Statt dessen habe ich mir folgendes Setup bei Raichelt bestellt:

Podcasts im Auto hören - Setup mit mobilen Lautsprechern

Man nehme mobile Boxen (hier TRUST 14793 Portable Speaker - Value Pack SP-2920p) und dazu ein passendes Netzteil für die 12-Volt-Autoanschlüsse (hier PEAKTECH P 3122). Dieses ist einstellbar und musste bei diesem Setup noch auf 6 Volt und der innere Pin positiv eingestellt werden - fertig ist die Laube.

Der Vorteil dieser Lösung: Die Kosten liegen gerade einmal bei 30,00 Euro (zzgl. Versand) und die Lautsprecher kann man mit Batterien bzw. Akkus oder dem Netzteil auch in anderen Umgebungen einsetzen. Der Nachteil ist natürlich die geringe Tonqualität. Letzteres stört mich aber weniger, da ich ausschließlich textorientierte Podcasts höre.

Tags: podcast auto lautsprecher mobil

Geschrieben von Jan Theofel am 4.08.2006 um 23:40 Uhr | Permalink
Abgelegt unter Hardware | 0 Kommentare